23C3 - Who can you trust? Politikerüberwachung gefordert

4.200 Besucher von denen sich 1.000 Besucher freiwillig via RFID orten ließen

Auch dieses Jahr hat der Chaos Computer Club auf dem 23. Chaos Communication Congress wieder den Rahmen für zahlreiche Vorträge und Workshops geschaffen und die Veranstalter ziehen ein positives Fazit. Der Blick in die Zukunft prophezeit ein spannendes Jahr und zunehmende Nutzung von Überwachungstechnik bei zugleich sinkender Hemmschwelle. Dementsprechend kamen Forderungen auf, eine umfangreiche Politikerüberwachung als vertrauensbildende Maßnahme einzuführen.

Anzeige

Rückblickend besorgt zeigten sich die Hacker Frank Rieger und Ron in einem Vortrag zu den Security Nightmares 2007 vor allem wegen der zunehmenden Kriminalisierung der Hacker. So soll nicht zuletzt wegen des Digital Millenium Copyright Acts die Zahl der veröffentlichten Sicherheitslöchern deutlich gesunken sein. Stattdessen werden Löcher auf anderem Wege veröffentlicht und meist erst nachdem Schadensroutinen bereits im Umlauf sind. Der Hacker hat damit trotzdem sein Ziel erreicht und publiziert ohne sich jedoch dem Risiko einer Strafverfolgung auszusetzen.

Fast schon enttäuscht gab man sich, dass es noch immer keinen großangelegten Trojaner mit ordentlicher Schadensfunktion gibt, aber auch hier spielen die zunehmenden kommerziellen Interessen mit. Besonders beeindruckt habe zudem der Trojaner SpamThru, der eine eigene Anti-Viren-Engine mit brachte und damit den lange prophezeiten Trojanerkrieg startete. Eine Respektbekundung gab es zudem für Stepfan Esser der es immerhin versucht hat PHP sicherer zu machen, letztendlich jedoch das Handtuch warf.

Kräftig die Glaskugel geputzt, wird 2007 vor allem eine starke Verbesserung des E-Government erwartet. Dazu gehören etwa Online-Durchsuchungen mit Trojanern und eine Zunahme von Überwachungen von "Problemgruppen".

23C3 - Who can you trust? Politikerüberwachung gefordert 

Der Kaiser! 01. Jan 2009

Es ist scheisse.. Aber in der Lieblingsfarbe!!

Francine 02. Jan 2007

http://www.vorratsdatenspeicherung.de

DaRay 02. Jan 2007

Die Seite ist echt gut, danke für die Information. Da Ray

FrickelAufklärer 02. Jan 2007

die waren aber auch drogenabhängig. andererseits kann man die ganzen knobeleien auch als...

Kommentieren


Compyblog / 31. Dez 2006

Coole Idee



Anzeige

  1. Projektmanager / Berater (m/w)
    [bu:st] GmbH, München
  2. Business Partner IS (m/w)
    AstraZeneca GmbH über access KellyOCG GmbH, Wedel
  3. Senior Betriebs-System Engineer (m/w)
    DATAGROUP Köln GmbH, Aschaffenburg
  4. Technical Support Agent (m/w)
    alphaEOS AG, Stuttgart

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NEU: Der Tatortreiniger 3 (Folge 10-13) [Blu-ray]
    9,97€
  2. Blu-rays unter 10 EUR
    (u. a. 300 Rise of an Empire, Heartbreak Ridge, Pearl Harbor, The Losers, Bodyguard, American...
  3. NEU: Der Hobbit: Smaugs Einöde Extended Edition 2D/3D BD Steelbook (exklusiv bei Amazon.de) [3D Blu-ray]
    29,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Faltbare Tastatur für die Jackentasche

  2. Smartwatch

    Apple Watch kommt im April nach Deutschland

  3. Epic Games

    Unreal Engine mit Quellcode jetzt kostenlos

  4. Projekt Nova

    Google bestätigt Planung eigener Mobilfunktarife

  5. Screamride im Test

    Achterbahn mit Zerstörungsdrang

  6. Sofia und Cherry Trail

    Intels neue Atom-x-Modelle bieten eine dicke Grafikeinheit

  7. Geplante Obsoleszenz

    Ein Viertel aller Flat-TVs wird wegen Defekt ausgetauscht

  8. Europa

    Telekom stellt pro Woche 100.000 Anschlüsse auf All-IP um

  9. Zend

    Experimentelle JIT-Engine für PHP veröffentlicht

  10. Jolla Tablet im Hands on

    Sailfish OS funktioniert auch auf dem Tablet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spieldesign: Spiele sollen sich nicht wie Filme anfühlen
Spieldesign
Spiele sollen sich nicht wie Filme anfühlen
  1. Steam Valve kündigt neues VR-Headset an
  2. Microsoft Xbox One wird wohl ab Sommer zum Dev Kit
  3. Games PS4 und Xbox One bei Spielentwicklern beliebter

Die Woche im Video: Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss
Die Woche im Video
Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss
  1. Die Woche im Video Ein Spionagering, Marskandidaten und Linux für den Desktop
  2. Die Woche im Video New 3DS, Stromzähler und der schnellste Smartphone-Chip
  3. Die Woche im Video Raspberry Pi 2, die Telekom am DE-CIX und Alienware Alpha

IMHO: Automotive ist das neue Internet of Things
IMHO
Automotive ist das neue Internet of Things
  1. Uber-Konkurrent Kommt bald das Google-Taxi ohne Fahrer?
  2. Bundesverkehrsminister Autonome Autos sollen in zehn Jahren normal sein
  3. Autobahn Ruhrgebiet soll Testgebiet für autonomes Fahren werden

  1. Re: Warum hat Tim Cook Springer Verlag besucht?

    Tzven | 05:22

  2. IT-News für Profis

    Heretic | 05:10

  3. Re: 550 Euro für 32 GB

    Tzven | 05:05

  4. Re: Crytek*

    Muxxon | 05:02

  5. Re: Und wieso soll ich mir ein S6 kaufen?

    nasenweis | 04:54


  1. 22:38

  2. 22:14

  3. 18:44

  4. 18:40

  5. 18:01

  6. 17:49

  7. 16:40

  8. 16:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel