Abo
  • Services:
Anzeige

PHP 5.2 bringt neue Funktionen

Neue Erweiterungen, bessere Leistung und höhere Sicherheit

Die freie Scriptsprache PHP bringt in der Version 5.2 zahlreiche neue Funktionen, es wurden aber auch Fehler beseitigt und die Sicherheit verbessert. Die Entwickler legen PHP-Nutzern einen Umstieg nahe, insbesondere wenn noch PHP 4 zum Einsatz kommt.

PHP 5.2 bringt einen neuen Speicher-Manager für die Zend-Engine mit, der die Leistung von PHP verbessern soll. Zudem gibt es drei neue Erweiterungen: "Filter", "Json" und "Zip". Erstere hilft beim Überprüfen von Benutzereingaben, die PHP-Erweiterung Json serialisiert PHP-Objekte in die gleichnamige "JavaScript Object Notation" um, was z.B. für Ajax-Applikationen hilfreich ist. Die dritte Erweiterung hilft - wie der Name vermuten lässt - beim Umgang mit Zip-Archiven.

Anzeige

Zudem bietet PHP mit der Version 5.2 die Möglichkeit, den Fortschritt von Datei-Uploads zu überwachen, um beispielsweise einen Fortschrittsbalken zu realisieren. Das mitgelieferte SQLite und auch die PCRE-Bibliothek wurden auf den aktuellen Stand gebracht, Gleiches gilt auch für die unter Windows genutzten Client-Bibliotheken für OpenSSL, MySQL und PostgreSQL.

Darüber hinaus versprechen die Entwickler neben 200 beseitigten Fehlern zahlreiche kleinere Leistungsverbesserungen und eine höhere Sicherheit. So wurde beispielsweise die Escape-Funktionen für PostgreSQL und die PDO-Erweiterung verbessert und es gibt die Möglichkeit, die Nutzung von URLs für "include" und "require" zu unterbinden. Auch ein möglicher Pufferüberlauf im Code für htmlspecialchars() und htmlentities() wurde beseitigt.

Alle Details zu PHP 5.2 listet das Changelog, unter php.net steht der Quelltext sowie Windows-Binarys zum Download bereit. Eine Anleitung zeigt zudem auf, was beim Umstieg auf PHP 5.2 zu beachten ist.


eye home zur Startseite
JanD 18. Nov 2006

Hallo, welche Auswirkungen hat PHP 5.2 auf AJAX? Ich beziehe mich dabei speziell auf den...

nobswolf 06. Nov 2006

CGI ist der Name der API. Auch PHP macht CGI. Was Du meinst ist der Unterschied zwischen...

Blubbblubb 06. Nov 2006

=> Mmmmm.. ich meine die neuste Mediawiki läuft sogar nur noch mit 5.0 ;-) Kann mich...

Freax 05. Nov 2006

Das Binärcode schneller ist?

IT Manager 05. Nov 2006

In der IT war es schon seit Zuses (nein, das hat _nichts_ mit SuSE zu tun) Zeiten so...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  2. T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim
  3. Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 48,99€
  2. 24,96€
  3. 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Verschlüsselung

    Regierung will nun doch keine Backdoors

  2. Gesichtserkennung

    Wir fälschen dein Gesicht mit VR

  3. Yoga Tab 3 Plus

    Händler enthüllt Lenovos neues Yoga-Tablet

  4. Mobile Werbung

    Google straft Webseiten mit Popups ab

  5. Leap Motion

    Early-Access-Beta der Interaktions-Engine für VR

  6. Princeton Piton

    Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen

  7. BGH-Urteil

    Abbruchjäger auf Ebay missbrauchen Recht

  8. Übernahme

    Instapaper gehört Pinterest

  9. Kooperation vereinbart

    Delphi und Mobileye versprechen autonomes Auto bis 2019

  10. Galaxy Note 7 im Test

    Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gear IconX im Test: Anderthalb Stunden Trainingsspaß
Gear IconX im Test
Anderthalb Stunden Trainingsspaß
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. April, April? Samsung schummelt Apple Watch in eigenen Patentantrag

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: Stärkere Version bisher nur in China erhältlich

    Bosancero | 15:32

  2. RC Fernbedienung und weg merken

    IchBinFanboyVon... | 15:30

  3. Re: Kaputte Welt.

    S-Talker | 15:29

  4. Re: die ethischen Werte in USA ?

    Trollversteher | 15:28

  5. Re: Streaming-Variante

    RicoBrassers | 15:27


  1. 15:35

  2. 15:03

  3. 14:22

  4. 14:08

  5. 13:40

  6. 13:25

  7. 13:10

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel