Abo
  • Services:
Anzeige

IDF: Pat Gelsinger "hasst" AMD (Update)

Weitere Angriffe von erleuchteter Bühne

Auch Intels ehemaliger Chief Technology Officer und jetziger Chef der Enterprise-Abteilung Pat Gelsinger ließ sich auf dem IDF dazu hinreißen, in seiner Keynote-Ansprache eine Spitze gegen AMD zu setzen. Zwar war Gelsinger dabei etwas dezenter als zuvor Justin Rattner mit seinem Opteron im Papierkorb, doch auch dieser Gag erscheint überflüssig.

Gelsinger hatte eigentlich in seinem Vortrag eine spannende Demonstration zu bieten. Da das kürzlich vorgestellte Konzept vPro auf unterster Ebene der Hardware auch den Zugriff auf den Ethernet-Port virtualisieren kann, lassen sich dort in einer virtuellen Maschine Sicherheitsfunktionen einbauen. Die Software dafür müssen aber Drittanbieter schreiben, und mit Symantec hat sich nun ein großer Security-Anbieter dessen angenommen.

Anzeige

Auf einer vPro-Maschine - natürlich schick, schwarz und klein - ließ sich Gelsinger so eine E-Mail schicken, die dem üblichen Phishing-Alltag entspricht: Sie enthielt einen vermeintlichen Link zu einer Bank, hinter der fingierten Webadresse lauerte aber ein Trojaner, der sich über eine Sicherheitslücke im Internet Explorer einklinken wollte. Die Symantec-Software in der virtuellen Maschine erkannte das, gab eine Warnung aus und verhinderte den Zugriff auf die schädlichen Daten.

Auf dem Rechner ohne vPro - und natürlich mit ungepatchtem IE und ohne Virenscanner, zudem groß und beige - gelang dem Trojaner aber die Installation. Er übermittelte in der Folge alle Tastatureingaben Gelsingers an einen anderen Computer im Netz. Und dort erschienen dann Gelsingers fingierte Kontodaten im Klartext: Kontonummer 123987 und als Passwort "i hate amd". Gelsinger enthielt sich jedes weiteren Kommentars, grinste aber von einem Ohr bis zum anderen.

Nachtrag vom 28. September 2006, 18:15 Uhr:
Wie Pat Gelsinger später gegenüber Golem.de erklärte, hätten ihn "Eifer, Sportsgeist und der Wettbewerb" zu dieser Aktion getrieben. Obwohl das wohl als Scherz gemeinte Passwort vor allem unter US-Kollegen viele Lacher kassierte, muss sich Gelsinger vor allem von der Presse viel Kritik dafür gefallen lassen. Und so meinte er auch auf Nachfragen: "Vielleicht bin ich damit etwas zu weit gegangen."


eye home zur Startseite
AMDepp 06. Apr 2007

Ich würde eher sagen, AMD bekommt ordentlich den Hintern versohlt.

Athloch 06. Apr 2007

Wir schreiben das Jahr 2007, es ist Apri. Und von AMDs "neuer" Architektur noch immer...

elBarto 29. Sep 2006

wenn man sich die Historie von Intel ansieht, haben Sie schon immer mit PR ihre Gegner...

Kenia 29. Sep 2006

Bei Intel allerdings auch.

Lunatic 29. Sep 2006

... kommt vor dem Fall



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rückversicherung AG Verband öffentlicher Versicherer, Düsseldorf
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin
  3. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München
  4. T-Systems International GmbH, München, Darmstadt, Bonn, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. 94,90€ statt 109,90€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen
  2. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie
  3. Tipps für IT-Engagement in Fernost


  1. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  2. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  3. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  4. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  5. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  6. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  7. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  8. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  9. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  10. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: 350 Mio User

    eXXogene | 12:01

  2. Re: "Könnte [...] ernüchternd sein[...]"

    ohinrichs | 12:01

  3. Re: Handzeichen ist trotzdem Pflicht

    daniel_m | 12:00

  4. Re: Daten-GAU

    eXXogene | 11:59

  5. Re: Wenn wir jetzt noch den Faktor "bei gleicher...

    matok | 11:53


  1. 11:34

  2. 15:59

  3. 15:18

  4. 13:51

  5. 12:59

  6. 15:33

  7. 15:17

  8. 14:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel