Fujitsu Siemens: Gamestar-PC und -Notebook kommen später

Probleme mit dem Netzteil beim Desktop-Rechner

Auf der Games Convention zeigte die Gamestar-Redaktion zwei gemeinsam mit Fujitsu Siemens Computers (FSC) zusammengestellte mobile und stationäre Spielerechner, die ursprünglich für den September und dann den Oktober 2006 angekündigt wurden und nun lange überfällig sind. Fujitsu-Siemens teilte nun mit, dass die Systeme erst in der zweiten November-Hälfte 2006 erscheinen werden.

Anzeige

GameStar-PC
GameStar-PC
Schuld an der Verschiebung der Auslieferung auf den 20. November 2006 ist laut Hersteller die Konfiguration des SLI-PCs "Scaleo Xi Gamestar PC" gewesen. "Bei Tests hatte sich herausgestellt, dass das Netzteil der ursprünglich geplanten Konfiguration nicht den hohen Qualitätsansprüchen von Fujitsu Siemens Computers gerecht wurde", heißt es in einer Pressemitteilung. Um die gewünschte Leistung und Qualität des PCs sicherstellen zu können, müsse das Netzteil ausgetauscht werden. "Als Trost für den zeitlichen Verzug legt Fujitsu Siemens Computers jedem Kunden eine kleine Überraschung bei", so der Hersteller.

Der Scaleo-Gamestar-PC basiert auf einem Doppelkern-Prozessor vom Typ Intel Core 2 Duo E6600, verfügt über 2 GByte Arbeitsspeicher und eine mit zwei Grafikchips bestückte GeForce-7950-GX2-Grafikkarte mit insgesamt 1 GByte Grafikspeicher. Am 20. November wird der Desktop-Spielerechner für 1.799,- Euro in den Saturn-Filialen erhältlich sein.

Zeitgleich erscheint das "Amilo Xi Gamestar Notebook" für 1.499.- Euro. Es beherbergt einen Intel Core 2 Duo T 5600, ebenfalls 2 GByte RAM, ein 17-Zoll-LCD sowie einen ATI-Notebook-Grafikchip vom Typ Mobility Radeon X1800. Mehr zu den beiden Systemen ist in unserem Bericht von der Games Convention sowie auf der Gamestar-Webseite www.pc.gamestar.de zu lesen.


Maclord 18. Okt 2006

Jo klar, erst Automatische Windows Updates aktivieren, und dann wundern das das System...

Kursleiter 17. Okt 2006

gleichzeitig ============ Miss Lewinsky kniet im Oval Office. Gleichzeitig verdreht Mr...

BeBaButzemann 17. Okt 2006

Dem kann ich nur zustimmen. Ich hab einen Gamer-PC von FSC. Und der rennt schon echt...

kontra22 17. Okt 2006

das mag ich auch bezweifeln. dieser kommentar ist absult sinnlos und unbegründet. Aber...

WalkOn 17. Okt 2006

Ich kann aus verlässlicher Quelle berichten, das FSC mit der Produktion nicht nach...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler (m/w)
    ISE - Informatikgesellschaft für Software-Entwicklung mbH, Aachen
  2. Projektentwicklungsingenieur (m/w) Hardware / Software
    MEKRA Lang GmbH & Co. KG, Ergersheim (zwischen Ansbach und Würzburg)
  3. System Engineer (m/w)
    TEXAS INSTRUMENTS Deutschland GmbH, Freising near Munich
  4. Softwareentwickler (.NET) (m/w)
    dawin GmbH, Troisdorf

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. SanDisk Cruzer Ultra 64GB USB-Stick USB 3.0
    21,00€
  2. PREIS-TIPP: Toshiba STOR.E Basics 1TB externe Festplatte 2,5" USB 3.0
    53,10€
  3. Raspberry Pi 2 Modell B / Quad-Core Prozessor / 1GB RAM - inkl. Kühlkörper
    ab 37,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Mobiles Internet

    Nvidia analysiert 4G-Daten bereits im Funkmast

  2. Spionagesoftware

    OECD rügt Gamma wegen Finfisher

  3. MWC 2015

    Ericsson zeigt 5G-Testsystem

  4. Hostingdienst Blogger

    Google entfernt doch keine sexuellen Inhalte

  5. LG G Flex 2

    Gebogenes Smartphone erscheint für 650 Euro

  6. Mobilfunk

    LTE-Nutzung bei E-Plus bleibt weiter ohne Zusatzkosten

  7. IMHO

    Automotive ist das neue Internet of Things

  8. Test The Book of Unwritten Tales 2

    Fantasywelt in rosa Plüschgefahr

  9. 3D-Drucker im Lieferwagen

    Amazon will Waren auf dem Weg zum Kunden produzieren

  10. Play Store

    Google integriert Werbung in die App-Suche



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Lifetab P8912 im Test: Viel Rahmen für wenig Geld
Lifetab P8912 im Test
Viel Rahmen für wenig Geld
  1. Medion Lifetab P8912 9-Zoll-Tablet mit Infrarotsender kostet 180 Euro
  2. Medion Life X5001 5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display für 220 Euro
  3. Lifetab S8311 8-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem im Metallgehäuse für 200 Euro

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Zertifizierungspflicht: Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
Zertifizierungspflicht
Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
  1. U-Bahn Neue Überwachungskameras können schwenken und zoomen
  2. Matthew Garrett Intel erzwingt Entscheidung zwischen Sicherheit und Freiheit
  3. Netgear WLAN-Router aus der Ferne angreifbar

  1. Re: Euphorie und Hype?

    Andi K. | 17:52

  2. Re: Telekom ist ein Sauladen

    spantherix | 17:52

  3. Re: Hatte Apple nicht neulich ...

    nykiel.marek | 17:51

  4. Re: Was soll da lagern?

    spantherix | 17:48

  5. Re: Mega peinlich - Ja, peinlich

    Dumpfbacke | 17:48


  1. 16:57

  2. 16:46

  3. 16:12

  4. 16:05

  5. 15:59

  6. 15:34

  7. 14:11

  8. 14:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel