Abo
  • Services:
Anzeige

ImageSorter: Sortierung von Fotos nach Ähnlichkeiten

Kostenloses Programm wurde an der FHTW Berlin entwickelt

Am Zentrum für Mensch-Maschine-Kommunikation der FHTW Berlin wurde eine Windows-Software entwickelt, die Bildersammlungen nach Ähnlichkeiten untersucht und diese sortiert darstellen kann. ImageSorter wurde von einem Team um Professor Kai Uwe Barthel entwickelt.

Imagesorter unsortiert
Imagesorter unsortiert
Die Software kann auf Verzeichnisebene eine Bildsortierung vornehmen, die sich an den Ähnlichkeiten der Farbverläufe der Bilder orientiert. Anwendungen, die versuchen, Bildinhalte wirklich zu erkennen und einzuordnen, sind hingegen noch in den Kinderschuhen. ImageSorter stellt die Bilder nur sortiert dar - eine Suche im Sinne einer Begriffs- oder Beispiel-Eingabe findet nicht statt.

Anzeige

ImageSorter kann die Bilder auf einer Übersichtsseite als Kacheln sortiert oder auf einer Kugelabbildung darstellen. Ähnliche Bilder liegen dabei örtlich nah beieinander. Per Mausklick wird das ausgewählte Bild vergrößert.

Imagesorter sortiert 2D
Imagesorter sortiert 2D
In einem kurzen Test schlug sich die Software wacker und zeigte von einer Fotosession tatsächlich Motive an, die inhaltlich zueinander passten.

Aber nicht nur zur Bildrecherche kann ImageSorter verwendet eingesetzt werden: Die Software kann auch zweckenfremdet werden, um beispielsweise für Fotobücher oder Collagen farblich besonders gut zueinander passende Bilder vorab auszuwählen.

ImageSorter ist kostenlos erhältlich und ungefähr 2,7 MByte groß. Es gibt eine Version speziell für Windows XP sowie eine weitere für Windows 95, 98, 2000, NT. Eine Variante für MacOS X ist nach Angaben der FHTW-Website bereits in Vorbereitung.


eye home zur Startseite
original-N 26. Sep 2006

oder das programm findet einfach alle dateien selbst . von apple gibts das passende...

original-könnte 26. Sep 2006

ja klar, aber man KÖNNTE ... in einem gescheiten programm ... :P

ShadowXX 18. Sep 2006

Nein, dieses verhalten ist völlig normal. Glaube mir, das sich (fast) alle Unis und FHs...

Martin F. 17. Sep 2006

Also ich würde es ja "Raketenangetriebene Granate" schreiben, wenn überhaupt.

Xelluloid 17. Sep 2006

ist doch total egal oder? jede Errungenschaft ist nicht nur für den Selbstzweck gemacht...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. DYNAMIC ENGINEERING GMBH, München
  4. viastore SYSTEMS GmbH, Stuttgart oder Löhne


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 299,00€
  2. 349,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  2. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

  3. IOS 10.0.2

    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

  4. Galaxy Note 7

    Samsung tauscht das Smartphone vor der Haustür aus

  5. Falcon-9-Explosion

    SpaceX grenzt Explosionsursache ein

  6. Die Woche im Video

    Schneewittchen und das iPhone 7

  7. 950 Euro

    Abmahnwelle zu Pornofilm-Filesharing von Betrügern

  8. Jailbreak

    19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten

  9. Alle drei Netze

    Ericsson und Icomera bauen besseres Bahn-WLAN

  10. Oculus Rift

    Palmer Luckey im Netz als Trump-Unterstützer geoutet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Trump und Clinton sind beide eine große Gefahr...

    fb_partofmilitc... | 06:30

  2. Re: [Hier Beleidigung einfügen]

    grslbr | 05:35

  3. Re: Wow...

    DerVorhangZuUnd... | 05:11

  4. Re: Hübsches kleines Ding

    Mixer | 04:03

  5. Re: Ja und???

    emuuu | 01:17


  1. 12:51

  2. 11:50

  3. 11:30

  4. 11:13

  5. 11:03

  6. 09:00

  7. 18:52

  8. 17:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel