Abo
  • Services:
Anzeige

Vorabversion von Visual Studio "Orcas" verfügbar

Community Technology Preview kommt als Virtual-PC-Image

Microsoft hat nun eine komplette Vorabversion der nächsten Visual-Studio-Generation "Orcas" veröffentlicht. Diese integriert erste Teile der Sprachen C# 3.0 und VB 9.0 und unterstützt Windows Vista. Auch einige Verbesserungen am .Net-Framework bringt Orcas mit.

Die Technology Preview bündelt erstmals das, was derzeit als Orcas bekannt ist und später als Visual Studio 2007 erscheinen soll. Dennoch weist Microsoft darauf hin, dass nicht alle bereits veröffentlichten Techniken in der Vorschau enthalten sind, unter anderem fehlt die Language Integrated Query.

Anzeige

Dafür enthält Orcas allgemeine Änderungen an der Entwicklungsumgebung und erste Sprachelemente aus C# 3.0, wie Lambda-Ausdrücke. Die Entwicklungsumgebung unterstützt C# 3.0 ebenfalls, so dass es bereits eine Code-Vervollständigung und Syntax-Highlighting gibt. Darüber hinaus sind auch erste Teile von VB 9.0 integriert.

Das Visual Studio Team System wurde außerdem verbessert, um beispielsweise Load- und Unit-Tests für Geräte durchzuführen. Ferner lassen sich mit Orcas Anwendungen für Windows Vista schreiben und debuggen und die Office Tools erlauben Anpassungen von Word und Excel 2007 auf Dokumentenebene.

Weitere Verbesserungen betreffen das .Net-Framework, das nun Zeitzonen umrechnen kann und ein Managed-Add-In-Modell bietet.

Microsoft Visual Studio Orcas steht nur als knapp 4 GByte großes Image für die kostenlose Software Virtual PC zum Download bereit. Der Nachfolger von Visual Studio 2005 soll Ende 2007 erscheinen. Erst kürzlich hatte Microsoft bekannt gegeben, dass Windows Vista nur noch Visual Studio 2005 unterstützten werde, Anwender älterer Versionen müssen umsteigen.


eye home zur Startseite
Tobi2A 21. Apr 2007

Inhaltlich kann ich da uneingeschränkt zustimmen.

wez 20. Apr 2007

Visual Assist X von Whole Tomato Software als Plugin für VS98, VS2003, VS2005 rockt das...

Yeti 13. Dez 2006

Dafür gibt's ja die kostenlosen Express Editions.

max17 27. Okt 2006

C oder C++ - ich denke MS wird ganz einfach seinen eigenen C++ Compiler benutzen um die...

ThomasS 25. Okt 2006

Zitat: Hi Leidensgenosse, nimmt das Password "P"ssw0rd " dann funktioniert das gangze...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Infokom GmbH, Karlsruhe und Bad Nauheim
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. über Robert Half Technology, Gießen
  4. SEAP Automation GmbH, Egelsbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.
  2. 134,99€
  3. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. International E-Sport Federation

    Alibaba steckt 150 Millionen US-Dollar in E-Sport

  2. Kartendienst

    Daimler-Entwickler Herrtwich übernimmt Auto-Bereich von Here

  3. Killerspiel-Debatte

    ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

  4. Mehr Breitband für mich (MBfm)

    Telekom-FTTH kostet über 250.000 Euro

  5. Zuckerbergs Plan geht auf

    Facebook strotzt vor Kraft und Geld

  6. Headlander im Kurztest

    Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen

  7. Industrie- und Handelskammern

    1&1 Versatel bekommt Großauftrag für Glasfaser

  8. Chakracore

    Javascript-Engine von Edge-Browser läuft auf OS X und Linux

  9. Kinderroboter Myon

    Einauge lernt, Einauge hat Körper

  10. Passwort Manager

    Lastpass behebt kritische Lücke



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Amoklauf in München: De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
Amoklauf in München
De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte

  1. Re: Komisch

    ckerazor | 18:13

  2. Re: Warum sollte die Telekom so einen...

    MarioWario | 18:11

  3. Re: Ohne Angabe der zu verlegenden Länge ist der...

    Mirajia | 18:10

  4. Re: Eine Microsoft-App, die nicht für Windows...

    Vielfalt | 18:08

  5. Re: (große)LKWs in Städten

    Aureus | 18:02


  1. 17:23

  2. 15:58

  3. 15:42

  4. 15:31

  5. 14:42

  6. 14:00

  7. 12:37

  8. 12:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel