Cluster-Dateisystem GFS2 im Linux-Kernel

Dateisystem wird in 2.6.19 enthalten sein

Linus Torvalds hat das Global File System 2 (GFS2) in den Linux-Kernel aufgenommen, so dass es in der nächsten stabilen Version 2.6.19 enthalten sein wird. Das Dateisystem wurde ursprünglich von Sistina entwickelt und später von Red Hat unter der GPL veröffentlicht.

Anzeige

Red Hats Cluster-Dateisystem GFS2 wurde nun von Linus Torvalds in den aktuellen Entwickler-Kernel integriert. Damit wird es Teil des nächsten Linux-Kernels 2.6.19 sein, der in den nächsten vier bis sechs Wochen erscheinen dürfte.

Seine Anfänge hat das Cluster-Dateisystem an der Universität Minnesota, wo es im Rahmen einer Doktorarbeit entwickelt wurde. Die weitere Entwicklung fand dann unter dem Dach von Sistina Software statt, die das Dateisystem anfangs noch als Open Source zur Verfügung stellten. Als Sistina GFS ab 2001 nur noch kommerziell anbot, entstand der mittlerweile nicht mehr aktive Fork OpenGFS.

2003 übernahm Red Hat dann Sistina und stellte GFS sowie die dazugehören Programme wenig später unter der GPL zur Verfügung. GFS gelangte so in Fedora Core und ist daher auch Bestandteil von Red Hat Enterprise Linux. Das Dateisystem bringt seinen eigenen Distributed Lock Manager mit, der den gleichzeitigen Zugriff auf freigegebene Ressourcen regelt.

GFS unterstützt bis zu 256 Cluster-Knoten und kommt als natives 64-Bit-Dateisystem daher. Es läuft auf den Architekturen x86, AMD64 und IA64.

Die Entwickler arbeiten schon länger an der Aufnahme in den Linux-Kernel. Ihnen zuvor kam Oracle: Das Oracle Cluster File System 2 (OCFS2) ist bereits seit 2.6.16 Teil des Kernels.

Der Linux-Kernel 2.6.19-rc1 inklusive GFS2 steht zum Download bereit. Die Aufnahme neuer Funktionen ist damit beendet, in den nächsten Wochen bis zur Veröffentlichung der fertigen Version, konzentrieren sich die Entwickler nur noch auf die Fehlerbereinigung.


Aiju 15. Okt 2006

Ach und: Wenn Dummheit wehtun würde, wär der Verfasser des ersten Beitrages tot

Aiju 15. Okt 2006

WARUM hoffentlich ???? Opensource ist Closedsource überlegen. Intel = BESSER ALS AMD...

Aiju 15. Okt 2006

LINUX IST KEIN SCHUTT. Linux ist das beste Betriebsystem der Welt, da - Sicherer...

B0B 12. Okt 2006

Find ich auch, also wirklich! Linux ist ein obsoletes Frickelsystem für blasse...

Rumboldt 05. Okt 2006

Genau das habe ich gesucht!!! Habe mich gerade mit GFS beschäftigt und geärgert, daß es...

Kommentieren




Anzeige

  1. Softwareentwickler / Webentwickler (m/w) Backend / Java
    Gingco.Net New Media GmbH, Braunschweig
  2. Technical Product Owner (m/w)
    PE International AG, Stuttgart and Boston (USA)
  3. Berater / Trainer (m/w)
    IG Metall, Frankfurt am Main
  4. Business Intelligence Expert (m/w) (BI-Management & -Reporting)
    DÖHLERGRUPPE, Darmstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Test Star Wars Commander

    Die dunkle Seite der Monetarisierung

  2. Probleme in der Umlaufbahn

    Galileo-Satelliten nicht ideal abgesetzt

  3. Telefonie und Internet

    Bundesweite DSL-Störungen bei O2

  4. iPhone 5

    Apple bietet für einzelne Geräte einen Akkutausch an

  5. Leistungsschutzrecht

    Kartellamt weist Beschwerde gegen Google zurück

  6. Projekt DeLorean

    Microsofts Game-Streaming rechnet 250 ms Latenz weg

  7. Digitale Agenda

    Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes

  8. Watch Dogs

    Gezielt Freunde hacken

  9. Test Rules

    Gehirntraining für Fortgeschrittene

  10. Transformer Pad TF303

    Neues Asus-Tablet mit Full-HD-Display und Tastatur-Dock



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Banana Pi im Test: Bananen sind keine Himbeeren
Banana Pi im Test
Bananen sind keine Himbeeren
  1. Eric Anholt Freier Grafiktreiber für Raspberry Pi von Broadcom
  2. Raspberry Pi Compute Module ist lieferbar
  3. PiUSV im Test Raspberry Pi per USV sauber herunterfahren

Rogue angespielt: Das etwas bösere Assassin's Creed
Rogue angespielt
Das etwas bösere Assassin's Creed
  1. Ubisoft Abkehr von Xbox 360 und PS3 ab 2015
  2. Assassin's Creed Rogue Als Templer nach New York
  3. Assassin's Creed Unity Gameplay und Geschichte

Alternatives Android im Überblick: Viele Wege führen nach ROM
Alternatives Android im Überblick
Viele Wege führen nach ROM
  1. Paranoid Android Zweite Betaversion von PA 4.5 veröffentlicht
  2. Cyanogenmod CM11s Oneplus verteilt Android 4.4.4 für das One
  3. Android-x86 Neue stabile Version des Android-ROMs für PCs veröffentlicht

    •  / 
    Zum Artikel