UMC baut erste Chips mit 45 Nanometern

Funktionierende statische Speicher für nächstkleinere Strukturbreite

Der taiwanische Auftragshersteller für Halbleiter UMC hat nach eigenen Angaben erste SRAMs mit einer Strukturbreite von nur noch 45 Nanometern hergestellt. Dabei kam Immersions-Belichtung zum Einsatz, bei der die Geräte mit einer Flüssigkeit gefüllt werden.

Anzeige

SRAM-Bausteine gelten in der Halbleiter-Industrie als übliche Test-Chips für neue Fertigungsverfahren. UMC, der nach TSMC größte Auftragshersteller ("Foundry") für Halbleiter, will 300 Millimeter große Wafer mit 45 Nanometern Strukturbreite für das SRAM in seinem Werk in Süd-Taiwan hergestellt haben. Die dabei verwendete Immersions-Belichtung, die von einem höheren Brechungsindex von Flüssigkeiten profitiert, gibt UMC als maßgeblich für den Erfolg an.

Solche "Wet Tools", also Belichter mit Flüssigfüllung, fassen die Chip-Hersteller nur ungerne an, da sie zusätzliche Produktionsschritte erforderlich machen. So will Intel, welche bereits Ende 2007 die Serienfertigung von 45-Nanometer-Chips aufnehmen wollen, in dieser Strukturbreite noch ohne Immersion auskommen.

Auch andere Hersteller, wie berichtet darunter IBM und Chartered, haben ebenfalls schon die ersten Schritte auf dem Weg zu 45 Nanometern gemacht. AMD will Mitte 2008 nachziehen. Wann jedoch UMC die Massenproduktion aufnehmen will, gab das Unternehmen noch nicht bekannt.


Maceo 21. Nov 2006

Ja aber der Upload wird weiterhin bei 128kBit/s liegen :D

:-) 21. Nov 2006

Wie, du hast an deinem Handy noch kein Glasfaser der Hochschule Pforzheim, Labor für...

cos3 21. Nov 2006

ich hab ein handy, das ich als gprs-modem benutzen kann.. da bin ich fast so schnell, wie...

:-) 21. Nov 2006

Ich hab noch den alten Kupferanschluß mit 4MBit :-)

Kevin Ostheimer 21. Nov 2006

Lieber Autor, 10TBit sind zu Zeit schon in Single-Mode Glasfasern realisiert. Hier wird...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Consultant Checkout Solutions (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  2. Entwickler/in für Anwendungssoftware
    Bosch Rexroth AG, Elchingen
  3. Applikationsingenieur (m/w) im Bereich Industrieautomation
    VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Wiesbaden
  4. Software-Entwickler (m/w)
    Kries-Energietechnik GmbH&Co KG, Waiblingen

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Fire TV Stick
    39,00€ - Release 15.04.
  2. TIPP: Kingston HyperX Cloud Headset
    84,90€
  3. TOPSELLER BEI ALTERNATE: G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit
    59,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Samsung 850 Evo

    M.2- und mSATA-Kärtchen erhalten mehr Cache

  2. Mozilla

    Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback

  3. Assassin's Creed Chronicles angespielt

    Drei mörderische Zeitreisen

  4. Operation Volatile Cedar

    Spionagesoftware aus dem Libanon

  5. Studie

    Facebook trackt jeden

  6. Umfrage

    Notebook bleibt beliebtestes Gerät zur Internetnutzung

  7. Surface 3 im Hands on

    Das Surface ohne RT

  8. Fotodienst

    Flickr erlaubt gemeinfreie Bilder

  9. Musikstreaming

    Jay Z startet Spotify-Konkurrenten Tidal

  10. Zahlungsabwickler

    Paypal erstattet Rücksendekosten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei
  2. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  3. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

HTC One (M9) im Test: Endlich eine gute Kamera
HTC One (M9) im Test
Endlich eine gute Kamera
  1. Lollipop Erstes HTC-One-Smartphone erhält kein Android 5.1

Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
Mini-Business-Rechner im Test
Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  1. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  2. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC
  3. Mouse Box Ein Mini-PC in der Maus

  1. Re: Wenn man dazu das Gerät ausschalten muss wäre...

    Prinzeumel | 01:32

  2. Re: aha, 210 PS

    Seelbreaker | 01:31

  3. Re: typisch Menschlich

    mxrd | 01:31

  4. Re: Was ist mit GSM?

    Prinzeumel | 01:28

  5. Re: Preisliche Gestaltung

    Benutzername123 | 01:25


  1. 23:51

  2. 18:29

  3. 18:00

  4. 17:59

  5. 17:22

  6. 16:32

  7. 15:00

  8. 13:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel