Spieletest: Dream Pinball 3D - Endlich neue PC-Flipper

Sechs gelungene Tische im Paket

Flipper-Spiele für den PC haben leider Seltenheitswert, wirklich gute sind zudem noch schwerer zu finden. Dream Pinball 3D von Zuxxez Entertainment kommt da gerade recht - und bietet eine Menge Spielspaß zum fairen Preis.

Anzeige

Dream Pinball 3D (PC)
Dream Pinball 3D (PC)
Sechs Tische hat Dream Pinball 3D zu bieten, die allesamt einem bestimmten Thema gewidmet sind - so gibt es beim Monster-Pinball knarzende Türgeräusche, einen Ausflug in die Gruft und "You'Re Dead!"-Ausrufe, der Mittelalter-Flipper hingegen wartet mit Fanfaren, Pferdegetrappel und klingenden Schwertern auf. Alle Tische haben einiges an Rampen, Bumpern und Extras zu bieten; im Gegensatz zu dem für PC leider nicht erhältlichen "Gottlieb Pinball Classics" ging es hier also ganz klar nicht darum, reale Spielhallengeräte abzubilden, sondern stattdessen möglichst effektvolle und spektakuläre Tische zu designen.

Dream Pinball 3D (PC)
Dream Pinball 3D (PC)
Bedient wird ganz einfach mit der Tastatur, und natürlich darf per Leertaste am Tisch gerüttelt werden - zumindest so lange, bis das "Tilt"-Geräusch erklingt. Multiball-Spiele sind ebenfalls möglich, zudem gibt es einen Ballwandler - dann wechselt die Flipperkugel ihr Material und ist plötzlich aus Marmor, Elfenbein oder Gold. Schade nur: Die ansonsten sehr ansprechende Ballphysik lässt die Kugel nach einem Materialwechsel kaum anders rollen, das Ganze hat also mehr grafische Auswirkungen als spielerische.

Dream Pinball 3D (PC)
Dream Pinball 3D (PC)
Apropos Grafik - die kann voll und ganz überzeugen, da alle Tische mit netten Effekten wie Spiegelungen und viel Glanz aufwarten. Auch die Musik- und Soundkulisse gefällt, wenn auch manche der zahlreichen englischen Wortfetzen während des Spielens auf Grund beständiger Wiederholung bald ein wenig auf die Nerven gehen.

Wer will, tritt mit bis zu vier Spielern nacheinander am PC an. Highscore-Tabellen sorgen dafür, dass besonders gute Partien nicht so schnell in Vergessenheit geraten.

Dream Pinball 3D (PC)
Dream Pinball 3D (PC)
Dream Pinball 3D ist bereits im Handel erhältlich und kostet faire 25 Euro. Achtung: Nach Installation und Eingabe der Seriennummer ist eine Aktivierung notwendig - wahlweise per Telefon oder online. Danach erhält man dann einen Freischaltcode, der bei eventueller erneuter Installation des Spiels eingegeben werden muss.

Fazit:
Wer schon ewig auf ein neues, gutes Flipperspiel für den PC gewartet hat, bekommt hier, was er gesucht hat - Dream Pinball weiß durch gut designte Tische, simple Bedienung und gelungene Präsentation zu überzeugen. Den Realismusgrad von Gottlieb Pinball Classics erreicht der Titel zwar nicht - da der aber gar nicht für PC verfügbar ist, ist Dream Pinball 3D aber schon auf Grund mangelnder Konkurrenz erste Wahl.


olio 06. Feb 2007

klar laufen die unter 2k/xp.. wofür gibts außerdem den KOMP.-Modus??

PTS 21. Dez 2006

Auch e-uae und "pinball-fantasies" funktionieren gut.

ksi 20. Okt 2006

Dazu gibt es das Adblock-Plugin beim Firefox. ;)

ksi 20. Okt 2006

Fürchte dich nicht. Spiel ihn. Laufen die unter Win2k? Links? Links?

Flipperspieler... 19. Okt 2006

Was ist das ein Grusel-Flipper? Da gefallen mir die Flippertische von PurePinball...

Kommentieren


Forumla.de / 08. Dez 2006

Dream Pinball 3D



Anzeige

  1. Java Software Developer (m/w) - Software Provisioning
    Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  2. System Operator SAP MM / SRM (m/w)
    SICK AG, Freiburg
  3. Systementwickler (m/w) Produktions- und Prüfsysteme - Internationale Projekte
    Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  4. IT-Consultant HP PPM (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)
  2. NUR NOCH HEUTE: Angebote der Woche bei Notebooksbilliger
    (u. a. Samsung Galaxy Tab 4 für 239,90€, Bosch IXO IV für 39,90€)
  3. TIPP: Amazon Fire TV
    84,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Verzögerte Android-Entwicklung

    X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad

  2. International Space Station

    Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All

  3. Malware in Staples-Kette

    Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

  4. Day of the Tentacle (1993)

    Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

  5. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

  6. Medienbericht

    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

  7. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  8. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  9. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  10. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Stacked Memory: Lecker, Stapelchips!
Stacked Memory
Lecker, Stapelchips!

Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel