Anzeige

Mozilla schließt Sicherheitslücken

Neue Versionen von Firefox und Thunderbird erschienen

Der Mozilla-Browser Firefox ist in den Versionen 2.0.0.1 und 1.5.0.9 erschienen, mit denen die Entwickler einige Sicherheitslücken des Browsers schließen. Gleiches gilt auch für den E-Mail-Client Thunderbird 1.5, der von einigen der Lücken ebenfalls betroffen ist.

Anzeige

Beseitigt wurde sowohl in Firefox 2.0.0.1 und 1.5.0.9 unter anderem eine Möglichkeit, über einen Fehler in der SVG-Verarbeitung des Browsers Code einzuschleusen. Eine Möglichkeit, über die JavaScript-Funktion watch() mehr Rechte zu erlangen und ggf. Malware auf einem Rechner zu installieren, betraf neben Firefox auch Thunderbird, der ebenfalls in der Version 1.5.0.9 veröffentlicht wurde.

Zu Abstürzen kann ein Fehler in LiveConnect führen, das die Brücke zwischen Java-Applets und JavaScript schlägt. Die Behebung einiger weiterer Fehler soll sowohl Firefox als auch Thunderbird stabiler machen. In der Windows-Version wurde zudem ein Buffer-Overflow beseitigt, der sich über CSS-Cursor auslösen lässt.

Mit Thunderbird 1.5.0.9 hat das Mozilla-Team nach gut einem Monat auch einen kritischen Fehler beseitigt, der für das Verschwinden bestimmter Mails verantwortlich gemacht wurde. Verzögerungen im zeitintensiven und komplizierten Veröffentlichungsprozess sollen für die lange Wartezeit verantwortlich sein.

Zudem wurde in Firefox 2.0.0.1 ein XSS-Problem beseitigt, mit dem es möglich ist, den Cross-Site-Scripting-Schutz des Browsers zu umgehen.

Die neuen Versionen 2.0.0.1 und 1.5.0.9 von Firefox sowie Thunderbird 1.5.0.9 stehen ab sofort unter mozilla.com zum Download bereit. Firefox-1.5.0.9-Nutzern empfiehlt Mozilla, auf die Version 2.0.0.1 umzusteigen, da die alte Version nur noch bis 27. April 2007 mit Sicherheit- und Stabilitäts-Updates versorgt werden soll.


eye home zur Startseite
RedSign 21. Dez 2006

OK Links hier hinschreiben kannst du offensichtlich. Ist ja schon mal eine echte...

Alternativnutzer 21. Dez 2006

http://secunia.com/product/3166/ http://secunia.com/product/4932/ http://secunia.com...

polymorph 21. Dez 2006

Blödsinn, klar hast Du Dich auf "about:" bezogen, lies mal Deinen eigenen Post dazu...

RedSign 20. Dez 2006

Ich glaube wir bewegen uns argumentativ auf zwei völlig unterschiedlichen Ebenen...

Deutschlehrer 20. Dez 2006

Kindesmißhandlung schreibt man jetzt Kindesmisshandlung! Aber ansonsten ist die Aussage...

Kommentieren



Anzeige

  1. Applikationsdesigner und -architekt (m/w)
    T-Systems International GmbH, Trier, Saarbrücken, Darmstadt
  2. Applikationsingenieur/in ESP - Systemerprobung im Fahrversuch
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Leitung IT-Prozesse / Anwendungen (m/w)
    ERDINGER Weißbräu, Erding
  4. IT-Architekt (m/w) Security-Lösungen
    Zurich Gruppe Deutschland, Köln

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR FÜR KURZE ZEIT: BenQ RL2455HM
    154,85€ inkl.Versand
  2. NUR BIS DONNERSTAG 9 UHR: Metro: 2033 Redux - Xbox One USK 18
    12,99€ inkl. Versand
  3. NUR BIS DONNERSTAG 9 UHR: HTC Desire 626G, Smartphone, 8 GB, 5 Zoll, Grau
    129,00€ inkl. Versand

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Kupferkabel

    M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein

  2. Facebook

    EuGH könnte Datentransfer in die USA endgültig stoppen

  3. Prozessoren

    Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen

  4. CCIX

    Ein Interconnect für alle

  5. Service

    Telekom-Chef kündigt Techniker-Termine am Samstag an

  6. Ausstieg

    Massenentlassungen in Microsofts Smartphone-Sparte

  7. Verbot von Geoblocking

    Brüssel will europäischen Online-Handel ankurbeln

  8. Konkurrenz zu DJI

    Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne

  9. Security-Studie

    Mit Schokolade zum Passwort

  10. Lenovo

    Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

  1. amerikanische Verhältnisse

    AllDayPiano | 02:35

  2. Re: Main-10?

    Moe479 | 02:35

  3. Re: Ausstieg ohne Ausstieg?

    cicero | 02:33

  4. Re: adblocker für den fernseher

    cat24max1 | 02:30

  5. Re: Wäre schön, wenn sie wenigstens absagen würden...

    Moe479 | 02:26


  1. 18:48

  2. 17:49

  3. 17:32

  4. 16:54

  5. 16:41

  6. 15:47

  7. 15:45

  8. 15:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel