Anzeige

IBM will System für den "Gläsernen Passagier" entwickeln

Bundesinnenministerium interessiert

IBM hat nach einem Bericht des Spiegel das in Großbritannien schon eingeführte Überwachungssystem für Reisende aus dem Ausland auch der Bundesregierung und ihren Partnern in der EU angeboten. Die Software soll bereits beim Kauf eines Flugtickets, einer Schiffspassage oder Bahnfahrkarte im Ausland persönliche Daten sofort an die Zielländer weiterleiten, wo sie mit Warnlisten oder Bewegungsdateien von Einreisebehörden, Polizei und Geheimdiensten abgeglichen werden.

"Warum die Nadeln im Heuhaufen erst an der Grenze suchen, wenn man den Heuhaufen vorher intensiver durchforschen kann?", soll IBM für sein Konzept der "Grenzkontrolle vor dem Startpunkt" einer Reise geworben haben, so der Spiegel.

Anzeige

Mit der Methode sollen sich unverdächtige Passagiere schneller abfertigen lassen, während bei "besonderen Reisenden" eine "vertiefte Intervention" ermöglicht werde, schreibt das Blatt. Einen ersten Auftrag zur vernetzten Passagierkontrolle hat das Unternehmen, das Sicherheitsbehörden zahlreicher Staaten, darunter auch China, beliefert, schon erhalten.

Unter dem Codenamen "Semaphore" soll Großbritannien mit Hilfe von IBM personenbezogene Daten abgleichen, die von den Fluggesellschaften etwa bei Flügen aus Iran, Thailand oder Pakistan eingefordert werden sollen.

Das Bundesinnenministerium verfolgt das "innovative Projekt zur Grenzsicherung" der Briten bereits "mit großem Interesse", schreibt der Spiegel.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 19. Sep 2006

Scherzkeks...Studenten sind doch die Arbeitslosen von morgen :-) Duke.

Bibabuzzelmann 18. Sep 2006

Damit kann man sicher viel Geld machen, der Rest ist unwichtig ^^ Die von IBM sitzen...

Pirat 18. Sep 2006

Da liegt der Hund begraben: eine juristische Person ist keine Person, sondern ein von...

Bibabuzzelmann 18. Sep 2006

Hm....essen die dort auch XTC, dachte das wäre nur in Ibiza Grundnahrungsmittel lol

Pattaya-Feind 18. Sep 2006

Warst Du denn schon mal in Thailand - und dann evt. sogar noch südlich von Hat Yai ? Die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Teamleiter (m/w) IT-Support
    Bühler Motor GmbH, Nürnberg
  2. Projektleiter/in - Frontend, Backend
    Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  3. Professional User Experience Design Services (m/w)
    Deutsche Telekom Kundenservice GmbH, Bonn
  4. Junior-Entwickler Microsoft Dynamics NAV (m/w)
    ORBIT, Bonn

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  2. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  3. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  4. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  5. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  6. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  7. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  8. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  9. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  10. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Mirror's Edge Catalyst im Test Rennen für die Freiheit
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

  1. Re: Komische Frage - Das eigene Überleben zuerst

    Gandalf2210 | 04:01

  2. Gegen Aufpreis

    Gandalf2210 | 03:59

  3. Re: ++ danke...

    /mecki78 | 03:52

  4. exit from brexit

    pk_erchner | 02:56

  5. Re: Das ist ein Fan-Film-Verbot

    Sharra | 02:42


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel