Anzeige

La Fonera: Subventionierter WLAN-Router wurde gehackt

Sicherheitslücke macht Zweckentfremdung möglich

Mit La Fonera stellt der WLAN-Anbieter Fon im Rahmen einer zeitlich begrenzten Aktion einen WLAN-DSL-Router kostenlos gegen das Versprechen zur Verfügung, Dritten die eigene DSL-Leitung zur Nutzung mit anzubieten, um damit letztlich den Telekom-Hotspots Konkurrenz zu machen. Zwei deutsche Studenten haben es nun geschafft, den La Fonera zu hacken - kurz vor der Verlängerung der Fon-Aktion bis zum 8. November 2006.

Anzeige

Anders als bei den vorherigen WLAN-DSL-Routern mit leichter austauschbarer, Fon-spezifischer Firmware ist La Fonera ein besser gesichertes System. Fon will damit sicherstellen, dass die subventioniert angebotenen Geräte schwerer umzuprogrammieren sind. Fon hofft, damit denjenigen das Handwerk zu legen, die zwar von dem günstigen Hardwarepreis profitieren, aber nicht Teil des Fon-Netzes werden wollen - und deshalb ihr abgegebenes Versprechen brechen.

Den beiden Neugierigen ist es nun allerdings gelungen, eine Schwachstelle im Sicherheitskonzept von La Fonera zu finden und ohne Hardware-Bastelei nur per SSH-Verbindung neu zu konfigurieren. Ein kleines Perl-Script soll es ermöglichen, jeden Shell-Code auszuführen - und Fon auch daran zu hindern, ungewünschte Updates für den OpenWRT-basierten La Fonera einzuspielen. Die Anleitung findet sich im Blog von Stefan Tomanek, einem der beiden Studenten.

Im Oktober 2006 hatte Fon bereits den Quellcode für seine bisher angebotenen WLAN-DSL-Router veröffentlicht, um die Fon-Gemeinschaft einzubeziehen. Damit hoffen die Betreiber, die Fon-Nutzung auch dauerhaft attraktiver zu machen. Manche Zeitgenossen sind allerdings nur daran interessiert, die Hardware günstig bis kostenlos zu erhalten und sie dann entgegen der eindeutigen Abmachung mit Fon anderweitig zu nutzen, anstatt das Fon-Netz zu erweitern.


eye home zur Startseite
mein_fön_macht_... 12. Feb 2007

habe meine föne gerade bekommen also mit openwrt laufen die richtig gut musste nur ne...

vSaAmTp 26. Jan 2007

das es gehackt ist, stimmt nur zum teil (was die aussage von dem bereicht angeht). nun...

naja 23. Jan 2007

Kein ISP wird wirtschaftliche Probleme durch 24/7 laufende Rechner haben auf denen nur...

Stereoide 22. Jan 2007

Das ist auch ganz genau der Grund, weswegen mein Rechner öfters mal dauer-online ist...

h4x0r 18. Dez 2006

http://bingobommel.blogspot.com/2006/11/hacking-la-fonera-part-ii.html

Kommentieren


blogdoch.net 󢀔 jetzt wird zurückgeblogt / 07. Nov 2006

La Fonera – jetzt auch freizügig

Dem Commander1024 sein Blog / 06. Nov 2006

La Fonera ist da! Nun darf ich mich auch als Fonero bezeichnen...



Anzeige

  1. IT Application Specialist Microsoft SharePoint (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz
  2. Flash-Ingenieur / ICT-Ingenieur (m/w)
    Preh GmbH, Bad Neustadt (Saale)
  3. Solution Architect (m/w) Business Solutions Group Functions
    IKEA IT Germany GmbH, Wiesbaden (Wallau)
  4. Anwendungsentwickler (m/w) i.s.h.med / COPRA6
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Battleborn stark reduziert
    ab 29,97€
  2. TIPP: Ubisoft Blockbuster Sale
    (u. a. The Division 29,97€, Far Cry Primal 29,97€, Anno 2205 24,97€, Assassin's Creed...
  3. Lenkrad kaufen und Euro Truck Simulator 2: Titanium-Edition gratis erhalten

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Internetwirtschaft

    Das ist so was von 2006

  2. NVM Express und U.2

    Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  3. 100 MBit/s

    Telekom bringt 10.000 Haushalten in Großstadt Vectoring

  4. Zum Weltnichtrauchertag

    BSI warnt vor Malware in E-Zigaretten

  5. Analoges Radio

    UKW-Sendeanlage bei laufendem Betrieb umgezogen

  6. Kernel

    Linux 4.7-rc1 unterstützt AMDs Polaris

  7. Fehler in Blogsystem

    200.000 Zugangsdaten von SZ-Magazin kopiert

  8. Aufräumen von Prozessen beim Logout

    Systemd-Neuerung sorgt für Nutzerkontroversen

  9. Overwatch im Test

    Superhelden ohne Sammelsucht

  10. Mobilfunk

    Wirtschaftssenatorin will 5G-Testbed in Berlin durchsetzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Security Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten
  2. Stratix 10 MX Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

  1. Re: Golem ist Lobby gesteuert ?

    devman | 22:07

  2. Bluescreen auf die Verpackung drucken

    derh0ns | 22:05

  3. Re: Latenz < 1 ms

    Neuro-Chef | 22:04

  4. Re: screen

    Teebecher | 22:03

  5. Re: München und der Transrapid

    megaheld | 22:01


  1. 18:53

  2. 18:47

  3. 18:38

  4. 17:41

  5. 16:36

  6. 16:29

  7. 15:57

  8. 15:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel