GeForce 8800: DirectX 10, mehr Speicher und Strombedarf

Nvidia stellt zwei neue High-End-GPUs für Spiele vor

Nach monatelangem Brodeln der Gerüchteküche hat Nvidia jetzt seinen als "G80" entwickelten Grafikprozessor entschleiert. Der Chip kommt in zwei GeForce-8800-Varianten auf den Markt, ist die erste GPU mit voller Unterstützung von DirectX 10 und arbeitet mit universellen Rechenwerken für Pixel- und Vertex-Shader. Der GeForce 8800 unterstützt zudem Physikberechnungen auf der GPU und soll eine deutlich bessere Bildqualität liefern. Passend gibt es auch einen neuen SLI-Chipsatz - allerdings vorerst nur für Intels Core-2-Prozessoren.

Anzeige

Die neuen Grafikprozessoren und die Grafikkarten, auf denen sie verbaut sind, nennt Nvidia in Verbindung mit dem neuen Chipsatz "NForce 680i SLI" die "ultimative Spiele-Plattform". Nach Willen des Chipherstellers sollen die Spiele-Fans ihre Rechner damit für die Weihnachtsferien aufrüsten.

GeForce 8800 GTX
GeForce 8800 GTX
Dafür muss die Kundschaft jedoch tief in die Tasche greifen: Eine Karte mit dem "GeForce 8800 GTX" und inzwischen auf 768 MByte angeschwollener Speichermenge soll ca. 600,- Euro kosten. Auch das leicht abgespeckte Modell "GeForce 8800 GTS" mit 640 MByte kostet ca. 450,- Euro. Bereits seit dem 8. November 2006 sind die Karten verschiedener Hersteller im Online-Handel zu haben, etwa bei Alternate, e-Bug und K&M. Für den Einzelhandel plant Nvidia mit dem 11. November 2006 - also am Samstag nach Vorstellung der Karten - eigene Marketing-Aktivitäten. Hatte ATI sein High-End-Modell X1950 XTX Ende August 2006 noch für überraschende 400,- Euro auf den Markt gebracht, so langt Nvidia nun mit seiner schnellsten Karte wieder kräftig zu.

Im Schnitt doppelt so schnell wie 7900 GTX
Im Schnitt doppelt so schnell wie 7900 GTX
Als neue Generation soll der G80 traditionsgemäß im Schnitt wieder doppelt so schnell sein wie das Modell der vorherigen Architektur, was hier dem 7900 GTX entspricht. Nvidia zieht für seine Vergleiche dabei nicht einmal den ersten Vertreter des GeForce 7, den 7800 GTX, heran. Laut eigenen Benchmarks von Nvidia ist eine einzelne 8800 GTX schneller als zwei 7900 GTX im SLI-Verbund. Und schneller als eine Radeon X1950 XTX von ATI sowieso, meint Nvidia.

Neue GPU mit großem Heatspreader
Neue GPU mit großem Heatspreader
Um diese ehrgeizigen Ziele zu erreichen, hat Nvidia nicht nur eine von Grund auf neue Architektur mit "Unified Shaders", also nicht mehr länger getrennten Einheiten für Pixel- und Vertex-Shader, entwickelt. Auch die Taktung des Grafikprozessors ist noch asynchroner als bei der Vorgängergeneration ausgefallen. Die gesamte GPU taktet beim GTX-Modell zwar nur mit heute nicht rekordverdächtigen 575 MHz, die Shader-Einheiten aber im 3D-Betrieb mit 1.350 MHz. Der Speicher - wenn auch noch als GDDR-3 ausgeführt - läuft bei der neuen GTX mit physikalisch 900 MHz. Das GTS-Modell ist mit 500 MHz für den Kern und 1.200 MHz für die Shader sowie 800 MHz beim Speicher nur geringfügig langsamer getaktet - dafür ist hier aber die Speichermenge auf 640 MByte beschränkt.

GeForce 8800: DirectX 10, mehr Speicher und Strombedarf 

ThadMiller 02. Mär 2007

ACK ACK ACK Du bringst es auf den Punkt. gruß Thad

Patrik 02. Mär 2007

Ich dachte bisher immer eine Workstation und ein PC wären das selbe, nur mit anderem...

Marcian 25. Feb 2007

Heute werden immer mehr PC für CAD eingesetzt als Workstations! Und in den PC arbeiten...

ThadMiller 20. Nov 2006

Na dann sind wir Zwei uns doch einig, oder? gruß Thad

Pommbaer 20. Nov 2006

völliger blödsinn. das steigert sich hier ja.. diese karte wird von Nvidia für Spieler...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP-Koordinator (m/w) SAP SD / SAP ECC 6.0
    DEUTZ AG, Köln-Porz
  2. SAP WM/MM Inhouse Berater (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz
  3. Senior Softwareentwickler .NET (m/w)
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen
  4. Konfigurationsmanager in der Entwicklung (m/w)
    EMT Ingenieurgesellschaft Dipl.-Ing. Hartmut Euer mbH, Penzberg Raum München

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. LEGO Dimensions
    Release 01.10.
  2. Assassin's Creed Chronicles: China [Online Code für PS4]
    7,56€
  3. Homeworld Remastered Collection - [PC]
    29,99€ (Release 7.5.)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Smithsonian

    Museum restauriert die Enterprise NCC-1701

  2. Cyberkrieg

    Pentagon will Angreifer mit harten Gegenschlägen abschrecken

  3. Weißes Haus

    Hacker konnten offenbar Obamas E-Mails lesen

  4. Unzulässige NSA-Selektoren

    Kanzleramt soll Warnungen des BND ignoriert haben

  5. Android-Tablet

    Google stellt Nexus 7 offenbar ein

  6. Aerofoils

    Formel-1-Technik macht Supermarkt-Kühlregale effizienter

  7. Force Touch

    Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren

  8. Bodyprint

    Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

  9. BKA

    Ab Herbst 2015 soll der Bundestrojaner einsetzbar sein

  10. Die Woche im Video

    Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Lite Huaweis kleines P8 kostet 250 Euro
  2. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  3. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig
  2. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  3. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster

  1. Re: Die Amis mal wieder...

    theonlyone | 26.04. 23:55

  2. Augenkrampf

    FieteMax | 26.04. 23:31

  3. Re: Apple's Trackpad simuliert ...

    picaschaf | 26.04. 23:22

  4. Re: Office/Home-Notebook mit Linux?

    Tzven | 26.04. 23:03

  5. Re: Hearthstone fair

    casual_keks | 26.04. 23:01


  1. 15:49

  2. 14:25

  3. 13:02

  4. 11:44

  5. 09:56

  6. 15:17

  7. 10:05

  8. 09:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel