Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Dream Pinball 3D - Endlich neue PC-Flipper

Sechs gelungene Tische im Paket

Flipper-Spiele für den PC haben leider Seltenheitswert, wirklich gute sind zudem noch schwerer zu finden. Dream Pinball 3D von Zuxxez Entertainment kommt da gerade recht - und bietet eine Menge Spielspaß zum fairen Preis.

Dream Pinball 3D (PC)
Dream Pinball 3D (PC)
Sechs Tische hat Dream Pinball 3D zu bieten, die allesamt einem bestimmten Thema gewidmet sind - so gibt es beim Monster-Pinball knarzende Türgeräusche, einen Ausflug in die Gruft und "You'Re Dead!"-Ausrufe, der Mittelalter-Flipper hingegen wartet mit Fanfaren, Pferdegetrappel und klingenden Schwertern auf. Alle Tische haben einiges an Rampen, Bumpern und Extras zu bieten; im Gegensatz zu dem für PC leider nicht erhältlichen "Gottlieb Pinball Classics" ging es hier also ganz klar nicht darum, reale Spielhallengeräte abzubilden, sondern stattdessen möglichst effektvolle und spektakuläre Tische zu designen.

Anzeige

Dream Pinball 3D (PC)
Dream Pinball 3D (PC)
Bedient wird ganz einfach mit der Tastatur, und natürlich darf per Leertaste am Tisch gerüttelt werden - zumindest so lange, bis das "Tilt"-Geräusch erklingt. Multiball-Spiele sind ebenfalls möglich, zudem gibt es einen Ballwandler - dann wechselt die Flipperkugel ihr Material und ist plötzlich aus Marmor, Elfenbein oder Gold. Schade nur: Die ansonsten sehr ansprechende Ballphysik lässt die Kugel nach einem Materialwechsel kaum anders rollen, das Ganze hat also mehr grafische Auswirkungen als spielerische.

Dream Pinball 3D (PC)
Dream Pinball 3D (PC)
Apropos Grafik - die kann voll und ganz überzeugen, da alle Tische mit netten Effekten wie Spiegelungen und viel Glanz aufwarten. Auch die Musik- und Soundkulisse gefällt, wenn auch manche der zahlreichen englischen Wortfetzen während des Spielens auf Grund beständiger Wiederholung bald ein wenig auf die Nerven gehen.

Wer will, tritt mit bis zu vier Spielern nacheinander am PC an. Highscore-Tabellen sorgen dafür, dass besonders gute Partien nicht so schnell in Vergessenheit geraten.

Dream Pinball 3D (PC)
Dream Pinball 3D (PC)
Dream Pinball 3D ist bereits im Handel erhältlich und kostet faire 25 Euro. Achtung: Nach Installation und Eingabe der Seriennummer ist eine Aktivierung notwendig - wahlweise per Telefon oder online. Danach erhält man dann einen Freischaltcode, der bei eventueller erneuter Installation des Spiels eingegeben werden muss.

Fazit:
Wer schon ewig auf ein neues, gutes Flipperspiel für den PC gewartet hat, bekommt hier, was er gesucht hat - Dream Pinball weiß durch gut designte Tische, simple Bedienung und gelungene Präsentation zu überzeugen. Den Realismusgrad von Gottlieb Pinball Classics erreicht der Titel zwar nicht - da der aber gar nicht für PC verfügbar ist, ist Dream Pinball 3D aber schon auf Grund mangelnder Konkurrenz erste Wahl.


eye home zur Startseite
olio 06. Feb 2007

klar laufen die unter 2k/xp.. wofür gibts außerdem den KOMP.-Modus??

PTS 21. Dez 2006

Auch e-uae und "pinball-fantasies" funktionieren gut.

ksi 20. Okt 2006

Dazu gibt es das Adblock-Plugin beim Firefox. ;)

kendon 18. Okt 2006

ja, aber wenn du das spiel erst mit der standardkugel spielst, dann mit der...

wellknown 18. Okt 2006

Aber mal im Ernst: Ich will flippern. Ich will mich nicht extra ärgern, weil die...


Forumla.de / 08. Dez 2006

Dream Pinball 3D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Volkswagen AG, Wolfsburg
  2. Kassenärztliche Vereinigung Hamburg, Hamburg
  3. DMG MORI Systems GmbH, Wernau (Neckar)
  4. Stadtwerke München GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,97€
  2. 110,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Suchmaschinenkonzern Yandex baut fahrerlosen Bus

  2. No Man's Sky

    Steam wehrt sich gegen Erstattungen

  3. Electronic Arts

    Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus

  4. Kaby Lake

    Intel stellt neue Chips für Mini-PCs und Ultrabooks vor

  5. Telefonnummern für Facebook

    Threema profitiert von Whatsapp-Datenaustausch

  6. Browser

    Google Cast ist nativ in Chrome eingebaut

  7. Master of Orion im Kurztest

    Geradlinig wie der Himmelsäquator

  8. EU-Kommission

    Apple soll 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen

  9. Videocodec

    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

  10. Weltraumforschung

    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Linux Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"
  2. Power9 IBMs 24-Kern-Chip kann 8 TByte RAM pro Sockel nutzen
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: Wann kommt die Marktbereinigung?

    bplhkp | 22:36

  2. Re: Dumpingpreise

    Mingfu | 22:32

  3. Re: Wie bescheuert muss man eigentlich sein

    igor37 | 22:31

  4. Re: Energieversorgung?

    Snooozel | 22:31

  5. Re: Conversations (XMPP Client) Downloadzahlen...

    nightmar17 | 22:30


  1. 17:39

  2. 17:19

  3. 15:32

  4. 15:01

  5. 14:57

  6. 14:24

  7. 14:00

  8. 12:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel