Abo
  • Services:
Anzeige

Oki C9000 V2 für den Proof-Farbdruck

Bedruckt Papiere mit Grammaturen bis zu 330 g/m²

Oki hat seiner C9000-Farbdruckerserie ein Update verpasst. Die neuen Modelle mit der Zusatzbezeichnung V2 verarbeiten jetzt Papiere mit Gewichten von bis zu 330 Gramm pro Quadratmeter - so können sie auch für Visitenkarten, Broschüren und Ähnliches eingesetzt werden.

Außerdem sind die V2-Modelle pantonezertifiziert, d.h. die Farben wurden auf die Farbreferenzbibliothek von Pantone kalibriert, so dass die Druckergebnisse mit denen aus der Druckerei übereinstimmen. Die Druckgeschwindigkeit gibt der Hersteller mit bis zu 36 A4-Farb- und 40 A4-Schwarz-Weiß-Seiten pro Minute an. Die Auflösung liegt bei 600 x 600 dpi. Der Speicher ist 1 GByte groß, teilte Oki mit. Optional gibt es auch Festplatten mit 20 GByte Kapazität. Die Geräte verfügen über eine 10/100-MBit-Fast-Ethernet-Karte sowie einen Parallel- und einen USB-2.0-Anschluss.

Anzeige

Für die Drucker der C9000er-Serie gibt es zahlreiche Papierschacht-Optionen. Die Universalpapierkassette fasst 530 Blatt. Von ihr können vier Stück an den Druckern angebracht werden. Die Papierausgabe fasst bis zu 500 Blatt Papier. Bei den Modellen C9600XFpro und C9600XFpro Lite ist der Duplex-Druck bereits von Hause aus möglich.

Die Geräte verfügen über vier Tonerkassetten. Die Erstausstattung ist nur halb gefüllt und soll für 7.500 Seiten reichen, die normalen Kassetten sind für 15.000 Seiten bei fünfprozentiger Farbabdeckung pro Farbe ausgelegt.

Preise teilte Oki nicht mit.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg, Wolfsburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. iXus GmbH, Berlin
  4. T-Systems International GmbH, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,90€ (Vergleichspreis: 62,90€)
  2. 59,90€ (Vergleichspreis: 71,30€)

Folgen Sie uns
       


  1. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  2. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  3. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  4. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  5. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  6. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  7. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  8. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  9. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  10. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: Was? Kann doch gar nicht sein.

    Mett | 08:10

  2. Elektrizität und Magnetismus

    yeti | 07:58

  3. Re: Also fassen wir mal zusammen...

    Kleine Schildkröte | 07:55

  4. Re: Was ist eine Distribution...

    eXXogene | 07:42

  5. Re: "Fingerabdruck verlässt das Gerät nicht"

    Moe479 | 07:38


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel