Wiki-Gründer Jimmy Wales will Suchen im Netz revolutionieren

Open-Source-Rivale für Google Search geplant

Das Suchen im Netz stellt einen gewichtigen Teil des Umgangs mit dem Internet dar. Laut den Machern, die hinter dem noch namenlosem Projekt stecken, funktioniert jedoch genau dieser Teil des Internets nicht richtig.

Anzeige

An dem Projekt, an dem auch Wikipedia-Gründer Jimmy Wales mitwirkt, wird bereits seit 2002 mehr oder weniger gearbeitet. Jedoch kam das Projekt immer mal wieder zum Ruhen, wurde umbenannt und schließlich Ende November 2006 wieder gestartet.

Als Ziel setzen sich die Entwickler eine Open-Source-Suchmaschine welche durch den Wiki-Gedanken inspiriert wird. Die Community soll in der Lage sein, an den Suchergebnissen mitzuarbeiten. Wie das genau von statten gehen soll, ist noch nicht bekannt.

Trotz des langen Vorlaufs befindet sich das Projekt noch in einer frühen Konzeptphase. Die ersten Server werden bestellt und zu den interessierten Entwicklern sollen auch die Macher der Peer-to-Peer-Suchmaschine YaCy gehören. Selbst die zugrundeliegende Software soll noch namenlos sein, eventuell aber auf dem Namen Wikiasari hören.

Mit Search Wikia steht aber immerhin schon eine von Wikia finanziell unterstützte Plattform samt Community Portal und Forum für die Entwicklung zur Verfügung, die über die Weihnachtsfeiertage erweitert wurde.

Nachtrag vom 8. Januar 2007 um 16:00 Uhr:
Wie uns die Entwickler des YaCy-Projekts versichern, gab es zwischen Search Wikia und dem YaCy-Projekt bis zum 6. Januar 2007 keinen Kontakt. Vielmehr hat es den Anschein, als würde eine Person gezielt Fehlinformationen verbreiten und damit das YaCy-Projekt stören. YaCy-Projektleiter Michael Christen möchte trotzdem mit dem Search-Wikia-Team in Kontakt bleiben, so dass es möglicherweise zu einer echten Zusammenarbeit kommen könnte.


Raven 08. Jan 2007

Ich kann mir einige Gründe vorstellen, warum User yacy benutzen. So spontan...

Keramal 08. Jan 2007

Stimmt schon, aber momentan fehlen noch einige Pears. Das wird sicher schon. Wenn...

Kandis 07. Jan 2007

Die Jungs von Yacy haben ja jetzt schon alle Hände voll zu tun. Da warten sie bestimmt...

NN 07. Jan 2007

Inhaltlich ists leider trotzdem unrichtig. Denn die YaCy-Entwickler wissen überhaupt...

Aurm 28. Dez 2006

Kein Thema, immer wieder gerne ^^

Kommentieren


www.search-lab.de / 02. Jan 2007

Interview mit Kurt Jansson zur Wiki-Suche

Das CIO-Weblog / 27. Dez 2006

Allerhand Enten zum Thema Wiki-Suchmaschine

web-o-rama / 27. Dez 2006

Wiki Suchmaschine



Anzeige

  1. Senior Software Developer (m/w)
    econda GmbH, Karlsruhe
  2. Verifikationsingenieur (m/w) System on Chip Design
    DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut
  3. SAP-Koordinator (m/w) SAP SD / SAP ECC 6.0
    DEUTZ AG, Köln-Porz
  4. Trainee IT (m/w) Schwerpunkt SAP-Applikation
    Müller Service GmbH, Aretsried, Freising, Leppersdorf, Dissen

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Wolfenstein: The Old Blood
    19,99€ (Release 08.05.)
  2. VORBESTELLBAR: LEGO Dimensions
    Release 01.10.
  3. NUR NOCH HEUTE: Games-Downloads: Angebote der Woche
    (u. a. South Park: Der Stab der Wahrheit ab 12,97€, The Elder Scrolls III u. IV GOTY je 5,97€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Aerofoils

    Formel-1-Technik macht Supermarkt-Kühlregale effizienter

  2. Force Touch

    Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren

  3. Bodyprint

    Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

  4. BKA

    Ab Herbst 2015 soll der Bundestrojaner einsetzbar sein

  5. Die Woche im Video

    Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick

  6. Amtsgericht Hamburg

    Online-Partnervermittlungen dürfen kein Geld nehmen

  7. Elite Dangerous

    Powerplay im All

  8. Martin Gräßlin

    KDE Plasma läuft erstmals unter Wayland

  9. Canonical

    Ubuntus Desktop-Next soll auf DEB-Pakete verzichten

  10. Glass Chair

    Mit der Google Glass den Rollstuhl steuern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Lite Huaweis kleines P8 kostet 250 Euro
  2. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  3. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig
  2. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  3. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster

  1. Re: Was macht ihr eigentlich mit Linux?

    freebyte | 03:01

  2. Re: ohne apt kein ubuntu

    Seitan-Sushi-Fan | 02:54

  3. Re: Stimme

    elitezocker | 02:17

  4. Re: Aufrüsten?

    Sander Cohen | 02:11

  5. Re: Überwachung der Normalsterblichen

    Danse Macabre | 01:54


  1. 15:17

  2. 10:05

  3. 09:50

  4. 09:34

  5. 09:01

  6. 18:41

  7. 16:27

  8. 16:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel