Abo
  • Services:
Anzeige

OpenBC/Xing kündigt Börsengang an

Unternehmen hat im letzten Geschäftsjahr 5,99 Millionen Euro umgesetzt

OpenBC will innerhalb der nächsten sechs Monate an die Börse, je nach Entwicklung am Kapitalmarkt. Besonders langjährige Mitglieder von OpenBC bzw. Xing, wie die Plattform künftig heißen soll, will Open Business Club AG bevorzugt bedienen, vorausgesetzt, sie haben ihren Wohnsitz in Deutschland oder in der Schweiz.

Die Gesellschaft strebt die Notierung im Prime Standard des amtlichen Marktes der Frankfurter Wertpapierbörse an. Als gemeinsame Konsortialführer werden die Deutsche Bank und Lehman Brothers International den Börsengang begleiten.

Anzeige

Das Business-Netzwerk ist allein im letzten Quartal um ca. 23 Prozent gewachsen und zählte Ende September 2006 knapp 1,5 Millionen Mitglieder.

Rund 13 Prozent der Mitglieder haben eine kostenpflichtige "Premium-Mitgliedschaft" für 5,95 Euro pro Monat. Künftig soll dieser Anteil durch die Einführung neuer Funktionen der Plattform weiter gesteigert werden.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr (1. Juli 2005 bis 30. Juni 2006) konnte die Open Business Club AG ihre Umsatzerlöse von 1,62 Millionen Euro im vorangegangenen Geschäftsjahr auf 5,99 Millionen Euro steigern. Im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres erzielte das Unternehmen Umsatzerlöse in Höhe von 2,79 Millionen Euro und ein positives Ergebnis.

Im Rahmen des Börsengangs will OpenBC bestimmte Mitglieder bevorzugt Aktien zukommen lassen. Dazu sollen zahlende Premium-Mitglieder, Moderatoren und besonders engagierte Mitglieder, die jeweils bereits am 1. Oktober 2006 Premium-Mitglied waren, sowie Mitglieder der "ersten Stunde" zählen, sofern die Mitgliedschaft der jeweiligen Mitglieder am Tag der Billigung eines zu veröffentlichenden Wertpapierprospekts noch ungekündigt fortbestand, sie ihren Wohnsitz in Deutschland oder in der Schweiz haben und bestimmte weitere Voraussetzungen erfüllen.


eye home zur Startseite
Enrico Weigelt 03. Dez 2007

Hallo allerseits, gibts denn schon Neues in der Sache ? Xing hat mich übrigends gerade...

Querdenkerforum 20. Nov 2007

Die in der Nacht vom 25. auf den 26. Februar 2006 erfolgte Zensur [ vgl. http://www...

XING - Kritiker 15. Jan 2007

XING ist sicherlich vieles. Nur nicht demokratisch, geschweige denn sozial. Es wird...

XING - Kritiker 15. Jan 2007

Michael hat absolut Recht. Man erscheint nach Anmeldung dort mit komplettem Vor- und...

XING - Kritker 15. Jan 2007

Ich kann Ursula nur absulut zustimmen. Nicht nur Kritiker des Designs werden aus der...


web-o-rama / 09. Nov 2006

Börsengang von OpenBC/Xing



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BUYIN GmbH, Bonn
  2. T-Systems International GmbH, Bonn, Mülheim an der Ruhr, Aachen, Darmstadt, Münster
  3. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Berlin
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 11,00€ inkl. Versand
  2. 95,00€ inkl. Versand (DVD-Version 59,00€)
  3. 5,00€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       

  1. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  2. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  3. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  4. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  5. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  6. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  7. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  8. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  9. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  10. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

Masterplan Teil 2: Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
Masterplan Teil 2
Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
  1. Projekt Titan Apple Car soll später kommen
  2. Nissan Serena Automatisiert fahrender Minivan soll im August erscheinen
  3. Elon Musk Tesla-Chef arbeitet an neuem Masterplan

Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

  1. Re: Fragwürdiges Funktionsprinzip

    fuzzy | 18:57

  2. Re: Multitasking

    Bouncy | 18:56

  3. Re: Ab der kommerziellen Firma..

    LoopBack | 18:52

  4. Re: Einnahmequellen?

    Blindie | 18:52

  5. Re: Gut so, hoffentlich bald alle arbeitslos

    Blindie | 18:50


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel