Internet-Explorer-Update über WSUS macht Probleme

Microsoft hat Update vorerst zurückgezogen

Wird der Internet Explorer 7 über die Windows Server Update Services (WSUS) installiert, kommt es offenbar zu Problemen. In Foren berichten Administratoren, dass dieser Vorgang nur möglich ist, wenn der lokale Nutzer auch über Administratorrechte verfügt. Das Update soll nun erst einmal nicht mehr zur Verfügung stehen.

Anzeige

Mit dem Windows Server Update Service (WSUS) sollen sich Windows-Updates eigentlich leicht im lokalen Netzwerk verteilen lassen, indem die Administratoren vorauswählen, welche Pakete an die einzelnen Rechner geschickt werden sollen. Probleme macht nun aber offenbar der Internet Explorer 7, wie in verschiedenen Foren berichtet wird. Demnach benötigt der lokale Nutzer ebenfalls Administratorrechte, damit die Installation erfolgreich ist - da dies in aller Regel nicht gegeben ist, funktioniert die Installation nicht.

Das Update soll daher erst einmal nicht mehr zur Verfügung stehen. Während die automatische Installation des Updates im Hintergrund fehlschlägt, soll die manuell abgerufene Installation mit entsprechenden Rechten allerdings ohne Probleme verlaufen. Wann und wie Microsoft plant, den Fehler zu beheben, ist derzeit nicht bekannt.


Adminmeister 08. Dez 2006

Hallo Claus, danke für den Tipp, leider funktioniert der auch nicht bei uns. CU Sascha

Claus-Philipp... 01. Dez 2006

Hi, wir hatten das Problem auch mit einer MDB-Datei. Nachdem ich unter "Extras...

AlgorithMan 24. Nov 2006

das weiss ich nicht - aber was ich weiss ist, dass 80% der MS mitarbeiter google...

AlgorithMan 24. Nov 2006

ja, haben sie... war irgendwann mal in irgendwelchen news... heise, slashdot oder hier...

Admin XY 24. Nov 2006

nun :) Das ein IE7 lokale Adminberechtigungen benötigt ist nicht wirklich überaschend...

Kommentieren



Anzeige

  1. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)
  2. Produktmanager für digitales Entertainment / Product Owner (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt
  3. Senior Java Developer (m/w) (Bereich Payment & Risk)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. Entwicklungsingenieur (m/w) Software
    EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Kinox.to-Razzia

    Folgen für die Nutzer sehr unterschiedlich

  2. Software Development Kit

    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

  3. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  4. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  5. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  6. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  7. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  8. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  9. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  10. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues
Ubuntu 14.10
Zum Geburtstag kaum Neues
  1. Thomas Voß "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"
  2. Ubuntu Unity 8 soll Standard in 16.04 werden
  3. Ubuntu Unity-Lockscreen-Bug kann Passwort verraten

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

    •  / 
    Zum Artikel