Abo
  • Services:
Anzeige

Gates kündigt "Windows Home Server" als Medienzentrale an

Neue Software soll noch 2007 erscheinen

In seiner Eröffnungsrede zur derzeit in Las Vegas stattfindenden "Consumer Electronics Show" (CES) hat Bill Gates eine neue Software angekündigt. Der "Windows Home Server" soll typische Server-Aufgaben für alle unter einem Dach lebenden Familienmitglieder besonders einfach zur Verfügung stellen.

Ob sich damit das Konzept des "Media-Center-PC" als zentraler Speicherort für digitale Medien erledigt hat, ist durch Gates' Ankündigung noch nicht abzusehen. Der "Windows Home Server" ist eine eigenständige Software, die auch mit Hardware gekoppelt werden wird. Einer der ersten derartigen Heim-Server soll in der zweiten Hälfte des Jahres 2007 laut Gates von Hewlett-Packard als "MediaSmart Server" kommen.

Anzeige

Bill Gates preist das digitale Zuhause. (Bild: Microsoft)
Bill Gates preist das digitale Zuhause. (Bild: Microsoft)
Noch ist auch nicht klar, ob der Windows Home Server als Betriebssystem oder als Anwendungspaket für ein bestehendes Windows erscheint. Seine Funktionen entsprechen denen eines Web-File- und Backup-Servers, wie man ihn im Unternehmenseinsatz kennt. Die PCs eines Heimnetzes können über einfache Oberflächen Bilder, Musik und Videos abrufen und die lokalen Inhalte der Clients werden automatisch auf dem Server als Backup gespeichert. Die Speicherkapazität soll sich durch bloßes Anschließen von Festplatten erweitern lassen, das System soll sie automatisch einbinden, ohne dass der Benutzer sich um Partitionen oder die Verteilung der Daten kümmern muss.

Zudem soll der neue Server über einen Account bei Windows Live die Inhalte des eigenen Netzes auch an jeden anderen Internetrechner senden können. So könnten beispielsweise Familienmitglieder auf Reise die aktuellen Familienfotos einsehen. Ob dabei etwa auch ein Transcoding der gerade zu Hause aufgezeichneten Fernsehinhalte zum Streaming über schmalbandige Verbindungen oder Live-Fernsehen per Internet wie bei Sonys LocationFree geplant ist, verriet Gates noch nicht.

Der Microsoft-Gründer erwähnte auch Intels Konzept für das "Digital Home" namens Viiv nicht als Teil des Windows Home Server. Vielmehr gab Microsoft in einer Pressemitteilung an, dass AMD Referenz-Designs für die neue Software liefern wolle, in seiner Rede nannte Gates aber auch Intel als derartigen Partner.

Nachtrag vom 8. Januar 2007, 15:30 Uhr

Microsoft hat zum "Windows Home Server" ein Fact Sheet (.doc-Datei) veröffentlicht. Demnach arbeitet die Software als eigenständiges Paket, das sowohl unter der Home- als auch der Professional-Edition von Windows XP mit Service Pack 2 sowie unter allen Versionen von Windows Vista läuft. Die Streaming-Funktionen können auch eine Xbox 360 bedienen oder alle anderen Geräte, die sich von Microsofts UPnP-Server "Windows Media Connect" füttern lassen.


eye home zur Startseite
CM-LF 23. Mär 2007

Hallo c++fan, Welche wirklich sinnvollen alternativen gibt es denn? Die Frage mein ich...

agenturheini 15. Jan 2007

Ok, entschuldigt die Tippfehler, ich sitz an nem Mac ;)

agenturheini 15. Jan 2007

Wenn ich diese SCH**SSE hier schon wieder lese... wieviel Dummheit muss man geerbt haben...

Michael - alt 09. Jan 2007

Du meinst, die OnBoard Grafikkarten, die eigentlich völlig ausreichen....

Michael - alt 09. Jan 2007

Gut, aber die Home Router auf embedded Linux-Basis oder die NASsens der Welt auf...


Erster deutschsprachiger Microsoft Media Center BLOG / 08. Jan 2007

"Windows Home Server" erblickt offiziell das Licht der Welt



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PLANET SPORTS GmbH, München
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Hamburg, Bremen, Bonn
  3. T-Systems International GmbH, Berlin, Darmstadt
  4. Daimler AG, Böblingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 149,99€
  2. 399,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.
  3. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Modesetting

    Debian und Ubuntu verzichten auf Intels X11-Treiber

  2. Elementary OS Loki im Test

    Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein

  3. Mobilfunkausrüster

    Ericsson feuert seinen Konzernchef

  4. Neuer Algorithmus

    Google verkleinert App-Downloads aus dem Play Store

  5. Brennstoffzelle

    Hazer will Wasserstoff günstiger machen

  6. Netze

    Huawei steigert Umsatz stark

  7. Gears of War 4

    Erstes PC-Spiel unterstützt dynamische Render-Auflösung

  8. Nintendo

    Gewinn steigt durch Pokémon Go kaum an

  9. Khronos

    Vulkan bekommt offizielle API für C++

  10. Bildbearbeitungs-App

    Prisma offiziell für Android erhältlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

  1. Re: Arschlöcher abschaffen

    Spike79 | 13:50

  2. Re: Brot verbieten! Jetzt

    JanZmus | 13:50

  3. Re: Mir fehlt da nichts...

    most | 13:50

  4. Re: Wieso lässt sich das Aussehen von Linux nich...

    dahans | 13:50

  5. Re: Netflix ist es wert

    Teebecher | 13:50


  1. 12:32

  2. 12:05

  3. 12:04

  4. 11:33

  5. 11:22

  6. 11:17

  7. 11:05

  8. 10:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel