Anzeige

Sicherheits-Updates für Firefox und Thunderbird

Neue Versionen schließen Sicherheitslücken in Firefox 1.5 und Thunderbird 1.5

Mit Firefox 1.5.0.8 und Thunderbird 1.5.0.8 wurden Sicherheits-Updates für die beiden Mozilla-Applikationen veröffentlicht. Diese schließen eine Reihe von Sicherheitslücken und sollen die Stabilität der Produkte allgemein verbessern. Neue Funktionen gibt es daher nicht.

Bereits in Firefox 1.5.0.7 wurde ein Fehler in der RSA-Implementierung korrigiert, die aber noch Fehler aufweist. Mit der neuen Version von Firefox und Thunderbird soll auch dieses neue Sicherheitsloch gestopft werden. Der Fehler erlaubt Angreifern, mit gefälschten RSA-Signaturen zu hantieren.

Anzeige

Mit Firefox 1.5.0.8 sollen eine Reihe kleinerer Programmfehler korrigiert worden sein, die zum Ausführen beliebigen Programmcodes missbraucht werden können. Durch einen weiteren Fehler können Angreifer schadhaften JavaScript-Code ausführen. Bis zur Einspielung des Patches empfiehlt das Mozilla-Team die Abschaltung der JavaScript-Funktionen in Firefox 1.5.x und SeaMonkey 1.x.

Beide oben genannten Sicherheitslücken stecken auch in Thunderbird 1.5.x sowie in den E-Mail-Funktionen von SeaMonkey 1.x, treten dort aber nur auf, wenn die von Haus aus deaktivierte JavaScript-Funktion eingeschaltet wird. In jedem Fall sollten aber auch diese beiden Applikationen möglichst bald aktualisiert werden. Während Thunderbird schon in aktualisierter Form verfügbar ist, lässt die Veröffentlichung von SeaMonkey 1.0.6 noch auf sich warten.

Firefox 1.5.0.8 steht ab sofort kostenlos für Windows, Linux und MacOS X unter anderem in deutscher Sprache zum Download bereit. Für die gleichen Plattformen und Sprachen gibt es Thunderbird 1.5.0.8 zum Download.

Im kürzlich erschienenen Firefox 2.0 sollten diese Sicherheitslecks bereits geschlossen sein. Auf Thunderbird 2.0 müssen die Nutzer noch eine Weile warten, weil wie berichtet der Veröffentlichungstermin der neuen Thunderbird-Version auf das Frühjahr 2007 verschoben wurde.


eye home zur Startseite
guert 09. Nov 2006

Ich habe ja nichts dagegen, dass Du das so machst, abaer als "Normal-User" unter Windows...

RicMedio 08. Nov 2006

Note: Firefox 1.5.0.x will be maintained with security and stability updates until April...

moonknuut 08. Nov 2006

http://www.mozilla.org/mirrors.html Unter dem Erlangen Server gibt es bereits Updates...

frowinger 08. Nov 2006

Stell es dir wie ein Baum vor. http://de.wikipedia.org/wiki/Subversion_(Software)#Tag...

Tom Jones 08. Nov 2006

Holt man sich den Firefox immer noch im ehemaligen Ostblock ab?

Kommentieren



Anzeige

  1. Architect Microsoft Exchange / Lotus Notes (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Bonn, Bremen, Hamburg, München
  2. Prozess- und Systemgestalter im Bereich IT AfterSales (m/w)
    Daimler AG, Neu-Ulm
  3. Ingenieur Verfahrenstechnik / Wirtschaftsingenieur / Mathematiker (m/w)
    Raffinerie Heide GmbH, Hemmingstedt
  4. Junior Softwareentwickler C# / Java (m/w)
    Mönkemöller IT GmbH, Stuttgart

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Battlefield 1 angespielt

    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

  2. Förderung

    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

  3. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  4. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  5. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  6. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  7. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  8. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  9. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  10. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

  1. Re: Endlich...

    Berner Rösti | 15:19

  2. Re: Was kostet eigentlich die Vectoring Aufrüstung ?

    Ovaron | 15:15

  3. Re: Rechtsfreier Raum.

    azeu | 15:12

  4. Re: War klar

    Lasse Bierstrom | 15:09

  5. Re: unseriös?

    azeu | 15:07


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel