Outlook-Rechner ohne Exchange-Server synchronisieren

Syncing.Net for Outlook verbindet Rechner mit Outlook-Client direkt

Das Spin-Off der TU Berlin, Syncing.Net, hat eine Vorabversion einer Software veröffentlicht, um Outlook-Datensätze miteinander zu synchronisieren, ohne dass ein sonst üblicher Exchange-Server benötigt wird. Der Datenabgleich erfolgt direkt zwischen entsprechenden Rechnern, so dass eine aufwendige Server-Wartung entfällt.

Anzeige

Die Softwarelösung "Syncing.Net for Outlook" benötigt für den Datenabgleich eine Internetverbindung, über die die betreffenden Rechner in Kontakt treten, sowie einen Peer-to-Peer-Dienst wie FolderShare oder Groove. Nachdem festgelegt wurde, mit welchen anderen Outlook-Nutzern Daten abgeglichen werden sollen, geschieht die Synchronisation automatisch, so dass immer der aktuelle Datenbestand vorliegt, sofern eine Internetanbindung besteht.

"Syncing.Net for Outlook" steht derzeit als Release Candidate 1 zum Download bereit. Die fertige Version wird kostenpflichtig angeboten; ein Preis steht aber bislang nicht fest.


m.kunesch... 11. Dez 2006

SNT GmbH 09. Dez 2006

Hallo, was heißt "FolderShare nicht geht"? Hier die direkten Download-Links: http://www...

SNT GmbH 09. Dez 2006

Hallo, es ist ein lokaler Ordner. Dieser wird mit dem p2p-Dienst (FolderShare...

Carlosc 06. Dez 2006

Ganz genau. So ist es....

Hintzer 05. Dez 2006

Na dann viel Spass!!

Kommentieren



Anzeige

  1. IT Software Specialist (m/w) Patent Annuities Department
    Dennemeyer Group, Howald (Luxembourg)
  2. Softwareentwickler (m/w)
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen
  3. Softwareentwickler (m/w) .NET/C#
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  4. Senior Entwickler / Consultant SAP BI (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Makesmith CNC

    CNC-Fräse als Bausatz für 300 US-Dollar

  2. Sony

    Kamerasensor für mondlose Nächte

  3. Google Security Key

    Einfache Zwei-Faktor-Authentifizierung für Google-Dienste

  4. Festgelötetes RAM

    Apple verhindert Aufrüstung des Mac Mini

  5. Hoverboard

    Schweben wie Marty McFly

  6. Nepton 120XL und 240M

    Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser

  7. Deutsche Telekom

    Umstellung auf VoIP oder Kündigung erst ab 2017

  8. HTC

    Desire 820 Mini mit Quad-Core-Prozessor und 5-Zoll-Display

  9. Merkel auf IT-Gipfel

    Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig

  10. Elektromobilität

    Die Chipkarte für die Ladesäule



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern
  2. Windows 10 Microsoft arbeitet an Desktop-Benachrichtigungszentrum
  3. Microsoft Windows 10 Technical Preview ist da

Nanotechnologie: Die unbekannten Teilchen
Nanotechnologie
Die unbekannten Teilchen
  1. Anode aus Titandioxid Neuer Akku lädt in wenigen Minuten
  2. Nanotechnologie Mit Nanoröhrchen gegen Produktfälschungen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

Datenschutz: Was der Online-Status bei Messengern wie Whatsapp verrät
Datenschutz
Was der Online-Status bei Messengern wie Whatsapp verrät
  1. Umfrage Nutzer nehmen Abschied von privaten Mails
  2. Gratistelefonie Whatsapp-Anruffunktion soll mit nächstem Update kommen
  3. Whatsapp-Alternative Line will den deutschen Markt erobern

    •  / 
    Zum Artikel