Sega: Alien-Ego-Shooter wird von Gearbox entwickelt

Konsolenspiel wird voraussichtlich 2009 fertig

Nun ist auch bekannt, wer den im Alien-Universum angesiedelten First-Person-Shooter für Sega entwickeln wird: Der Publisher hat sich für das Spielestudio Gearbox Software entschieden, das bereits an Titeln wie Brothers in Arms, Halo und Half-Life gearbeitet hat.

Anzeige

Anders als das Alien-Rollenspiel, für das Sega Obsidian Entertainment verpflichtet hat, wird der Alien-Shooter nur für die neue Spielekonsolengeneration entwickelt und nicht für den PC. Wie das Rollenspiel soll sich auch der Shooter am Stil und der Atmosphäre der Alien-Filme orientieren - gepaart mit ausgefeilter Grafik.

"Die Alien-Filme haben uns schon immer starkt beeinflusst - und nicht nur uns hier bei Gearbox Software, sondern die gesamte Videospielindustrie", betont Randy Pitchford, President von Gearbox Software. Die Möglichkeit, gemeinsam mit Sega und Fox ein Alien-Spiel für die neuen Konsolen zu entwickeln, bezeichnet Pitchford als "absolutes Traumprojekt" für das Gearbox-Team.

Die mit 20th Century Fox getroffene Lizenzvereinbarung für die Alien-Spiele hatte Sega vor wenigen Tagen bekannt gegeben. Sowohl das Rollenspiel als auch der Shooter werden laut Sega voraussichtlich im Jahr 2009 erscheinen.


OhMann_ 11. Dez 2007

;)

Till 11. Dez 2007

Grundschule schon abtasten? Finde es ulkig, wenn Leute ohne Kenntnisse behaupten, etwas...

OhMann_ 11. Dez 2007

ein 1 Jahr alter Thread und nur Fäkalausdrücke - da wird das Christkind/der...

Maibachl 11. Dez 2007

Also ich weiss nur das Ich von allen Konsolen Spielen bis jetzt enttäuscht wurde! Da...

Kakashi 19. Dez 2006

Naja, rund einen Monata ist es nun draussen...schätze ich :)

Kommentieren



Anzeige

  1. Experte IT-Service Design (m/w)
    HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  2. Projektmanager (m/w) MS SharePoint
    item Industrietechnik GmbH, Solingen
  3. Programmierer / Fachinformatiker (m/w)
    TKgesundheit GmbH, Hamburg
  4. Sachbearbeiter IT/TK-Infrastruktur (m/w)
    Medizinischer Dienst der Krankenversicherung in Bayern, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bundesregierung

    Klimaziele wegen mangelnder Elektroauto-Förderung in Gefahr

  2. Flugsicherheitsbehörde

    Lieferdrohnen benötigen Piloten mit Fluglizenz

  3. Gift Trading

    Steam ändert Regeln für geschenkte Spiele

  4. Fluggastdaten

    EuGH soll PNR-Abkommen mit Kanada prüfen

  5. LLGO

    Go-Compiler auf Basis von LLVM

  6. Operation Eikonal

    Regierung schüchtert Ausschuss mit extremem Geheimschutz ein

  7. Creative Commons

    Deutschlandradio darf CC-BY-NC-Bild nutzen

  8. Vodafone All-in-One

    Bündelangebot mit LTE, 100 MBit/s und TV für 60 Euro

  9. Wemo

    Belkin verkauft LED-Lampen mit Internetanschluss

  10. Chipfertigung

    7-Nanometer-Technik arbeitet mit EUV-Lithografie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Core M-5Y70 im Test: Vom Turbo zur Vollbremsung
Core M-5Y70 im Test
Vom Turbo zur Vollbremsung
  1. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  2. Prozessor Schnellster Core M erreicht bis zu 2,9 GHz
  3. Die-Analyse Intels Core M besteht aus 13 Schichten

Android 5.0: Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
Android 5.0
Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
  1. Android 5.0 Root für Lollipop ohne neuen Kernel
  2. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  3. SE Android In Lollipop wird das Rooten schwer

Yoga 3 Pro Convertible im Test: Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
Yoga 3 Pro Convertible im Test
Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
  1. HP Omen 15 Beleuchtetes Gaming-Ultrabook mit ungewöhnlicher Kühlung
  2. Weniger Consumer-Notebooks Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
  3. Asus Zenbook UX305 Das flachste Ultrabook mit QHD-Display

    •  / 
    Zum Artikel