Abo
  • Services:
Anzeige

LinuxTag 2007 in Berlin (Update)

Fünfter Standortwechsel der Messe

2007 soll der LinuxTag in Berlin stattfinden. Die Messe versucht traditionell die Community mit Business-Elementen zu verbinden. Der Termin liegt dieses Jahr Ende Mai.

Nach Kaiserslautern, Stuttgart, Karlsruhe und Wiesbaden bedeutet der Umzug nach Berlin den fünften Standortwechsel für die Linux- und Open-Source-Messe. Auch München galt als Alternative, das Berliner Messegelände setzte sich allerdings durch. Hier soll die Messe vom 30. Mai bis 2. Juni 2007 stattfinden. Noch sei der Vertrag allerdings nicht unterschrieben, berichtet der Tagesspiegel.

Anzeige

Der LinuxTag versucht traditionell unter dem Motto "where .com meets .org" sowohl Firmen als auch die Community anzusprechen. Der letzte LinuxTag blieb mit etwa 9.000 Besuchern jedoch um einiges hinter den zuerst erwarteten 15.000 zurück. Neben der Ausstellung findet auch jedes Jahr ein umfangreiches Vortragsprogramm statt.

Zu den genauen Gründen äußerte sich der LinuxTag e.V. bisher jedoch noch nicht. Gegenüber dem Tagesspiegel hieß es, das Angebot der Berliner Messe sei die Basis für eine langfristige Zusammenarbeit.

Nachtrag vom 16. Januar 2007 um 14:50 Uhr:
Die Berliner Anwendermesse IT-Profits hat ihren diesjährigen Termin auf den 30. und 31. Mai 2007 verschoben, so dass sie parallel zum LinuxTag in den Hallen der Berliner Messe stattfindet.


eye home zur Startseite
f00b4r 17. Jan 2007

bitte!? o_O selber

Ken * 16. Jan 2007

Wirklich schade, ich war letztes Jahr das erste Mal auf dem LinuxTag und war wirklich...

Knallharte Fakten 16. Jan 2007

Sponsored by Seifen und Waschmittel Großhandels GmbH Berlin

Kauf mir ein e 16. Jan 2007

Hier haste ne Mark, geh zum Parkautomaten und weine dich aus!

Umsteiger 16. Jan 2007

Müsste es doch richtigerweise "GNU/LinuxTag" heissen ... http://www.gnu.org/gnu/gnu-linux...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Karlsruhe
  2. Deutsche Rückversicherung AG Verband öffentlicher Versicherer, Düsseldorf
  3. Worldline GmbH, Aachen
  4. IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr, Gifhorn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 699,00€
  2. 24,96€

Folgen Sie uns
       


  1. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  2. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  3. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  4. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  5. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  6. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  7. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  8. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  9. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  10. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Golem vergleicht Äpfel mit Birnen

    Wechselgänger | 13:26

  2. Re: IMHO: FTTH ist auch ziemlicher overkill

    ChMu | 13:26

  3. Der schwerste Schritt für Entwickler

    GaliMali | 13:19

  4. Re: Nur um das nochmal klar zu stellen

    Komischer_Phreak | 13:14

  5. Mund aufmachen reicht leider nicht

    Friedhelm | 13:14


  1. 12:59

  2. 15:33

  3. 15:17

  4. 14:29

  5. 12:57

  6. 12:30

  7. 12:01

  8. 11:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel