Beta-Version der freien .Net-IDE SharpDevelop 2.1 verfügbar

Code-Vervollständigung passt sich an gewähltes Framework an

SharpDevelop ist eine freie Entwicklungsumgebung für .Net. Eine erste Beta-Version von SharpDevelop 2.1 ist nun verfügbar, die einige neue Funktionen bietet. Darunter sind XPath Queries und die Unterstützung für verschiedene .Net-Frameworks.

Anzeige

Mit der Beta-Version geben die Entwickler einen ersten Ausblick auf die neuen Funktionen von SharpDevelop 2.1. So erkennt die Code-Vervollständigung nun beispielsweise das gewählte Framework, das sich zwischen den verschiedenen Versionen von .Net, Compact und Mono umschalten lässt. XPath Queries lassen sich ebenfalls verwenden und auch beim Einsatz von VB.Net lässt sich nun die gewünschte Framework-Version wählen.

Der neue Komponenten-Inspektor
Der neue Komponenten-Inspektor

Darüber hinaus unterstützt SharpDevelop 2.1 inkrementelle Suchen und bietet einen Komponenten-Inspektor. Außerdem lassen sich nun ältere Versionen des Quelltextes wiederherstellen. Die Entwickler arbeiten außerdem an der Integration von Subversion zur Versionsverwaltung, diese Funktion ist allerdings noch nicht fertig gestellt.

Die Windows-Software SharpDevelop 2.1 Beta 1 steht ab sofort zum Download bereit. Sie wird unter den Bedingungen der LGPL veröffentlicht.


kawazu 20. Sep 2006

Freie Software: http://de.wikipedia.org/wiki/Freie_Software Open Source: http://de...

the real bass 20. Sep 2006

Wenn Java frei wäre, warum führt dann Sun aktuell den Tanz auf, ob oder ob es nicht...

???? 20. Sep 2006

also, ich kapiere es auch nicht. erklär mir doch mal bitte was "Free Software" ist und...

dekadenz 19. Sep 2006

Ok, ich versuch's: Mono ist die freie Implementation von MS' .NET. -> Mit SharpDeveleop...

Hello_World 19. Sep 2006

Noch einer, der nicht kapiert hat, dass das "Free" in Free Software nichts mit kostenlos...

Kommentieren




Anzeige

  1. Produktmanager (m/w) für "Analyzer System Manager (ASM)"
    Siemens AG, Karlsruhe
  2. Trainee zum IT-Experten (m/w)
    FirstAttribute AG, Frankfurt, München und Ulm
  3. Bereichsleiterin / Bereichsleiter Support
    RBB Rundfunk Berlin-Brandenburg, Berlin
  4. Mitarbeiter/in Hotline
    SOMACOS GmbH & Co. KG, Dresden

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Security

    Antivirenscanner machen Rechner unsicher

  2. Samsung

    Update für Galaxy Note 3 erreicht Geräte in Deutschland

  3. Tracking.js

    Maschinelles Sehen mit Javascript im Browser

  4. Landgericht Berlin

    Buchhändler blockieren Amazon-Rabatte für Schulbücher

  5. Apple Macbook Pro

    Neue Modelle mit mehr Leistung

  6. Nvidia

    H.265-Hardwarebeschleunigung für Linux-Treiber

  7. Sel4

    Fehlerloser Microkernel unter der GPL freigegeben

  8. Shamu

    Hinweise auf neues Nexus-Smartphone verdichten sich

  9. Kurznachrichten

    Facebook-Chat bald nur noch über die Messenger-App möglich

  10. Deltadrucker Magna

    Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nokia Lumia 930 im Test: Das Beste zum Schluss
Nokia Lumia 930 im Test
Das Beste zum Schluss
  1. Lumia 930 Nokias Windows-Phone-Referenz ab kommender Woche erhältlich
  2. Nokia Lumia 930 Windows-Phone-Referenzklasse kommt im Juli
  3. Smartphone Das schnellere 64-Bit-Déjà-vu

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Beta von Destiny für alle Spieler
  2. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  3. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur

Quantencomputer: Die Fast-alles-Rechner
Quantencomputer
Die Fast-alles-Rechner
  1. Quantencomputer Der Wundercomputer, der wohl keiner ist
  2. Das A-Z der NSA-Affäre Fantastigabyte, Kühlschrank und Trennschleifer
  3. Quantencomputer Schlüssel knacken mit Quanten-Diamanten

    •  / 
    Zum Artikel