Abo
  • Services:
Anzeige

Star Wars Galaxies - Spieler verzweifelt gesucht?

Neukunden müssen für Basisspiel und zwei Erweiterungen nichts mehr zahlen

Sony Online Entertainment und LucasArts versuchen wieder mehr Spieler in ihr Online-Rollenspiel Star Wars Galaxies zu bekommen. Nachdem alte Kunden zum Teil wegen der starken Veränderungen am Spielprinzip vergrault wurden, hoffen die Betreiber nun mit einer großzügigen Testversion - und schenken Neu- und Wiedereinsteigern das Basisspiel inkl. einiger Erweiterungen.

Rage of the Wookiees
Rage of the Wookiees
Bisher konnten Interessierte nur einen Teil der Inhalte anspielen, in der erweiterten 14-tägigen Testphase stehen nun neben dem Hauptspiel "Star Wars Galaxies: An Empire Divided" auch die Raumflüge ermöglichende erste Erweiterung "Jump to Lightspeed" zur Verfügung. Wer sich anschließend dazu entschließt, seinen Testzugang in einen regulären, monatlich beszahlten Zugang zu verwandeln, der erhält zusätzlich zum im Download kostenlosen Basisspiel und Jump to Lightspeed auch noch die zweite SWG-Erweiterung "Rage of the Wookiees" sowie einen exklusiven In-Game-Gegenstand ohne Aufpreis hinzu. Die Jedi-Erweiterung "Trials of Obi-Wan" muss weiterhin separat erworben werden.

Für den November 2006 hat LucasArts ein Komplettpaket aus Basisspiel und den drei bisher erhältlichen Erweiterungen angekündigt. Sie erscheint unter dem Namen "Star Wars Galaxies: The Complete Online Adventures" und wird auch eine Bonus-DVD mit Informationen zur Entwicklung des Spiels enthalten. Abonnenten verspricht LucasArts weiterhin regelmäßige Updates und neue Spiel-Kapitel, die im monatlichen Preis enthalten sind.

Anzeige

Das einzige Online-Rollenspiel im Star-Wars-Universum ist weiterhin im Wandel; nicht alle großen Änderungen der Spielmechanik sind bisher auf Gegenliebe der alteingesessenen Spieler gestoßen. Dies führte vor einigen Monaten auch zu einer massiven Abwanderung von Abonnenten, auf die das Entwicklerteam mit Zielgruppen-Befragungen reagierte, um die auch zuvor schon immer wieder offen geäußerten Spielerwünsche zu analysieren. Aus dem einstmals übermäßig komplexen Spiel soll Stück für Stück ein Spiel werden, das neben alteingesessenen Spielern auch Gelegenheitsspieler und weniger Online-Rollenspiel-erfahrene Kunden anlocken kann. Bisher scheint die Rechnung aber noch nicht aufgegangen zu sein, noch ist die Wandlung von Star Wars Galaxies aber nicht komplett vollzogen.


eye home zur Startseite
Ryytok 18. Apr 2007

Jo Leute, SOE hat sich jetzt mal wieder richtig Mühe gegeben. Mit Abschluss des...

Tamoro 12. Apr 2007

Hi. Ich hab swg vom 1sten jahr bis zum dritten gespielt. Am Anfang wars für mich *das...

Skullsplitter 16. Jan 2007

SWG ist ein Massively Multiplayer Online Role-Playing Game (MMORPG) also nicht offline...

Skullsplitter 16. Jan 2007

SWG liegt zwischen Teil IV und V. Den Todesstern gibts nicht mehr und Han ist noch nicht...

Skullsplitter 16. Jan 2007

Ich habe das NGE nicht mitbekommen, bin erst seit sieben Monaten bei SWG dabei, kenne...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin oder Rostock
  2. Deutsche Telekom AG, Leipzig
  3. FERCHAU Engineering GmbH, Raum Saarbrücken / Raum Trier
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 94,90€ statt 109,90€
  2. 74,90€
  3. (u. a. The Expendables 3 Extended 7,29€, Fight Club 6,56€, Predator 1-3 Collection 24,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung unmöglich

    Lightroom-App für Apple TV erschienen

  2. Quartalszahlen

    Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein

  3. SSD

    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

  4. Shroud of the Avatar

    Neustart der Ultima-ähnlichen Fantasywelt

  5. Spielekonsole

    In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges

  6. Nach Terroranschlägen

    Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung

  7. Android-Smartphone

    Update soll Software-Probleme beim Oneplus Three beseitigen

  8. Tim Sweeney

    "Microsoft will Steam zerstören"

  9. Störerhaftung weg

    Kommt nun der Boom für offene WLANs?

  10. Fusion mit Hailo

    Mytaxi wird zum größten App-basierten Taxivermittler Europas



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen
  2. Mobilfunk Sicherheitslücke macht auch Smartphones angreifbar
  3. Master Key Hacker gelangen per Reverse Engineering an Gepäckschlüssel

Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

  1. Re: Sweeney hat völlig recht

    AnonymerHH | 03:27

  2. Re: Immer wenn es zu Terror kommt dieselben...

    1ras | 03:25

  3. Re: Microsoft schafft sich selber ab

    AnonymerHH | 03:16

  4. Re: Ich bete, dass das nicht stimmt ...

    Vaako | 03:14

  5. Re: Noch genauere Karten?

    amagol | 03:07


  1. 23:40

  2. 23:14

  3. 18:13

  4. 18:06

  5. 17:37

  6. 16:54

  7. 16:28

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel