Abo
  • Services:
Anzeige

Teac WAP-5000 - Stereoanlage per WLAN mit Musik versorgen

UPnP-fähige Streaming-Box spielt auch von USB-Datenträgern ab

Auch Teac vertreibt bald ein drahtloses Netzwerk-Audio-Abspielgerät, mit dem eine Stereoanlage oder Aktivboxen mit der digitalisierten Musiksammlung und mit Internetradio versorgt werden kann. Dazu kommt noch die Möglichkeit, die Musik von USB-Datenträgern abspielen zu können. Die Steuerung erfolgt - ähnlich wie bei den Sonos-Geräten - über eine Bluetooth-Fernbedienung mit eigenem Display.

Teacs UpnP/DLNA-kompatibler Audio-Streamer WAP-5000 setzt zwar zur Wiedergabe der auf dem PC gespeicherten heimischen MP3-Sammlung eine Server-Software voraus, Internetradio kann jedoch auch ohne PC empfangen werden. Die Zahl der unterstützten Formate kann nicht beeindrucken: Laut Teac werden nur MP3, WMA und WAV unterstützt. Ogg Vorbis, AAC und verlustfreie Kompressionsformate sind dem WAP-5000 fremd. Auch Podcasts können bisher nicht direkt abgerufen werden, hier bleibt bisher nur der Umweg über den PC. Terratec hatte in dieser Woche seine aktuellen Noxon-Geräte mittels neuer Firmware Podcast-fit gemacht.

Anzeige

Ins heimische Netz wird der WAP-5000 entweder per WLAN oder per Ethernet-Schnittstelle eingebunden. Die Steuerung erfolgt ausschließlich mittels der eingangs erwähnten Bluetooth-Fernbedienung (125 x 60 x 16 mm) und ihrem eingebauten Farb-LCD. Das optisch an einen WLAN-DSL-Router erinnernde WAP-5000 (180 x 122 x 29 mm) selbst verfügt hingegen nur über blaue und rote Status-LEDs - ein LCD und Bedientasten fehlen hier.

Teac WAP-5000
Teac WAP-5000

Im Statusbereich des Fernbedienungs-Displays werden Systeminformationen wie die WLAN-Verbindungsqualität, der Netzwerkstatus, der USB-Status, die Uhrzeit, die Wiedergabefunktionen und -Optionen sowie der Status des Lithium-Ionen-Akkus angezeigt. Letzterer soll bei "normaler Bedienung" ca. 1 Woche durchhalten, bis er wieder aufgeladen werden muss. Über die Fernbedienung lassen sich auch Einstellungen für das Display, Datum/Zeit und das Netzwerk vornehmen sowie die Firmware-Aktualisierung aktivieren.

Die gewünschten Musikstücke werden mit Plattencover, Infos zum Interpreten, dem Album und dem Titel sowie mit technischen Daten wie der Bit-Rate und der Dauer des Tracks angezeigt. Über das Hauptmenü der Bluetooth-Fernbedienung erlaubt Teac die Auswahl der Audioquelle, z.B. der Media-Server, Internetradio oder ein USB-Datenträger wie z.B. eine Festplatte, ein USB-Stick oder ein MP3-Player. Die USB-Schnittstelle unterstützt USB 2.0 sowie 1.1. Außerdem kann per Line-Line-Eingang auch eine externe Audioquelle an das WAP-5000 angeschlossen werden.

Die Stereoanlage, Aktivboxen oder Kopfhörer werden entweder per Line-Ausgang, per Kopfhörerausgang oder per optischen Digitalausgang (S/PDIF) mit Musik gefüttert. Der Frequenzbereich des DACs soll bei 20 - 20.000 Hz, der Rauschabstand über 95 dB liegen.

Teac WAP-5000 soll ab Januar 2007 für 289,- Euro angeboten werden.


eye home zur Startseite
gehil 22. Aug 2008

@Xkwadrat 1. Der WAP hat sicher auch Obergrenzen, wenn eine USB-Festplatte direkt...

anway 09. Aug 2008

Hallo, kann der WAP 5000 den Stream vom Creative MP3 Player X-Fi mit wlan empfangen und...

Steen Petersen 07. Feb 2007

Wo kann man es kaufen ich wohne in Dänemark und es is nicht möchlich es bei Teac zu...

hurtselburtsel 22. Dez 2006

genau oder man nimmt gleich das original>....;-) http://www.sonos.com/index.htm

belu 07. Dez 2006

funktioniert super! Danke! bl



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Kassel
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. BrainGameS Entertainment GmbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)
  2. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)
  3. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

  1. Re: Welcher physikalische Effekt soll das sein ?

    Salziger | 04:45

  2. Re: Wer warten kann, warten, zumindest bis zum...

    Ach | 04:30

  3. Re: Recovery Mode beim iPhone SE nach Update.

    Orance | 04:25

  4. Re: CPU Entwicklung eh lächerlich...

    kelzinc | 04:13

  5. Re: Dazu dann bitte noch

    Moe479 | 04:12


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel