23C3: Xbox 360 gehackt

Linux und MacOS sollen bald auf der Microsoft-Spielekonsole laufen

Im Rahmen von Lightning Talks genannten Projektkurzvorstellungen auf dem 23. "Chaos Communication Congress" (23C3) widmete sich ein maskierter, wortloser Hacker der Xbox 360. Das Versprechen: Linux und MacOS werden bald auf der aktuellen Microsoft-Spielekonsole laufen.

Anzeige

Vermutlich aus Angst davor erkannt zu werden, hat der anonyme Hacker mit Kapuze und Gesichtsmaske und ohne Worte eine Xbox 360 ausgepackt, angeschlossen, angeschaltet und Ubisofts King-Kong-Spielumsetzung gestartet, wie zwei Videos auf YouTube (Video 1, Video 2) zeigen. Währenddessen bediente er ein Notebook, das vermutlich über eine kurz zu sehende kleine Platine mit der Xbox 360 verbunden war. Nach dem Ubisoft- und King-Kong-Trailer tauchte nicht das Spiel auf, sondern ein über ein Bildschirm wanderndes Bild mit dem Linux-Pinguin Tux, einem MacOS-9-Logo und der verheißenden Nachricht "coming soon".

Die mittlerweile aktualisierte Beschreibung der kurzen Live-Hacking-Vorführung "Consolen Hacking Suprise (Xbox360)" gibt noch eine zusätzliche Information an, die in der Präsentation nicht zur Geltung kam: Ein Linux-Kernel soll bereits auf der Xbox 360 starten. Was genau der anonyme Hacker gemacht hat, ist zwar nicht bekannt, aber es wurde bereits herausgefunden, dass die Shader-Programme des King-Kong-Spiels nicht geschützt sind und vermutlich ausgetauscht werden können.

Es lohnt sich also vermutlich für Interessierte, in den nächsten Tagen einen Blick auf das Free60-Projekt zu werfen, dass sich wie das Xbox-1-zentrierte "Xbox Linux Projekt" der Zweckentfremdung der Spielekonsole widmet.


Bloodbuster 11. Nov 2007

Was das bringen soll??? Es könnte irgendwann dein Leben retten!!! Weil es ist nicht nur...

Reichi 28. Mär 2007

Klar, Felix wars, er hat dazu eine Maske aufgesetzt und vorübergehend seinen Körperbau...

Old_Shadderhand 05. Jan 2007

ich schätz das war Felix Domke,den wir ja alle kennen er wollte auf dem "normalen...

Die ANTWORT 04. Jan 2007

Der hier wars: http://ec2.images-amazon.com/images/P/3815823544.03...

Laib 03. Jan 2007

Was Sony verbaut seit neustem Multicore CPUs? Zum 100ten mahl die PS3 benutzt einen Cell...

Kommentieren



Anzeige

  1. Business Analyst/in
    Robert Bosch GmbH, Plochingen
  2. Junior Consultant (m/w) - Business Intelligence im Herzen der Automobilindustrie
    T-Systems on site services GmbH, Wolfsburg
  3. Softwareentwickler (m/w)
    MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG, Haldenwang
  4. Lead Software Entwickler (m/w)
    The Nielsen Company (Germany) GmbH, Frankfurt am Main, Hamburg

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 2 TV-Serien auf Blu-ray für 30 EUR
    (u. a. Arrow, Person of Interest, Boardwalk Empire, Falling Skies, Shameless)
  2. NEU: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Avatar, 96 Hours, Pretty Woman, Lord of War, Die Bücherdiebin)
  3. Jurassic Park 2 - Vergessene Welt - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Gigaset

    Ex-Siemens-Sparte bringt eigene Smartphones heraus

  2. Legacy of the Void

    Starcraft 2 geht in die Beta

  3. Streaming

    Fernbedienungen bekommen Netflix-Taste

  4. DNS/AXFR

    Nameserver verraten Geheim-URLs

  5. Lizenzklage

    "VMware wollte sich nicht an die GPL halten"

  6. Kabelnetzbetreiber

    Routerwahl soll zu Bruch des Fernmeldegeheimnisses führen

  7. Ineffiziente Leuchtmittel

    Erweitertes Lampenverbot tritt in Kraft

  8. Mini-PCs unter Linux

    Installation schwer gemacht

  9. Game Development

    Golem.de lädt zum Tech Summit ein

  10. Khronos Group

    Grafik-API Vulkan erscheint für die Playstation 4



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2
  3. Bastelrechner Das Raspberry Pi 2 hat viermal mehr Wumms

Gnome 3.16 angesehen: "Tod der Nachrichtenleiste"
Gnome 3.16 angesehen
"Tod der Nachrichtenleiste"
  1. Server-Technik Gnome erstellt App-Sandboxes
  2. Display-Server Volle Wayland-Unterstützung für Gnome noch dieses Jahr
  3. Linux Gnome-Werkzeug soll für bessere Akkulaufzeiten sorgen

Openstack: Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
Openstack
Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
  1. Cebit 2015 Das Open Source Forum debattiert über Limux

  1. Re: Gerade der Router/Modem von Unitymedia ist...

    spiderbit | 23:10

  2. Re: Google zwingt Webseitenbetreiber, ihre...

    FreiGeistler | 23:06

  3. Re: Ich hoffe, VMware hat einen guten Anwalt

    schily | 23:05

  4. Re: GPL und freie Software

    mnementh | 23:05

  5. Re: Diese Anforderungen richten sich vor allem...

    FreiGeistler | 23:05


  1. 19:04

  2. 17:03

  3. 16:09

  4. 15:47

  5. 15:02

  6. 13:23

  7. 13:13

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel