Anzeige

Spieletest: Scarface - Drogen, Action & gute Musik

Spiel zum Filmklassiker von Brian De Palma

Auch über 20 Jahre nach seiner Erstaufführung hat Brian De Palmas Drogen-Thriller Scarface kaum etwas von seiner Popularität eingebüßt - der Film überzeugte unter anderem mit einem bestens aufgelegten Al Pacino und genießt bis heute vor allem in der Hiphop-Szene auf Grund der Drogen- und Gangster-Thematik Kultfilmstatus, geriet gerade in Deutschland auf Grund massiver Gewaltdarstellungen aber auch ins Kreuzfeuer der Kritik. Vivendi Universal bringt jetzt eine Videospielumsetzung für PC und Playstation 2 in die Läden; und die stellt vor allem für Liebhaber des Films eine Pflichtanschaffung dar.

Scarface (Windows-PC, PS2)
Scarface (Windows-PC, PS2)
Anno 2006 übernimmt der Spieler die Rolle, die 1983 noch Al Pacino zukam - nämlich in die Haut des in die USA ausgewanderten Kubaners Tony Montana zu schlüpfen. Das Spiel erzählt dabei nicht direkt die Geschichte der Leinwandvorlage nach, sondern setzt bei der berühmten Schießerei in Montanas mächtiger Villa ein - mit dem Unterschied, dass Montana diesmal seinen Jägern entkommt und den Verrätern, die ihn hintergangen haben, Rache schwört. Im Folgenden geht es im stilecht nachgebildeten Miami der achtziger Jahre darum, wieder zum Drogenboss der Stadt aufzusteigen, immer neue Gebiete zu erobern und die Verschwörer einen nach dem anderen ins Jenseits zu befördern.

Anzeige

Scarface
Scarface
Von Beginn an fesselt Scarface mit einer immens dichten und glaubwürdigen Atmosphäre - alleine der Einstieg ins Spiel ist schon eine Klasse für sich: Anstatt sich mit längerem Vorgeplänkel aufzuhalten, ist von der ersten Sekunde an Action angesagt. Die erste Mission lautet gleich, die eigene Villa unbeschadet zu verlassen, dabei unzählige Gangster aus dem Weg zu räumen und sicher ans eigene Auto zu kommen, um dem vermeintlichen sicheren Tod zu entgehen. Quasi nebenbei wird sich dabei mit der Spielsteuerung, der Zielhilfe und dergleichen mehr vertraut gemacht - und schon nach wenigen Sekunden ist der Puls auf 180.

Ist das Leben erstmal gerettet, darf wahlweise aber auch einen Gang zurückgeschaltet werden - ähnlich wie die GTA-Reihe, an der sich Scarface deutlich orientiert, sind die spielerischen Freiheiten immens.

Spieletest: Scarface - Drogen, Action & gute Musik 

eye home zur Startseite
ysN 02. Dez 2006

da spiel hat mich sehr enttäuscht, ist einfach zum kotzen

gangster2 20. Nov 2006

ich will auch Spielen

Bushido der... 20. Nov 2006

ich will endlich spielen

Bushido der... 20. Nov 2006

ThadMiller 20. Nov 2006

Stimmt, hört sich nach nem durchschnittlichen RL-Weekend an :)

Kommentieren



Anzeige

  1. Junior Softwareentwickler C# / Java (m/w)
    Mönkemöller IT GmbH, Stuttgart
  2. Prozess- und Systemgestalter im Bereich IT AfterSales (m/w)
    Daimler AG, Neu-Ulm
  3. Projektingenieur/in im Bereich Computer System Validierung (CSV)
    Valicare GmbH, Frankfurt
  4. Softwareentwickler (m/w) User Interface / Datenbasis
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: CSL - Gamepad für Android + Windows PC + PS3 inkl. OTG-Adapter
    13,85€ inkl. Versand
  2. NUR BIS MONTAG 9 UHR: Xbox One 1TB Tom Clancy‘s The Division Bundle USK 18
    239,00€ inkl. Versand
  3. Need for Speed - PlayStation 4
    25,00€ inkl. Versand

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  2. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  3. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  4. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  5. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  6. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  7. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  8. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  9. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  10. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Mirror's Edge Catalyst im Test Rennen für die Freiheit
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

  1. Re: ich finde es widerlich ...

    Moffis | 16:00

  2. Endlich...

    MD94 | 15:53

  3. Re: Was ich irrsinnig finde:

    teenriot* | 15:52

  4. Re: Das wird die EU retten!

    DrWatson | 15:50

  5. Versteht eigentlich hier jemand die Organe der EU?

    pk_erchner | 15:41


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel