Anzeige

LinuxTag 2007 in Berlin (Update)

Fünfter Standortwechsel der Messe

2007 soll der LinuxTag in Berlin stattfinden. Die Messe versucht traditionell die Community mit Business-Elementen zu verbinden. Der Termin liegt dieses Jahr Ende Mai.

Anzeige

Nach Kaiserslautern, Stuttgart, Karlsruhe und Wiesbaden bedeutet der Umzug nach Berlin den fünften Standortwechsel für die Linux- und Open-Source-Messe. Auch München galt als Alternative, das Berliner Messegelände setzte sich allerdings durch. Hier soll die Messe vom 30. Mai bis 2. Juni 2007 stattfinden. Noch sei der Vertrag allerdings nicht unterschrieben, berichtet der Tagesspiegel.

Der LinuxTag versucht traditionell unter dem Motto "where .com meets .org" sowohl Firmen als auch die Community anzusprechen. Der letzte LinuxTag blieb mit etwa 9.000 Besuchern jedoch um einiges hinter den zuerst erwarteten 15.000 zurück. Neben der Ausstellung findet auch jedes Jahr ein umfangreiches Vortragsprogramm statt.

Zu den genauen Gründen äußerte sich der LinuxTag e.V. bisher jedoch noch nicht. Gegenüber dem Tagesspiegel hieß es, das Angebot der Berliner Messe sei die Basis für eine langfristige Zusammenarbeit.

Nachtrag vom 16. Januar 2007 um 14:50 Uhr:
Die Berliner Anwendermesse IT-Profits hat ihren diesjährigen Termin auf den 30. und 31. Mai 2007 verschoben, so dass sie parallel zum LinuxTag in den Hallen der Berliner Messe stattfindet.


eye home zur Startseite
f00b4r 17. Jan 2007

bitte!? o_O selber

Mett 17. Jan 2007

Berlin ist von der BRD generell zu weit weg... Gute Nacht

Ken * 16. Jan 2007

Wirklich schade, ich war letztes Jahr das erste Mal auf dem LinuxTag und war wirklich...

Randoomed 16. Jan 2007

Damit wird der LinuxTag für mich wohl ausfallen. Ich war jetztes mal in Wiesbaden dabei...

Knallharte Fakten 16. Jan 2007

Sponsored by Seifen und Waschmittel Großhandels GmbH Berlin

Kommentieren



Anzeige

  1. Einkäufer IT (m/w) Workplace Services
    über HRM CONSULTING GmbH, Nürnberg
  2. IT Project Manager (m/w) IT-Projektleitung
    Deutsche Post DHL Group, Bonn
  3. Trainee (m/w) IT-Anwendungen
    Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  4. Consultant (m/w) Business Intelligence (Reporting)
    T-Systems on site services GmbH, Nürnberg

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: 10 Blu-rays für 50 EUR
    (u. a. Lucy, Jack Reacher, Cooties, Airport, Big Jake, Evan Allmächtig, Paycheck, I Am Ali)
  2. NEU: Blu-rays reduziert
    (u. a. Jurassic World 9,99€, Terminator Genisys 9,99€, Fast & Furious 7 8,97€, Fantastic Four...
  3. JETZT ERHÄLTLICH: GeForce GTX 1080 bei Amazon

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Bezahlsystem

    Apple will Pay zügig in Europa ausweiten

  2. Überwachung

    Aufregung um Intermediate-Zertifikat für Bluecoat

  3. Virtual Reality

    Googles Daydream benötigt neues Smartphone

  4. Cortex-A73 Artemis

    ARMs neuer High-End-CPU-Kern für 2017

  5. Tony Fadell

    iPod-Erfinder baut Elektro-Gokarts für Kinder

  6. Riesiges Produktionsgebäude

    Ende Juli wird die Tesla Gigafactory eröffnet

  7. Maas kontra Dobrindt

    Bundesjustizminister verweigert autonomen Autos Sonderrechte

  8. Section Control

    Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen

  9. Beam

    ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen

  10. Arbeitsbedingungen

    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

  1. Re: Smalltalk hat in einer Fachberatung nichts zu...

    der_wahre_hannes | 10:28

  2. hahahaha

    flasherle | 10:28

  3. Re: Rasterfahndung

    honk | 10:27

  4. Re: Was würde passieren

    kendon | 10:27

  5. Alles nur Show

    budweiser | 10:26


  1. 10:31

  2. 10:27

  3. 08:45

  4. 08:15

  5. 07:44

  6. 07:24

  7. 07:10

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel