Googles Flickr-Konkurrent mit deutscher Oberfläche

Picasa Web Albums in deutscher Sprache gestartet

Die Online-Bildergalerie Picasa Web Albums bietet Google ab sofort auch mit deutscher Bedienoberfläche an. Damit sollen sich eigene Bildersammlungen bequem ins Internet bringen lassen, damit etwa andere darauf zugreifen können. Zudem dient der Google-Dienst als Ergänzung zur Bildverwaltungssoftware Picasa.

Anzeige

Picasa Web Albums kooperiert eng mit der Google-Software Picasa, mit der sich Fotos auf der Online-Bildergalerie hochladen lassen. Darüber können zudem Bildergalerien anderer Nutzer heruntergeladen werden, um sich diese offline auf dem eigenen PC zu betrachten.

Picasa Web Albums tritt vor allem als Konkurrenz zu Yahoos Flickr-Dienst an. Wie für solche Dienste üblich können solche Online-Bildergalerien von anderen Internetnutzern eingesehen werden. Google setzt bei der Bilderansicht als Besonderheit auf eine Funktion namens "Preloading", um Bilder der Folgeseiten zu laden, bevor die Seite aufgerufen wird. Damit soll die Navigation in Bildergalerien beschleunigt werden.

Die Zoom-Funktion arbeitet ähnlich wie von Google Maps bekannt und ein vergrößertes Bild kann bequem mit der Maus bewegt werden. Als Systemanforderungen für Picasa Web Albums nennt Google den Internet Explorer 6.x, Firefox 1.x oder Safari 2.x. Andere Browser werden derzeit nicht unterstützt.

Picasa Web Albums steht mit einer Kapazität von 250 MByte gratis in deutscher Sprache unter picasaweb.google.de zur Verfügung. In Kürze soll sich die Kapazität gegen eine Gebühr erhöhen lassen, noch ist diese Funktion in der deutschen Version aber nicht vorgesehen. Die US-Ausführung kann bereits um 6 GByte aufgestockt werden, was mit jährlichen Kosten von 25,- US-Dollar zu Buche schlägt.


christine filchner 29. Jan 2007

JOJO nigger ich schwöre alter ne lan kennse den eunuch? Jojo das bist du du homo kennse...

patrick.c 11. Dez 2006

Nur weil du Kleingeist dir keine Anwendungsgebiete vorstellen kannst?

BSDDaemon 08. Dez 2006

Die Idee bzw der Dienst an sich ist ja auch klasse, deswegen war ich ja auch mit einer...

Billy 08. Dez 2006

Wieso schreiben alle etwas von FlickR Konkurrent? Nur etwa, weil ein paar Funktionen...

tutnichtsursache 08. Dez 2006

Ich will endlich, das meine Daten ordentlich ausgewertet werden, damit man endlich...

Kommentieren


Luclog / 08. Dez 2006

Bilder für den Blog



Anzeige

  1. SAP Produktmanager (m/w)
    Bosch Thermotechnik GmbH, Wetzlar
  2. Scrum Master (m/w)
    NEMETSCHEK Allplan Systems GmbH, München
  3. SAP Inhouse Consultant (m/w) Finance
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt
  4. IT-Systemanalytiker (m/w)
    Schuberth Group, Magdeburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Apple mit Gewinnzuwachs, iPad-Verkauf erneut rückläufig

  2. Quartalsbericht

    Microsoft macht 700 Millionen US-Dollar Verlust mit Nokia

  3. Mayday

    Kindle-Besitzer können auf Knopfdruck Hilfe rufen

  4. Lufthansa Taxibot

    Piloten schleppen ihre Flugzeuge bald selbst zur Startbahn

  5. Geheimdienste

    USA und Deutschland wollen Leitlinien vereinbaren

  6. Geheimdienste

    DE-CIX bei manipulierter Hardware machtlos gegen Spionage

  7. Digitale Agenda

    Bund will finanzielle Breitbandförderung festschreiben

  8. DVB-T2

    HDTV sollte unverschlüsselt über Antenne kommen

  9. Wissenschaft

    Hören wie die Fliegen

  10. iWatch

    Apples Smartwatch könnte aus zwei Teilen bestehen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test Shovel Knight: Hochklassige Schaufelschlacht in 58 Farben
Test Shovel Knight
Hochklassige Schaufelschlacht in 58 Farben
  1. Cabin Magnetisches Ladekabel fürs iPhone
  2. Tango Super PC Der Computer im Smartphone-Format
  3. Areal Betrugsverdacht beim Actionspiel Areal

Quantencomputer: Die Fast-alles-Rechner
Quantencomputer
Die Fast-alles-Rechner
  1. Quantencomputer Der Wundercomputer, der wohl keiner ist
  2. Das A-Z der NSA-Affäre Fantastigabyte, Kühlschrank und Trennschleifer
  3. Quantencomputer Schlüssel knacken mit Quanten-Diamanten

Nokia Lumia 930 im Test: Das Beste zum Schluss
Nokia Lumia 930 im Test
Das Beste zum Schluss
  1. Lumia 930 Nokias Windows-Phone-Referenz ab kommender Woche erhältlich
  2. Nokia Lumia 930 Windows-Phone-Referenzklasse kommt im Juli
  3. Smartphone Das schnellere 64-Bit-Déjà-vu

    •  / 
    Zum Artikel