Anzeige

Google unterstützt freies BIOS

LinuxBIOS: Mehr Qualität dank umfangreicher Tests

Das LinuxBIOS-Projekt freut sich über Unterstützung von Google, denn dank des Suchmaschinen-Primus habe man die Qualität der Software deutlich steigern können. Die Gefahr, die eigene Hardware zu beschädigen, soll drastisch verringert worden sein.

Anzeige

Mit dem Ziel, eine freie BIOS-Implementierung zu schaffen, will das Projekt LinuxBIOS die letzte große Bastion proprietärer Software einnehmen. Nach rund sechs Jahren laufen rund eine Million Systeme mit dem freien BIOS. Da die Software auch im Projekt "One Laptop Per Child" (OLPC) zum Einsatz kommt, rechnen die Entwickler 2007 schon mit rund 10 Millionen Benutzern.

Das LinuxBIOS unterstützt in der Version 1 derzeit 65 Mainboards von 31 Herstellern sowie 65 Mainboards von 27 Herstellern in der Version 2. Das größte Problem für LinuxBIOS ist aber von jeher die Gefahr, die von kleinen Fehlern ausgeht, denn diese können eine Hardware durchaus unbrauchbar machen. Mit Hilfe von Google wollen die Entwickler hier aber enorme Fortschritte erzielt haben.

Ein neuer Qualitätssicherungstest stellt sicher, dass jedes angebotene BIOS in automatisierten Tests geprüft wurde und auf einer fest definierten Testumgebung laufen sollte. Jedes einzelne BIOS ist also vor seiner Veröffentlichung auf der jeweiligen Hardware getestet worden. Die jeweiligen Testergebnisse stehen samt umfangreicher Log-Daten zum Download zur Verfügung.


eye home zur Startseite
IntelVerarschtEuch 19. Nov 2006

Das ist Quatsch. EFI ist nix neues, das gabs schon vor 12 Jahren mit OpenFirmware. Wurde...

LinuxBIOSer 19. Nov 2006

http://youtube.com/watch?v=Ig8vW5ACP-k http://youtube.com/watch?v=kl1OWxbWCkA http...

LinuxBIOSer 19. Nov 2006

Eine Oberfläche wird wirklich nicht benötigt. Denn alle Einstellungen kann man auch...

LeMurmel 15. Nov 2006

Schonmal dran gedacht, dass das BIOS die Clocktimer und die Spannungsversorgung steuert...

Hey, JA ! 15. Nov 2006

Das BIOS ist nicht das OS. Der BIOS-Chip ist nicht die CPU. Aber halt... ...du könntest...

Kommentieren



Anzeige

  1. Product and Media Data Expert (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. Software Development Engineer C++ (m/w) Low Frequency Solver Technology
    CST - Computer Simulation Technology AG, Darmstadt
  3. Entwickler (m/w) für mobile Applikationen
    ckc group, Region Wolfsburg/Braunschweig
  4. IT-Architekt (m/w) Security-Lösungen
    Zurich Gruppe Deutschland, Köln

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. TIPP: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    9,99€
  2. The Revenant - Der Rückkehrer (+ 4K Ultra HD-Blu-ray)
    29,99€
  3. Steelbooks zum Aktionspreis
    (u. a. Game of Thrones Staffeln 1 u. 2 mit Magnetsiegeln für je 21,97€)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. 100 MBit/s

    Telekom stattet zwei Städte mit Vectoring aus

  2. Sprachassistent

    Voßhoff will nicht mit Siri sprechen

  3. Sailfish OS

    Jolla bringt exklusives Smartphone nur für Entwickler

  4. Projektkommunikation

    Tausende Github-Nutzer haben Kontaktprobleme

  5. Lebensmittel-Lieferdienst

    Amazon Fresh soll doch in Deutschland starten

  6. Buglas

    Verband kritisiert Rückzug der Telekom bei Fiber To The Home

  7. Apple Store

    Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen

  8. Mitsubishi MRJ90 und MRJ70

    Japans Regionaljet ist erst der Anfang

  9. Keysweeper

    FBI warnt vor Spion in USB-Ladegerät

  10. IBM-Markenkooperation

    Warum Watson in die Sesamstraße zieht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Business-Notebooks im Überblick: Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
Business-Notebooks im Überblick
Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten
  2. Windows 7 und 8.1 Microsoft verlängert den Skylake-Support
  3. Intel Authenticate Fingerabdruck und Bluetooth-Smartphone entsperren PC

Unternehmens-IT: Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
Unternehmens-IT
Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
  1. Prozessoren Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen
  2. LizardFS Software-defined Storage, wie es sein soll
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

Googles Neuvorstellungen: Alles nur geklaut?
Googles Neuvorstellungen
Alles nur geklaut?
  1. Google I/O Android Auto wird eine eigenständige App
  2. Jacquard und Soli Google bringt smarte Jacke und verbessert Radar-Chip
  3. Modulares Smartphone Project Ara soll 2017 kommen - nur noch teilweise modular

  1. Re: So müßte Open Pandora aussehen ...

    Spiritogre | 20:06

  2. Re: Liebe Redaktion

    Emulex | 20:03

  3. Re: schönes Gerät, aber der GPD Win kommt auch...

    Spiritogre | 20:03

  4. Re: 58 km Autopilot pro Tag?

    oxybenzol | 20:00

  5. Re: Da hab ich einen Tip für Öttinger

    plutoniumsulfat | 19:58


  1. 19:05

  2. 17:50

  3. 17:01

  4. 14:53

  5. 13:39

  6. 12:47

  7. 12:30

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel