AACS-Konsortium bestätigt Angriffe auf Blu-ray und HD-DVD

Kompromittierte Title-Keys im Web sollen verfolgt werden

Das für die Lizenvergabe des Kopierschutzes AACS zuständige Konsortium "AACS LA" hat die im Web veröffentlichten Title-Keys von etlichen HD-DVDs und Blu-ray Discs als Angriff auf den Schutz bestätigt. Gegen solche Attacken will man nun rechtlich vorgehen.

Anzeige

Wie bereits berichtet, sind die Title-Keys von mindestens 50 auf Blu-ray Disc oder HD-DVD erschienenen Filmen inzwischen auf mehreren Webseiten offen einzusehen hinterlegt, zudem gibt es Kopierprogramme, welche diese Schlüssel von den Webseiten automatisch beziehen können. Damit ist es sehr einfach geworden, die Filme zumindest von ihrem Medium auf die Festplatte eines PCs zu kopieren. Ausgelesen wurden diese Keys offenbar von einem Software-Player, bei dem sie wenig geschützt im Speicher lagen.

Wie die AACS LA jedoch richtigerweise betont, ist das Format AACS damit noch nicht geknackt. Vielmehr zeigten die Attacken, dass einer der Lizenznehmer sich nicht an die Richtlinien für eine "robuste" Implementierung der Schutzmechanismen gehalten habe.

Dennoch droht das Konsortium den HD-Hackern: "Die AACS LA verwendet sowohl technische wie rechtliche Maßnahmen, um solchen Attacken zu begegnen, und wird alle ihr zu Verfügung stehenden Mittel anwenden, um gegen diesen Angriff vorzugehen." Bisher ist jedoch nicht bekannt, dass einer der Anwendungsschlüssel für Software-Player zurückgerufen worden wäre. Sollte dies geschehen, könnten derartige Programme neuere Filme nicht mehr abspielen.


Miro 30. Jan 2007

nun ja, wenn das AACS-Konsortium mit der Spere einzelner Keys nach derrer...

daazrael 30. Jan 2007

Kann sein, wäre mir aber neu. Imo kann man nur einzelne Modelle sperren, bzw. mehrere...

MarcH 30. Jan 2007

Was nützt einem Full HD wenn es praktisch keine Quellen dafür gibt ? - Für TV-Sender ist...

SenfderZweite 30. Jan 2007

Ich sage kein Full HD. Ne ich muß ihn recht geben ich finde 720p HD ist rausgeworfenes...

MarcH 30. Jan 2007

(720p bezeichne ich einmal nicht als "HD") Aha??? Was ist es dann? Du hast natürlich...

Kommentieren




Anzeige

  1. Leitung der Abteilung Service und Anwendungen (m/w)
    Regionales Rechenzentrum der Universität Hamburg, Hamburg
  2. Softwareentwickler / Software Developer (m/w) .NET
    Omniga GmbH & Co. KG, Regensburg
  3. Leiter (m/w) Elektronik- / Embedded Software-Entwicklung
    invenio GmbH Engineering Services, Rüsselsheim, Mannheim, Karlsruhe oder Stuttgart
  4. Software-Entwickler .NET (m/w)
    SYSTECS Informationssysteme GmbH, Leinfelden-Echterdingen

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Assassin's Creed 3 Download
    5,97€
  2. Diablo III: Reaper of Souls (Add-on)
    19,97€
  3. Assassins Creed I - IV - Complete Edition [PC Download Bundle]
    40,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Zweites Hearthstone-Adventure

    Der Preis ist heiß - nicht!

  2. Freifunker

    "WLAN-Gesetzentwurf bewirkt Gegenteil von öffentlichem WLAN"

  3. Wiko

    Neue LTE-Smartphones sollen um die 300 Euro kosten

  4. Near Field Magnetic Induction Hands on

    Drahtlos-Ohrhörer noch drahtloser

  5. LG

    Neue Android-Smartphones kosten ab 100 Euro

  6. Browserhersteller

    Firefox und Chrome erzwingen HTTP/2-Verschlüsselung

  7. Powerspy

    Stalking über den Akkuverbrauch

  8. LTE + Super Vectoring

    Hybridrouter der Telekom soll künftig 550 MBit/s bringen

  9. Huawei Mediapad T1 7.0

    7-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem kostet 130 Euro

  10. Steam Machines

    Von A wie Alienware bis Z wie Zotac



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



BQ Aquaris E4.5 angesehen: Das erste Ubuntu-Smartphone macht Lust auf mehr
BQ Aquaris E4.5 angesehen
Das erste Ubuntu-Smartphone macht Lust auf mehr
  1. Aquaris E4.5 Canonical bringt das erste Ubuntu-Smartphone - schubweise

Test USB 3.1 mit Stecker Typ C: Die Alleskönner-Schnittstelle
Test USB 3.1 mit Stecker Typ C
Die Alleskönner-Schnittstelle
  1. Die Woche im Video Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss
  2. Mit Stecker Typ C Asrock stattet Intel-Mainboards mit USB-3.1-Karte aus
  3. USB 3.1 Richtig schnelle Mangelware

Leistungsschutzrecht: Wie die VG Media der Google-Konkurrenz das Leben schwermacht
Leistungsschutzrecht
Wie die VG Media der Google-Konkurrenz das Leben schwermacht
  1. Anhörung im Bundestag Leistungsschutzrecht findet Unterstützer
  2. Google-Chef Eric Schmidt sieht schon wieder das Ende des Internets
  3. Europäisches Leistungsschutzrecht Oettinger droht wieder mit der Google-Steuer

  1. Re: Rechtssicherheit

    tingelchen | 18:35

  2. Re: typo

    tk (Golem.de) | 18:33

  3. Re: Microsoft sollte lieber auf die Kunden...

    exxo | 18:33

  4. Re: wiko rockt

    Rodrigogonzales | 18:30

  5. Re: Das ist so gewollt

    GodsBoss | 18:29


  1. 18:34

  2. 17:16

  3. 16:45

  4. 16:19

  5. 15:11

  6. 15:09

  7. 15:00

  8. 14:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel