Abo
  • Services:
Anzeige

Nintendos Wii-Fernbedienung für PC und Mac

Freihändige Rechnersteuerung mit Nintendos Spiele-Controller

Das innovative Element von Nintendos Spielekonsole Wii ist ohne Zweifel der Controller. Ein japanischer Entwickler hat nun einen Weg gefunden, die Wii-Fernbedienung an den Mac anzuschließen und seine Signale auszuwerten. Die passende Software stellt er kostenlos zur Verfügung. GlovePIE leistet Ähnliches für PC-Nutzer.

DarwiinRemote, so der Titel der Software, kann Daten von der Nintendo-Wii-Fernbedienung auslesen und auch Informationen an den Controller schicken. Dabei werden alle die Daten von den Beschleunigungssensoren am Bildschirm in einer Amplitude dargestellt. Auch die Zustände der Knöpfe außer dem Ein- und Ausschalter können ausgelesen werden.

Anzeige
DarwiinRemote
DarwiinRemote

DarwiinRemote kann auch die vier LEDs der Nintendo-Wii-Fernbedienung und die Force-Feedback-Funktion ansteuern. Das wäre für sich genommen zwar eine schöne Re-Engineering-Leitung, aber auch reichlich nutzlos, wenn DarwiinRemote nicht auch erlauben würde, andere Mac-Applikationen mittels Wii Remote zu steuern. Derzeit kann man damit allerdings nur die Funktionen steuern, die auch Apples Fernbedienung AppleRemote oder eine Maus erlaubt, also beispielsweise die Medienwiedergabe starten, Vor- und Zurückspulen etc. und den Cursor bewegen bzw. Maustasten emulieren.

Nach dem Start von DarwiinRemote drückt man Knopf 1 und 2 der Wii-Fernbedienung gleichzeitig, bis die vier blauen LED anfangen zu blinken. Danach gibt das Programm die Meldung aus, dass der Controller gefunden wurde.

DarwiinRemote 0.1a wurde als Universal Binary veröffentlicht und liegt auch im Quellcode vor. Die Software soll ab MacOS X 10.4 laufen.

Nachtrag von 7. Dezember 2006, 10:30 Uhr: Mit GlovePIE gibt es eine entsprechende Software auch für den PC. Eigentlich dazu gedacht, um MIDI-Geräte zur Spielesteuerung zu nutzen, unterstützt GlovePIE nun auch die Wii Remote. Damit lassen sich PC-Spiele mit Nintendos Controller steuern.


eye home zur Startseite
MaR-V-iN Weiterso 08. Apr 2008

Ich denke dass sich das mit WiWii ganz gut machen wird... Infos:http://www.wiwii.de.vu

gelangweilter 14. Dez 2006

da hatter auch nen account...

steftyp 12. Dez 2006

solltes, hat meines wissens dann aber doch nicht ganz so geklappt wie sie es wollten...

blabla 11. Dez 2006

zuerst sprichste von laserpointer und dann sagste ma braucht dann keine lichtquelle...ja...

irgendwer 07. Dez 2006

GÄHN sorry hab nicht aufgepasst war was ?


Nintendo Wii / 07. Dez 2006

Mit der Wiimote PC-Spiele steuern

Forumla.de / 07. Dez 2006



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  2. Evonik Industries AG, Essen
  3. Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Stuttgart
  4. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. beim Kauf eines 6- oder 8-Core FX Prozessors
  2. (u. a. G700s 54,90€, G930 74,90€)
  3. 24,99€ inkl. Versand (PC), Konsole ab 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Honor 8

    Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland

  2. Eigengebote

    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

  3. IDE

    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

  4. Hybridluftschiff

    Airlander 10 landet auf der Nase

  5. Verschlüsselung

    Regierung will nun doch keine Backdoors

  6. Gesichtserkennung

    Wir fälschen dein Gesicht mit VR

  7. Yoga Tab 3 Plus

    Händler enthüllt Lenovos neues Yoga-Tablet

  8. Mobile Werbung

    Google straft Webseiten mit Popups ab

  9. Leap Motion

    Early-Access-Beta der Interaktions-Engine für VR

  10. Princeton Piton

    Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gear IconX im Test: Anderthalb Stunden Trainingsspaß
Gear IconX im Test
Anderthalb Stunden Trainingsspaß
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. April, April? Samsung schummelt Apple Watch in eigenen Patentantrag

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: Das wird Konsequenzen haben

    crazypsycho | 23:27

  2. Re: Tesla, Tesla, Tesla....

    gigman | 23:26

  3. Re: Legal?

    gigman | 23:15

  4. Re: Kaputte Welt.

    DetlevCM | 23:02

  5. Re: Beschleunigung ist aber auch das einzige...

    stiGGG | 22:54


  1. 19:21

  2. 17:12

  3. 16:44

  4. 16:36

  5. 15:35

  6. 15:03

  7. 14:22

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel