Abo
  • Services:
Anzeige

VMware Converter 3 ist fertig

Kostenlose Starter-Edition verfügbar

Um physische Systeme in virtuelle umzuwandeln, hat VMware seinen Converter 3 veröffentlicht. Die Starter-Edition ist dabei kostenlos, während auch eine Enterprise-Version für VMware-Kunden existiert. Diese kann beispielsweise mehrere Konvertierungen gleichzeitig durchführen.

Mit dem VMware Converter lassen sich sowohl physische Systeme in virtuelle umwandeln als auch für andere Virtualisierungsprodukte erstellte Images in VMware-Systeme konvertieren. Die Software funktioniert mit den Betriebssystemen Windows XP, Windows Server 2003, Windows 2000 und Windows NT4 ab Service Pack 4. Bei der Server-Edition von Windows werden auch die 64-Bit-Varianten unterstützt.

Anzeige

Neben der Konvertierung physischer Systeme lassen sich auch ältere VMware-Maschinenformate in aktuelle Versionen umwandeln. Auch die Formate von Microsoft Virtual Server und Virtual PC sowie Symantec Backup Exec System Recovery und Ghost 9 können mit Converter 3 in das VMware-Format konvertiert werden.

Bei der Umwandlung soll keine Ausfallzeit entstehen und es sind weniger Schritte zur Konvertierung nötig als bei den Vorgängerversionen. Zudem soll es auch Möglichkeiten zur Automatisierung geben. Die kostenlose Starter-Edition kommt ohne Support daher, erlaubt keine parallele Konvertierung mehrerer Systeme und unterstützt beispielsweise den ESX-Server als Zielsystem bei einer Remote-Konvertierung nicht. Hierfür ist die Enterprise-Variante notwendig, die auch die Automatisierungs- und Skalierungsfunktionen enthält und für Kunden mit einer gültigen VirtualCenter-Management-Subscription kostenlos ist.

VMware Converter 3.0 ist als Starter-Edition nach vorheriger Registrierung kostenlos als Download erhältlich.


eye home zur Startseite
Au Tor 07. Nov 2007

Und es steht schwarz auf weiss, dass das nur mit Windows-Systemen geht: http://www...

JosefBoehmer 08. Feb 2007

Windows Server 2003 R2 darf auf einem ESX in 4 virtuellen Maschinen eingesetzt werden!

Stefan4938243 30. Jan 2007

...wäre mir da lieber. Kennt da zufällig jemand etwas oder eine Methode dazu? Das muss...

wolfi702 30. Jan 2007

Ich kann im Grunde die Äußerungen von "GodlikeAsUsual" nur bestätigen. Ich habe momentan...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  3. Robert Bosch Starter Motors Generators GmbH, Schwieberdingen
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon Go

    Supermarkt ganz ohne Kasse

  2. Apollo Lake

    Intel bringt neue NUC-Mini-PCs mit Atom-Antrieb

  3. Ericsson und Intel

    AT&T startet 5G-Test mit Kunden

  4. Samsung

    Akku im Galaxy Note 7 hatte vermutlich zu wenig Platz

  5. Datenbank

    Youtube und Facebook bekämpfen Terrorpropaganda

  6. Gigaset Mobile Dock im Test

    Das Smartphone wird DECT-fähig

  7. Fire TV

    Amazon bringt Downloader-App wieder zurück

  8. Wechselnde Standortmarkierung

    GPS-Probleme beim iPhone 7

  9. Paketlieferungen

    Schweizer Post fliegt ab 2017 mit Drohnen

  10. Apple

    Akkuprobleme beim neuen Macbook Pro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. Micro Focus HP Enterprise verkauft Software für 2,5 Milliarden Dollar

  1. Re: 2FA bei Passwortmanagern?

    My1 | 11:02

  2. Re: Induktiv laden gehört verboten

    jo-1 | 11:00

  3. Re: Ihr macht euch Gefanken über Kosten?!?

    blubberer | 10:57

  4. Re: War zu erwarten...

    Mithrandir | 10:57

  5. Re: Manchmal fühle ich mich auch Blind,

    DebugErr | 10:51


  1. 11:17

  2. 10:47

  3. 10:20

  4. 10:02

  5. 09:49

  6. 09:10

  7. 08:29

  8. 07:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel