Anzeige

Firefox 3.0 - Geplante Neuerungen enthüllt

Neue Lesezeichenfunktionen und besserer Umgang mit Add-Ons sowie Plug-Ins

Die Arbeiten an Firefox 3.0 schreiten voran und die Entwickler haben per Wiki-Seite einen Einblick gegeben, welche Neuerungen in dem Browser zu finden sein werden. Neben verbesserten Lesezeichenfunktionen steht der bessere Umgang mit Add-Ons sowie Plug-Ins im Vordergrund. Aber auch die Druckfunktionen werden erneuert und Webservices lassen sich direkter als zuvor in Firefox 3.0 einbinden. Zugleich wurde der Erscheinungstermin von Firefox 3.0 massiv nach hinten verschoben.

Anzeige

Firefox 3.0 - Alpha 1
Firefox 3.0 - Alpha 1
Die Entwickler haben die geplanten, neuen Funktionen in Firefox 3.0 nach drei verschiedenen Dringlichkeitsstufen gewichtet. Da sind zunächst alle Funktionen, ohne die Firefox 3.0 nicht erscheinen wird. Dazu gehört, dass die Funktionen der Lesezeichen erweitert werden. So steht die Synchronisation der Lesezeichen mit passenden Online-Angeboten an und zu einzelnen Lesezeichen sollen sich bei Bedarf Anmerkungen machen lassen. Zudem soll ein Datenverlust besser verhindert und die Suchfunktionen beschleunigt werden.

Firefox 3.0 - Alpha 1
Firefox 3.0 - Alpha 1
Add-Ons werden sich leichter einspielen lassen, so dass dann nur noch maximal drei Mausklicks notwendig sind. Aber auch die Konfiguration und Verwaltung von Firefox-Add-Ons wollen die Entwickler verbessern. So wird Firefox 3.0 deutlich sichtbar machen, sobald neue Versionen von Add-Ons verfügbar sind. Auch bei Plug-Ins wollen die Entwickler nachbessern und die Funktionstüchtigkeit deutlich verbessern. So ist geplant, dass Plug-In-Abstürze nicht mehr den gesamten Browser zum Absturz bringen dürfen.

Firefox 3.0 wird Webservices so einbinden, dass der Browser als so genannter "content handler" fungiert. Damit würde Firefox noch stärker zu einer Schaltzentrale für eine Reihe von Online-Diensten werden. So ließen sich dann Anhänge einer E-Mail direkt in einer Online-Textverarbeitung öffnen oder mailto-Links rufen den eingetragenen Webmailer wie etwa Gmail, gmx oder den Dienst von web.de auf. Außerdem soll der Kennwort-Manager verbessert werden, der dann OpenID und Microsofts CardSpace unterstützt.

Firefox 3.0 - Geplante Neuerungen enthüllt 

eye home zur Startseite
allo 07. Aug 2008

bitte ohne Restart, dann klicke ich auch gern einmal mehr.

ich bins 13. Feb 2007

jo, das fehlt echt. deswegen surf ich immernoch sehr oft mit dem konqueror... aber...

Meiler 08. Feb 2007

Die Buttonreihenfolge... ja, das ist so eine Sache. Auch Transparenz/Schattierung fehlen...

AlgorithMan 14. Jan 2007

Firefox 3 besteht jetzt schon den ACID2 Test (war vor ca 1-2 monaten auf golem drüber...

CBone 13. Jan 2007

Autsch! ... danke!

Kommentieren


Text & Blog / 15. Jan 2007

Firefox 3 mit Mikroformaten

OSNote / 12. Jan 2007

contator.net: WebWizard News / 12. Jan 2007



Anzeige

  1. Senior Architect / Senior Entwickler (m/w)
    T-Systems International GmbH, Darmstadt
  2. Lead Ingenieur/-in Getriebesteuerung
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Kodierfachkraft (m/w)
    Isar Kliniken GmbH, München
  4. Senior Training Manager (m/w)
    Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. NEU: Xbox One 500 GB Konsole + Overwatch - Origins Edition
    319,97€
  2. Fallout 4 - Season Pass
    26,98€ (Bestpreis!)
  3. VORBESTELLBAR: DEUS EX: MANKIND DIVIDED - Collector's Edition (PC/PS4/Xbox One)
    119,00€/129,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Alle 20 Minuten

    EU-Kommission erlaubt deutlich mehr Fernsehwerbung

  2. Samsung

    Keine neuen Smartwatches mit Android Wear geplant

  3. Cryorig Ola

    Das Gehäuse, um den Mac Pro selbst zu bauen

  4. Projekt Trust Secure

    Google will mal wieder Passwörter abschaffen

  5. Telekom-Chef

    Konkurrenz soll aufhören zu "jammern"

  6. Android TV

    Google nimmt Nexus Player vom Markt

  7. Solid-State-Drive

    Samsung bringt die SSD 750 Evo nach Deutschland

  8. Xperia X im Hands on

    Sonys vorgetäuschte Oberklasse

  9. Autonomes Fahren

    Ethik-Kommission soll Leitlinien für Algorithmen entwickeln

  10. Keine freie Software

    Cryengine ist öffentlich auf Github verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  2. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom
  3. Hyperloop Die Slowakei will den Rohrpostzug

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

  1. Re: Werden die 4 Signale über ein DP Kabel getunnelt

    Mavy | 14:53

  2. Re: Warum so niedermachen?

    plutoniumsulfat | 14:53

  3. aufzeichnen mit digitaler...

    zenker_bln | 14:53

  4. Da hab ich einen Tip für Öttinger

    Mopsmelder500 | 14:51

  5. Re: Der liebe Hr. Höttges lässt etwas...

    DrWatson | 14:50


  1. 14:42

  2. 14:14

  3. 13:35

  4. 13:15

  5. 13:07

  6. 12:45

  7. 12:30

  8. 12:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel