Anzeige

Correo - Thunderbird-Ableger speziell für MacOS X

Erste Vorabversion gibt einen Ausblick auf Correo

Mit Correo erblickt ein neuer E-Mail-Client die Welt, der speziell auf die Bedürfnisse von MacOS X zugeschnitten ist. Das auf Thunderbird basierende Projekt macht sich zudem die Entwicklung an Camino zu Eigen und kombiniert Funktionen aus beiden Produkten. Eine erste Vorabversion gewährt einen ersten Blick auf Correo.

Correo 0.1
Correo 0.1
Correo 0.1 beherrscht bislang nur die Grundfunktionen eines E-Mail-Clients. So lassen sich beliebige Postfächer mit POP3- oder IMAP-Zugriff anlegen und die gewohnten Bearbeitungsfunktionen stehen bereit. Die Software beherrscht das Schreiben neuer Nachrichten und E-Mails können beantwortet oder weitergeleitet werden. Die Oberfläche kann wahlweise in 2- oder 3-Spalten-Ansicht verwendet werden.

Anzeige

Correo soll im Zuge der Arbeit daran um Plug-In-Fähigkeiten erweitert und mit Adressbuch-Zugriff versehen werden. Mit Hilfe von Plug-Ins sind etwa Datenabgleiche mit PDAs, Handys oder Smartphones denkbar. Die Oberfläche von Correo soll außerdem später einmal Tabs aufweisen, um die Steuerung zu vereinfachen.

Correo 0.1 steht ab sofort für MacOS X zum Download bereit.


eye home zur Startseite
ps 06. Dez 2007

mir scheint auch, dass die mac version von firefox besonders langsam ist. nachdem man...

floyd25 25. Jan 2007

Nun, es handelt sich hier um eine Version 0.01 (oder war es jetzt 0.1?). Da kommt wohl...

Ashura 09. Jan 2007

Hast du hierzu einen Link? Ich wäre froh, wenn Thunderbird ein richtiges GTK-Interface...

Sven Janssen 09. Jan 2007

Momentan registriert sich das Programm nicht einmal im System als Email Client...

BSDDaemon 09. Jan 2007

Ja... das entspricht der ausführlichen Version von dem was ich meinte. ;-) Danke für die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Informatiker, Wirtschaftsinformatiker (m/w)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn
  2. Architect Microsoft Exchange / WebMail (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Hamburg, Bremen, Bonn
  3. IT-Architect Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim
  4. Medizininformatiker / Fachinformatiker (m/w) für Medizinische Informationssysteme
    Landeskrankenhaus (AöR), Andernach

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: Saturn Super Sunday
    (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Samsung Galaxy J3 119,00€ u. UEFA Euro 2016 PS4 14,99€)
  2. NEU: Sennheiser PC 310 Gaming Headset (3,5mm Klinkenstecker, Mikrofone) schwarz
    22,99€
  3. NEU: Need for Speed: Shift [PC Origin Code]
    2,49€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Battlefield 1 angespielt

    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

  2. Förderung

    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

  3. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  4. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  5. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  6. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  7. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  8. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  9. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  10. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

  1. Re: Endlich...

    azeu | 20:50

  2. Re: Amazing, Tesla Roadster Äquivalent 8 Jahre zu...

    Berner Rösti | 20:46

  3. Re: Glückwunsch an die Briten

    neocron | 20:44

  4. Re: Wie wird Telefon verfügbar gemacht?

    triplekiller | 20:43

  5. Re: War klar

    rabatz | 20:42


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel