Anzeige

Studie: Marktstruktur der E-Mail-Anbieter in Deutschland

3.200 Unternehmen erwirtschaften 3,7 Milliarden Euro

Die Bundesnetzagentur hat erstmals den E-Mail-Anbietermarkt in Deutschland analysieren lassen. Demnach bieten zurzeit rund 3.200 Unternehmen in Deutschland E-Mail-Dienste an und generieren sie zusammen mit verbundenen Diensten - wie zum Beispiel Internetportalen, Webhosting oder Internetzugangsdiensten - ein Marktvolumen von rund 3,7 Milliarden Euro im Privatkundengeschäft.

Die vom Beratungs- und Marktforschungsunternehmen Micus Management Consulting durchgeführte Studie gibt eine umfassende Marktübersicht der diesbezüglichen Anbieter in Deutschland. Die Bundesnetzagentur hofft, so die Struktur des Marktes zu erkennen und einzuschätzen zu können.

Anzeige

Das Hauptaugenmerk der Untersuchung lag auf der Gesellschaftsform, der Anzahl der Kunden sowie den Technikstandorten der Unternehmen, die E-Mail-Accounts der Öffentlichkeit anbieten. Laut Studie handelt es sich um eine sehr wettbewerbsintensive Branche, die auch in den kommenden Jahren weiter überdurchschnittlich wachsen wird. Es gibt zahlreiche Klein- und Kleinstunternehmen und eine geringe Anzahl an großen bis sehr großen E-Mail-Anbietern. 85 Prozent der Unternehmen sind im Besitz eigener Server mit Standorten im In- und Ausland.

Bei Unternehmen, die im Privatkundensegment tätig sind, haben sich insgesamt fast 75 Millionen Kunden registriert. Allerdings müsse davon ausgegangen werden, dass Nutzer im Durchschnitt zwei verschiedene E-Mail-Adressen besitzen, so dass sich die Zahl der 75 Millionen registrierten Kunden entsprechend relativiert. Während 60 Prozent der E-Mail-Anbieter jeweils weniger als 1.000 E-Mail-Kunden bedienen, betreuen etwa zwei Prozent der Unternehmen zwischen 20.000 und 50.000 Kunden sowie weitere zwei Prozent der Unternehmen haben einen Kundenbestand von über 50.000 E-Mail-Nutzern. Der Rest bewegt sich im Mittelfeld. Die zwei Prozent der E-Mail-Anbieter, die jeweils mehr als 50.000 Kunden aufweisen, besitzen zusammen einen Marktanteil von 86 Prozent. Dabei handelt sich um 64 Großunternehmen.

Eine Zusammenfassung der Studie kann bei der Bundesnetzagentur heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
Tameo 13. Dez 2007

Ich kann euch www.Luxmail.de empfehlen (auch Luxmail.eu) Es gibt nur auf der Startseite...

japeqgn wtjpsqdir 27. Apr 2007

fywamg jifuq rnvf yskadci unqwgy seqo rizatvx

Frog Master 01. Feb 2007

hier gibts was und zwar umsonst 2.5 GB Postfächer powered by google www.worldpost.eu

Matze R. 05. Dez 2006

Hammer - das sind ja tausende von Domains!!! Gibts da nen Haken? Mir ist das Teil völlig...

Bastian123 05. Dez 2006

Ich persönlich nutze den Freemailservice von http://www.easy.la Mit den vielen Domains...

Kommentieren


stohl.de / 05. Dez 2006

3200 eMail-Anbieter soll es geben



Anzeige

  1. IT-Architect Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim
  2. Architect Microsoft Exchange / WebMail (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Hamburg, Bremen, Bonn
  3. SAP-Anwendungsbetreuer (m/w)
    dental bauer GmbH & Co. KG, Tübingen bei Stuttgart
  4. Softwareentwickler (m/w) Automatisierung
    Rasco GmbH, Kolbermoor Raum Rosenheim

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: Blu-rays zum Sonderpreis
  2. NEU: 6 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Der Hobbit, Der Herr der Ringe, Departed, Conjuring, Gran Torino)
  3. NEU: Angebote der Woche bei notebooksbilliger.de

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Freedom 251

    3,30-Euro-Smartphone soll am 30. Juni kommen

  2. Mobiles Internet

    Telefónica schaltet LTE-Netz im Untergrund zusammen

  3. Videostreaming

    Fire TV spielt Amazons Videos wieder mit Mehrkanalklang

  4. Markenrechte

    Comodo will keine Rechte an Let's Encrypt

  5. Machine Games

    Kostenlose neue Episode für Quake

  6. Pixel-Smartphone

    Google soll an komplett eigenem Smartphone arbeiten

  7. Prozessor

    Den einen Core M gibt es nicht

  8. Intel Security

    Intel will McAfee verkaufen

  9. Le Eco

    Faraday Future plant autonomes Elektroauto

  10. Petition gegen Apple

    300.000 wehren sich gegen Ende der iPhone-Kopfhörerbuchse



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

E-Mail-Verschlüsselung: EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
E-Mail-Verschlüsselung
EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
  1. Netflix und Co. EU schafft Geoblocking ein bisschen ab
  2. Android FTC weitet Ermittlungen gegen Google aus
  3. Pay-TV Paramount gibt im Streit um Geoblocking nach

  1. Re: welches bezahlbare core M Laptop rockt ?

    Rohde | 11:12

  2. Re: Gibts nicht auch 2,5mm Klinke?

    AllDayPiano | 11:11

  3. Pferdefuß?

    M.P. | 11:11

  4. Re: Herstellerangaben vom Spritverbrauch übertragbar?

    wasabi | 11:09

  5. Re: Was spricht denn dagegen

    slemme | 11:09


  1. 11:21

  2. 10:56

  3. 10:37

  4. 10:31

  5. 10:16

  6. 09:10

  7. 09:00

  8. 08:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel