Beta-Version der freien .Net-IDE SharpDevelop 2.1 verfügbar

Code-Vervollständigung passt sich an gewähltes Framework an

SharpDevelop ist eine freie Entwicklungsumgebung für .Net. Eine erste Beta-Version von SharpDevelop 2.1 ist nun verfügbar, die einige neue Funktionen bietet. Darunter sind XPath Queries und die Unterstützung für verschiedene .Net-Frameworks.

Anzeige

Mit der Beta-Version geben die Entwickler einen ersten Ausblick auf die neuen Funktionen von SharpDevelop 2.1. So erkennt die Code-Vervollständigung nun beispielsweise das gewählte Framework, das sich zwischen den verschiedenen Versionen von .Net, Compact und Mono umschalten lässt. XPath Queries lassen sich ebenfalls verwenden und auch beim Einsatz von VB.Net lässt sich nun die gewünschte Framework-Version wählen.

Der neue Komponenten-Inspektor
Der neue Komponenten-Inspektor

Darüber hinaus unterstützt SharpDevelop 2.1 inkrementelle Suchen und bietet einen Komponenten-Inspektor. Außerdem lassen sich nun ältere Versionen des Quelltextes wiederherstellen. Die Entwickler arbeiten außerdem an der Integration von Subversion zur Versionsverwaltung, diese Funktion ist allerdings noch nicht fertig gestellt.

Die Windows-Software SharpDevelop 2.1 Beta 1 steht ab sofort zum Download bereit. Sie wird unter den Bedingungen der LGPL veröffentlicht.


kawazu 20. Sep 2006

Freie Software: http://de.wikipedia.org/wiki/Freie_Software Open Source: http://de...

the real bass 20. Sep 2006

Wenn Java frei wäre, warum führt dann Sun aktuell den Tanz auf, ob oder ob es nicht...

???? 20. Sep 2006

also, ich kapiere es auch nicht. erklär mir doch mal bitte was "Free Software" ist und...

dekadenz 19. Sep 2006

Ok, ich versuch's: Mono ist die freie Implementation von MS' .NET. -> Mit SharpDeveleop...

Hello_World 19. Sep 2006

Noch einer, der nicht kapiert hat, dass das "Free" in Free Software nichts mit kostenlos...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Systemadministrator (m/w)
    Idiada Fahrzeugtechnik GmbH, Ingolstadt
  2. Softwareentwickler (m/w)
    BayWa r.e. Solarsysteme GmbH, Tübingen
  3. SAP NetWeaver / Basis Consultant (m/w)
    Libelle AG, Stuttgart oder Bochum
  4. IT-Systembetreuer Sharepoint (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)
  2. TIPP: Amazon Fire TV
    84,00€
  3. Angebote der Woche bei Notebooksbilliger
    (u. a. Samsung Galaxy Tab 4 für 239,90€, Bosch IXO IV für 39,90€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. BSI-Sicherheitsbericht

    Hacker beschädigen Hochofen in deutschem Stahlwerk

  2. Innenminister de Maizière

    Jeder kleine Webshop muss sicher sein

  3. Smartwatch

    Pebble unterstützt Android Wear

  4. Sony-Leaks

    MPAA lobbyiert weiter für DNS-Sperren

  5. South Park S18

    Eine sehenswerte Staffel voller IT-Kritik

  6. Wiredtiger

    MongoDB übernimmt schnellen, skalierbaren Datenspeicher

  7. Trinity Desktop R14

    KDE3-Fork integriert neue Software

  8. Automatische Filterfunktion

    Facebook macht dunkle Selfies hell

  9. IT-Sicherheitsgesetz

    Kabinett beschließt Meldepflicht für Cyberangriffe

  10. Jahresrückblick

    Was 2014 bei Golem.de los war



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Fedora 21 im Kurztest: Eine Aufteilung, die guttut
Fedora 21 im Kurztest
Eine Aufteilung, die guttut
  1. Atomic Host Beta Red Hat integriert Kubernetes in sein Container-System
  2. Linux-Distribution Fedora 21 Alpha ist erschienen

Softbots: Roboter verändern den Journalismus
Softbots
Roboter verändern den Journalismus
  1. Roboterjournalismus Maschinen können keine Krimis schreiben

Project Goliath: Interne Mails von Sony Pictures zeigen Kampf gegen Google
Project Goliath
Interne Mails von Sony Pictures zeigen Kampf gegen Google
  1. Google No-Captcha Katzenbildchen statt Zeichenfolge
  2. EU-Richtlinien beschlossen Recht auf Vergessen soll weltweit gelten
  3. Google Contributor Werbefreies Surfen gegen Monatsgebühr

    •  / 
    Zum Artikel