Anzeige

WLAN-Hotspots in Mietwagen

Mobiler Internetzugang über Mobilfunk und Weiterleitung per WLAN

Nach einem Bericht der Herald Tribune will der Autovermieter Avis in den USA seine Wagen bald mit WLAN-Hotspots ausstatten. Die Mieter können so unterwegs online gehen, ohne mit hakeligen Steckern oder Bluetooth arbeiten zu müssen.

Anzeige

Die Technik soll laut dem Artikel von Autonet Mobile stammen. Das Startup aus San Francisco soll den Informationen der Zeitung nach bald mit dem Angebot an die Öffentlichkeit gehen. Die WLAN-Option soll Avis-Kunden in den USA demnach ab März 2007 angeboten werden.

Der Zugang soll 10,95 US-Dollar pro Tag kosten. Die Kunden erhalten dafür ein ungefähr Notebook-großes Gerät, das mit dem Zigarettenanzünder verbunden wird. Autonet nennt seine Technik In-Car-Router. Die Notebooks oder PDAs im Auto selbst bieten, wenn man nicht gerade über ein KFZ-Ladekabel verfügt, aber mit ihren Akkus nur eine begrenzte Betriebszeit.

Der Access-Point seinerseits baut eine Verbindung via Mobilfunk auf. Welche Technik dabei verwendet wird, geht aus dem Bericht nicht hervor. Das WLAN-Signal soll bis zu 30 Meter im Umkreis des Fahrzeugs nutzbar sein und eine Downloadrate zwischen 400 und 1024 KByte pro Sekunde erreichen.

An Geschäftskunden verkauft Autonet seinen mobilen Hotspot auch für 399,- US-Dollar und verlangt zudem eine Monatspauschale von 49,- US-Dollar.


eye home zur Startseite
Fördy 03. Jan 2007

Zukünftig steigt man dann ins Taxi mit seinem Notebook und sagt dem Taxifahrer, er soll...

Stevo 03. Jan 2007

hi, die angegebene datenrate kann so nicht stimmen. 400kb/s-1024kb/s geht heute über...

mb 03. Jan 2007

Ja habe ich aber es geht darum, dass nun immer noch nicht deutlich ist, was das soll...

the_spacewürm 03. Jan 2007

Ah, und das garantiert dann, daß ich da Mobilfunknetz empfang hab, ja?

Wilhelm Hermann 03. Jan 2007

wird schon WLAN sein aber warum soll man sich beim Geschäftsmodell festlegen. Es wird das...

Kommentieren


Das CIO-Weblog / 03. Jan 2007

Navigationssystem mit Internet-Anbindung



Anzeige

  1. Software Development Engineer C++ (m/w) Low Frequency Solver Technology
    CST - Computer Simulation Technology AG, Darmstadt
  2. Software Engineer - Javascript Entwickler (m/w)
    Mindlab Solutions GmbH, Stuttgart
  3. Featureteamleiter im Bereich Video (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Leitung IT-Prozesse / Anwendungen (m/w)
    ERDINGER Weißbräu, Erding

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Spaceballs, Anastasia, Bullitt, Over the top, Space Jam)
  2. Blu-rays zum Sonderpreis
    (u. a. Codename U.N.C.L.E 8,94€, Chappie 9,97€, San Andreas 9,99€, Skyfall 6,19€)
  3. The Revenant - Der Rückkehrer (+ 4K Ultra HD-Blu-ray)
    29,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Projektkommunikation

    Tausende Github-Nutzer haben Kontaktprobleme

  2. Lebensmittel-Lieferdienst

    Amazon Fresh soll doch in Deutschland starten

  3. Buglas

    Verband kritisiert Rückzug der Telekom bei Fiber To The Home

  4. Apple Store

    Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen

  5. Mitsubishi MRJ90 und MRJ70

    Japans Regionaljet ist erst der Anfang

  6. Keysweeper

    FBI warnt vor Spion in USB-Ladegerät

  7. IBM-Markenkooperation

    Warum Watson in die Sesamstraße zieht

  8. Elektromobilität

    Portalbus soll Staus überfahren

  9. Vor dem Oneplus-Three-Start

    Oneplus senkt Preise seiner Smartphones

  10. Mobilfunk

    Vodafone führt Wi-Fi-Calling in Deutschland ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

Formel E: Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
Formel E
Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
  1. Hewlett Packard Enterprise "IT wird beim Autorennen immer wichtiger"
  2. Roborace Roboterrennwagen fahren mit Nvidia-Computer
  3. Elektromobilität BMW und Nissan wollen in die Formel E

Moto G4 Plus im Hands on: Lenovos sonderbare Entscheidung
Moto G4 Plus im Hands on
Lenovos sonderbare Entscheidung
  1. Lenovo Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden
  2. Android-Smartphone Lenovos neues Moto G gibt es gleich zweimal
  3. Motorola Aktionspreise für aktuelle Moto-Smartphones

  1. Re: Der Schwenk auf x86...

    Axido | 16:16

  2. Re: Gute Idee - aber in der Praxis Unfug!

    DarioBerlin | 16:16

  3. Re: Lebenszyklen, Mietverträge, etc führen zu...

    zephyr | 16:16

  4. Re: Oettinger: Zuschauer können wegzappen

    der_wahre_hannes | 16:15

  5. Re: Alle 20 Minuten?

    der_wahre_hannes | 16:14


  1. 14:53

  2. 13:39

  3. 12:47

  4. 12:30

  5. 12:04

  6. 12:03

  7. 11:30

  8. 10:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel