Sonnenbrille mit MP3-Player zum Kampfpreis

Jay-Tech MP3 Sonnenbrille bei Lidl für 69,99 Euro

Der Lebensmittel-Discounter Lidl nimmt in der kommenden Woche eine Sonnenbrille mit integriertem MP3-Player von Jay-Tech zum Kampfpreis ins Sortiment. Der Listenpreis für das mit 512 MByte Speicher versehene Modell beträgt 129,- Euro und wird von Lidl für 69,99 Euro angeboten.

Anzeige

MP3-Sonnenbrille
MP3-Sonnenbrille
Der Musikspieler in der Jay-Tech-Sonnenbrille spielt die Formate MP3 sowie WMA ab und soll mit einer Akkuladung eine Spielzeit von maximal 8 Stunden liefern. Für Musik steht 512 MByte Flash-Speicher bereit, der nicht erweiterbar ist. Durch die Integration des Musik-Players erspart man sich lästige Kabel, weil die Ohrhörer direkt an den Bügeln der Brille angebracht sind.

MP3-Sonnenbrille
MP3-Sonnenbrille
Die Daten gelangen per USB-2.0-Schnittstelle auf die Brille und über den USB-Anschluss wird die Brille geladen. Damit der Musik-Player auch jenseits der Sonnenbrillenfunktion nutzbar ist, lassen sich die UV400-Sonnengläser hochklappen.

Die Jay-Tech MP3 Sonnenbrille kommt bei Lidl am Donnerstag, dem 9. November 2006, zum Preis von 69,99 Euro in die Regale. Zum Lieferumfang gehören ein Etui und ein USB-Ladekabel; ein Netzteil liegt nicht bei.


KönigKunde 05. Nov 2006

Genauso wie letzte Woche den TFT. Den gabs ja auf wundersame Weise auch nicht. Was ein...

frank0607 04. Nov 2006

... noch mehr so'n schrott auf lager???

fabdn 03. Nov 2006

Genauso, wie plural von handy ist handys!!!

habakuk 03. Nov 2006

und mit eingebauter vibrirender Verwöhnleiste?

illdisposed 03. Nov 2006

Skifahrer kaufen sich, wenn, dann die Sonnenbrille mit eingebautem mp3Player von...

Kommentieren


gadget-online / 03. Nov 2006

Sonnenbrille mit MP3-Sound: Topp oder Flopp?



Anzeige

  1. IT-Architekt (m/w)
    Zurich Gruppe Deutschland, Köln
  2. Software Engineer (m/w) Schwerpunkt: Aufsichtliches Meldewesen
    Schwäbisch Hall Kreditservice AG, Schwäbisch Hall
  3. Security- und Netzwerktechniker (m/w)
    BAGHUS GmbH, München
  4. Senior System Architect (m/w)
    Siemens AG, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Arbeit

    Vier von zehn Beschäftigten nutzen Homeoffice

  2. Solarauto

    Neuer Langstreckenrekord für Elektroautos

  3. LG 34UM95 im Test

    Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming

  4. LG G3

    Update soll die Akkulaufzeit verbessern

  5. Microsoft

    Nur noch ein Windows für alle Plattformen

  6. Erste Screenshots

    Landwirtschafts-Simulator 15 mit Physically Based Rendering

  7. Offene Formate

    ODF und PDF werden Regierungsstandard im UK

  8. Lumia 530

    Microsoft stellt neues Smartphone für 100 Euro vor

  9. Firefox 31

    Malware-Blocker, Sicherheitsupdates und neuer ESR

  10. Musikstreaming

    Google wollte offenbar Spotify kaufen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android Wear: Pimp my watch
Android Wear
Pimp my watch
  1. Android Wear API für Watch Faces soll bald kommen
  2. Google Camera App Kamera-Fernbedienung für Android Wear
  3. Android Wear Erstes Custom-ROM für LGs G Watch erschienen

Test Shovel Knight: Hochklassige Schaufelschlacht in 58 Farben
Test Shovel Knight
Hochklassige Schaufelschlacht in 58 Farben
  1. Cabin Magnetisches Ladekabel fürs iPhone
  2. Tango Super PC Der Computer im Smartphone-Format
  3. Areal Betrugsverdacht beim Actionspiel Areal

Quantencomputer: Die Fast-alles-Rechner
Quantencomputer
Die Fast-alles-Rechner
  1. Quantencomputer Der Wundercomputer, der wohl keiner ist
  2. Das A-Z der NSA-Affäre Fantastigabyte, Kühlschrank und Trennschleifer
  3. Quantencomputer Schlüssel knacken mit Quanten-Diamanten

    •  / 
    Zum Artikel