Abo
  • Services:
Anzeige

Studie: Marktstruktur der E-Mail-Anbieter in Deutschland

3.200 Unternehmen erwirtschaften 3,7 Milliarden Euro

Die Bundesnetzagentur hat erstmals den E-Mail-Anbietermarkt in Deutschland analysieren lassen. Demnach bieten zurzeit rund 3.200 Unternehmen in Deutschland E-Mail-Dienste an und generieren sie zusammen mit verbundenen Diensten - wie zum Beispiel Internetportalen, Webhosting oder Internetzugangsdiensten - ein Marktvolumen von rund 3,7 Milliarden Euro im Privatkundengeschäft.

Die vom Beratungs- und Marktforschungsunternehmen Micus Management Consulting durchgeführte Studie gibt eine umfassende Marktübersicht der diesbezüglichen Anbieter in Deutschland. Die Bundesnetzagentur hofft, so die Struktur des Marktes zu erkennen und einzuschätzen zu können.

Anzeige

Das Hauptaugenmerk der Untersuchung lag auf der Gesellschaftsform, der Anzahl der Kunden sowie den Technikstandorten der Unternehmen, die E-Mail-Accounts der Öffentlichkeit anbieten. Laut Studie handelt es sich um eine sehr wettbewerbsintensive Branche, die auch in den kommenden Jahren weiter überdurchschnittlich wachsen wird. Es gibt zahlreiche Klein- und Kleinstunternehmen und eine geringe Anzahl an großen bis sehr großen E-Mail-Anbietern. 85 Prozent der Unternehmen sind im Besitz eigener Server mit Standorten im In- und Ausland.

Bei Unternehmen, die im Privatkundensegment tätig sind, haben sich insgesamt fast 75 Millionen Kunden registriert. Allerdings müsse davon ausgegangen werden, dass Nutzer im Durchschnitt zwei verschiedene E-Mail-Adressen besitzen, so dass sich die Zahl der 75 Millionen registrierten Kunden entsprechend relativiert. Während 60 Prozent der E-Mail-Anbieter jeweils weniger als 1.000 E-Mail-Kunden bedienen, betreuen etwa zwei Prozent der Unternehmen zwischen 20.000 und 50.000 Kunden sowie weitere zwei Prozent der Unternehmen haben einen Kundenbestand von über 50.000 E-Mail-Nutzern. Der Rest bewegt sich im Mittelfeld. Die zwei Prozent der E-Mail-Anbieter, die jeweils mehr als 50.000 Kunden aufweisen, besitzen zusammen einen Marktanteil von 86 Prozent. Dabei handelt sich um 64 Großunternehmen.

Eine Zusammenfassung der Studie kann bei der Bundesnetzagentur heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
Tameo 13. Dez 2007

Ich kann euch www.Luxmail.de empfehlen (auch Luxmail.eu) Es gibt nur auf der Startseite...

japeqgn wtjpsqdir 27. Apr 2007

fywamg jifuq rnvf yskadci unqwgy seqo rizatvx

DuHastNichtsBeg... 04. Dez 2006

Die Bundesnetzagentur(BNetzA)soll Monopole, oder marktbeherrschende Stellungen in...


stohl.de / 05. Dez 2006

3200 eMail-Anbieter soll es geben



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARI Fleet Germany GmbH, Koblenz, Stuttgart, Eschborn bei Frankfurt am Main
  2. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Berlin
  3. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  4. Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik, Dortmund


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  3. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)

Folgen Sie uns
       


  1. Gulp-Umfrage

    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

  2. HPE

    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

  3. Begnadigung

    Danke, Chelsea Manning!

  4. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  5. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details

  6. Nach Begnadigung Mannings

    Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit

  7. Startups

    Rocket will 2017 drei Firmen in Gewinnzone bringen

  8. XMPP

    Chatsecure bringt OMEMO-Verschlüsselung fürs iPhone

  9. Special N.N.V.

    Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

  10. Intel

    Internet-of-Things-Plattform auf x86-Basis angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Hausautomatisierung Google Nest kommt in deutsche Wohnzimmer
  2. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  3. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

U Ultra und U Play im Hands on: HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
U Ultra und U Play im Hands on
HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
  1. VR-Headset HTC stellt Kopfhörerband und Tracker für Vive vor
  2. HTC 10 Evo im Kurztest HTCs eigenwillige Evolution
  3. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor

  1. Obama halt so butthurt

    torrbox | 23:05

  2. Re: Das macht der doch...

    torrbox | 22:58

  3. Re: Veerräter!

    maze_1980 | 22:50

  4. Re: Der Typ ist größenwahnsinnig

    BLi8819 | 22:50

  5. Re: Gaebe es eigentlich ein legales Mittel?

    frostbitten king | 22:44


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel