Anzeige

Foneros sollen Mobilfunkern das Leben schwer machen

WLAN-Netzwerkgründer Varsavsky mit großen Plänen

In einem Interview mit der Berliner Zeitung hat sich Martín Varsavsky zu den Zukunftsplänen des WLAN-Netzes FON geäußert. Man wolle damit ein Angebot aufziehen, das die Handy-Netzbetreiber zu drastischen Preissenkungen bei den Datentarifen zwingen soll, so der Plan.

Anzeige

Martín Varsavsky sagte gegenüber der Berliner Zeitung, dass die Mobilfunkfirmen ihre Kunden bei der Nutzung von Datendiensten ausnehmen würden. Mit dem FON-Netzwerk könnte bei stärkerer Verbreitung ein Konkurrenzdienst aufgezogen werden. Die aktiven Teilnehmer des Netzes erhalten einen WLAN-Router, der Bandbreite seines Breitbandanschlusses den Kunden des Systems öffentlich zur Verfügung stellt. Wer selbst teilt, kann überall auf der Welt die Fonero-WLAN-Infrastruktur kostenlos mitnutzen - andere Nutzer zahlen dafür.

Er wolle mit dem Dienst die Mobilfunkindustrie dazu bewegen, die Kosten ihrerseits deutlich zu senken - ungefähr auf Festnetzniveau, so Varsavsky gegenüber der Zeitung. Die zeitlich begrenzte, kostenlose Abgabe der WLAN-Router habe in Deutschland dem Netzwerk 10.000 Neumitglieder gebracht - bald habe man hier zu Lande die Telekom bei der Anzahl von Hotspots überrundet, ist sich Varsavsky sicher. Die eigentlich bis zum 3. November 2006 begrenzte Aktion mit dem Fon-eigenen WLAN-Router "La Fonera" wurde nun bis zum 8. November 2006 verlängert, weil die Produktionsmenge gesteigert werden konnte.

Bis Ende 2006 erwartete man weltweit eigentlich nur 25.000 WLAN-Kommunarden - es zeichnet sich jedoch ab, dass es 125.000 sein werden. 2008 könne er sich eine Million Hotspots weltweit vorstellen. Ab der Hälfte erreiche das Unternehmen erst seine Gewinnschwelle, verriet Varsavsky der Berliner Zeitung.


eye home zur Startseite
raptorxp 09. Feb 2007

Da habt ihr noch was übersehen: gut, das Festnetzbezogene- Internet kostet etwa 25 - 70...

tomymind 29. Nov 2006

us der Chip, 29.11.2006 Inhaber von W-LAN-Anschlüssen können dafür verantwortlich gemacht...

garatis 12. Nov 2006

garatis verschenken :-) :-)) :-))) :-)))) :::-)))

fonfan 11. Nov 2006

cool, dort zu finden: http://www.fonboard.de/computerbild-und-fon-kooperieren-(gratis...

advo 06. Nov 2006

Und wie teuer war nochmal ein Anruf von BASE Nicht-Base? 0,25€/Min? Ah, jetzt stimmt es...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Service Designer/in
    Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  2. Trainee (m/w) IT-Anwendungen
    Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  3. Mitarbeiter/in im Bereich IT Helpdesk für den 1st-Level-Support
    Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Berlin
  4. Datenbankentwickler/in webbasierte Diagnosesysteme
    Robert Bosch GmbH, Plochingen

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Soylent-Flüssignahrung

    Die Freiheit, nicht ans Essen zu denken

  2. Fraunhofer IPMS

    Multispektralkamera benötigt nur ein Objektiv

  3. Transformer 3 (Pro)

    Asus zeigt Detachables mit Kaby Lake

  4. Delock DL-89456

    Netzwerkkarte für 2.5 und 5GbE

  5. Bezahlsystem

    Apple will Pay zügig in Europa ausweiten

  6. Überwachung

    Aufregung um Intermediate-Zertifikat für Bluecoat

  7. Virtual Reality

    Googles Daydream benötigt neues Smartphone

  8. Cortex-A73 Artemis

    ARMs neuer High-End-CPU-Kern für 2017

  9. Tony Fadell

    iPod-Erfinder baut Elektro-Gokarts für Kinder

  10. Riesiges Produktionsgebäude

    Ende Juli wird die Tesla Gigafactory eröffnet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Die Woche im Video Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  2. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Stratix 10 MX Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik
  2. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

  1. Re: Logikfehler?

    Slartie | 12:24

  2. Re: Viel zu hohe Erwartungen seitens des Ideengebers

    n0x30n | 12:22

  3. Re: Kann mal jemand Herrn Maas aufklären?

    knabba | 12:21

  4. Re: Schlafen und aufs Klo gehen ist auch nervig

    AllDayPiano | 12:21

  5. Re: Viel blabla ...

    lgo | 12:21


  1. 12:02

  2. 11:39

  3. 11:28

  4. 11:10

  5. 10:31

  6. 10:27

  7. 08:45

  8. 08:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel