Musikindustrie nimmt Eltern ins Visier

Eltern haften als Anschlussinhaber für unerlaubten Dateitausch ihrer Kinder

Die Musikindustrie meldet sich mit einer neuen internationalen Verfolgungswelle gegen Filesharing zu Wort. Im Fokus der Aktion stehen diesmal Eltern, deren Sprösslinge Musik über das Internet tauschen.

Anzeige

"Eltern müssen sich stets darüber im Klaren sein, dass sie als Inhaber eines Internetanschlusses für Urheberrechtsverletzungen ihrer Kinder haften. Und das könnte sehr teuer werden", meint Michael Haentjes, Vorsitzender der Deutschen Phonoverbände. In zahlreichen Verfahren in Deutschland habe sich wiederholt gezeigt, dass Eltern als Anschlussinhaber von Telefonanschlüssen im Rahmen der Störerhaftung für Verstöße gegen das Urheberrecht verantwortlich seien, die von den Kindern bewirkt wurden.

Unter Verweis auf ein Urteil des Landgerichts Hamburg nimmt die Musikindustrie Eltern in die Pflicht: Eltern, die ihren Kindern einen Internetzugang überlassen, seien dazu verpflichtet, die Internetnutzung ihrer Kinder zu überprüfen und gegebenenfalls einzuschreiten. Prinzipiell gelte, dass der Inhaber eines Internetanschlusses für Rechtsverletzungen haftet, die Dritte mittels seines Anschlusses begangen haben.

Koordiniert von der Deutschen Landesgruppe der IFPI, in dem die großen Plattenfirmen organisiert sind, seien in Zusammenarbeit mit der Kanzlei Rasch seit Beginn der internationalen Aktion im März 2004 rund 11.500 Fälle von Urheberrechtsverletzungen zur Anzeige gebracht worden. Hinzu kommen noch ca. 3.500 Fälle in einem Verfahren gegen eDonkey-Nutzer.

Rund 1.400 Verfahren seien mittlerweile abgeschlossen worden. Die durchschnittliche Vergleichssumme beträgt laut IFPI 3.000 Euro, wobei in Einzelfällen bis zu 15.000 Euro gezahlt wurden. Die übrigen Verfahren sind noch bei den Staatsanwaltschaften anhängig.


Bibabuzzelmann 26. Okt 2006

Guckst du hier... http://www.winfuture.de/news,28180.html

Bibabuzzelmann 19. Okt 2006

Lest das mal, das hört sich doch wirklich gut an ^^ http://www.winfuture.de/news,28041.html

Frank98 19. Okt 2006

fals du dich über die usa informieren würdest, so ist es in manchen staaten tatsechlich...

mukatsukuuu 19. Okt 2006

Bist du zufällig Rassist? Oder was soll uns diese unqualifizierte Verallgemeinerung sagen?

Frank98 18. Okt 2006

naja es ist ja nciht so das ich nur wegen diesem einen keine kinder bekommen will, es...

Kommentieren



Anzeige

  1. Security Consultant (m/w)
    Microsoft Deutschland GmbH, Berlin, Köln, München
  2. IT-Experte (m/w) Client Applikationsmanagement
    Aareal Bank AG, Wiesbaden
  3. Mit­arbei­ter (m/w) Kunden­service mit den Schwer­punkten Bei­träge (BauGB, KAG) und Fried­hofs­verwal­tung
    AKDB, Landshut
  4. SAP Entwickler (m/w)
    realtime AG, Langenfeld, Dresden, Hamburg, Konstanz

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PREIS-TIPP + BESTSELLER: Toshiba STOR.E Basics 1TB externe Festplatte 2,5" USB 3.0
    53,10€
  2. Ausgewähltes Speedlink Lautsprechersystem kaufen und Bluetooth-Lautsprecher gratis erhalten
  3. Seagate 8-TB-Festplatte vorbestellbar
    264,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. MotionX

    Schweizer Uhrenhersteller gegen Apple

  2. Grafikfehler

    Macbook-Reparaturprogramm jetzt auch in Deutschland

  3. Uber

    Taxi-Dienst wächst in Deutschland nicht weiter

  4. Überwachung

    Apple-Chef Tim Cook fordert mehr Schutz der Privatsphäre

  5. Mountain View

    Google baut neuen Unternehmenssitz

  6. Leonard Nimoys Mr. Spock

    Der außerirdische Nerd

  7. Die Woche im Video

    Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss

  8. Nachruf

    Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!

  9. Click

    Beliebige Uhrenarmbänder an der Apple Watch nutzen

  10. VLC-Player 2.2.0

    Rotation, Addons-Verwaltung und digitale Kinofilme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Freenet: Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
Freenet
Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
  1. Geheimdienstchef Clapper Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten
  2. U-Bahn Neue Überwachungskameras können schwenken und zoomen
  3. Matthew Garrett Intel erzwingt Entscheidung zwischen Sicherheit und Freiheit

Technical Preview im Test: So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
Technical Preview im Test
So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
  1. Internet Explorer Windows 10 soll asm.js voll unterstützen
  2. Microsoft Windows 10 erhält Anmeldestandard Fido
  3. Mobiles Betriebssystem Technical Preview von Windows 10 für Smartphones ist da

Lifetab P8912 im Test: Viel Rahmen für wenig Geld
Lifetab P8912 im Test
Viel Rahmen für wenig Geld
  1. Medion Lifetab P8912 9-Zoll-Tablet mit Infrarotsender kostet 180 Euro
  2. Medion Life X5001 5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display für 220 Euro
  3. Lifetab S8311 8-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem im Metallgehäuse für 200 Euro

  1. Ganz toll

    HerrMannelig | 01:09

  2. Re: Buah. Potthässlich.

    Paralyta | 00:56

  3. MR. CARDBOARD's ORIGINAL

    realKibou | 00:46

  4. Re: UI?

    sehr_interessant | 00:44

  5. Re: Spock war allerdings kein Nerd

    Little_Green_Bot | 00:38


  1. 15:24

  2. 14:40

  3. 14:33

  4. 13:41

  5. 11:03

  6. 10:47

  7. 09:01

  8. 19:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel