Update-Reigen für Firefox und Co

Sicherheits-Update für Firefox, Thunderbird, SeaMonkey und Camino

Für die vier Mozilla-Applikationen Firefox, Thunderbird, SeaMonkey und Camino stehen Updates bereit, die eine Reihe von Sicherheitslücken schließen. Über einige dieser Sicherheitslecks können Angreifer Programmcode ausführen, um sich eine umfassende Kontrolle über ein fremdes System zu verschaffen. Mit den Updates soll die Sicherheit der Mozilla-Produkte allgemein verbessert werden.

Anzeige

Die Mehrzahl der Sicherheitslücken steckt in Firefox, Thunderbird, SeaMonkey und Camino. Da Thunderbird standardmäßig keine JavaScript-Kommandos in HTML-E-Mails ausführt, wurden entsprechende Sicherheitslücken dafür als weniger gravierend bewertet als für die drei Browser-Produkte. Drei Sicherheitslücken stecken in den JavaScript-Funktionen und erlauben eine Ausführung von Programmcode. Zudem sorgt ein Fehler in der RSA-Implementierung dafür, dass ungültige Zertifikate nicht erkannt werden. Dies erlaubt Angreifern das Ausspionieren vertraulicher Daten.

Auch die interne Update-Funktion von Firefox und Thunderbird weist ein Sicherheitsloch auf. Angreifer können darüber beliebigen Programmcode auf fremde Systeme schleusen. Ein Sicherheitsloch betrifft nur Firefox und hier den Pop-Up-Blocker, worüber Angreifer mit einem manipulierten Pop-Up-Fenster eine Cross-Site-Scripting-Attacke ausführen können. Als eher ungefährlich wurde ein weiteres Sicherheitsleck in Firefox und SeaMonkey bewertet, über das sich Daten ausspionieren lassen.

Thunderbird und SeaMonkey weisen ein Sicherheitsloch auf, über das Angreifer JavaScript-Code ausführen können, selbst wenn dies in den Programmen deaktiviert wurde. Im schlimmsten Fall sollen sich darüber Daten auslesen lassen. In Camino 1.0.3 wurde außerdem der Pop-Up-Filter verbessert und der Browser hat einige kleine Verbesserungen erfahren. Für alle vier Mozilla-Applikationen versprechen die Entwickler Stabilitäts- und Geschwindigkeitsverbesserungen.

Firefox 1.5.0.7, Thunderbird 1.5.0.7 und SeaMonkey 1.0.5 stehen ab sofort für die Plattformen Windows, Linux und MacOS X unter anderem in deutscher Sprache zum Download bereit. Der nur für MacOS X konzipierte Browser Camino ist in der Version 1.0.3 als Download zu haben.


Mozilla... 17. Sep 2006

Wohl kaum, da Klocwork die gefundenen Fehler unkommentiert an Mozilla geliefert hat und...

Hassashin 16. Sep 2006

Aber nein, wenn dem so wäre, dann würden sie bis zum zweiten Dienstag nächsten Monats...

Bibabuzzelmann 15. Sep 2006

Das Problem ist, dass man mehr auf MS achtet, als auf Andere. Keiner von denen kann was...

Kloc 15. Sep 2006

Wurden auch einige der (möglichen) Sicherheitslücken, die Klocwork K7 gefunden hat...

Suffkopp 15. Sep 2006

Dafür schliesst sie auch schneller die Lücken als M$.. ;)

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Experte für SAP-ERP-Betrieb und -Projektmanagement (m/w)
    SE Tylose GmbH & Co. KG, Wiesbaden
  2. Soft­ware­ent­wickler (m/w)
    AKDB, München
  3. Webdesigner (m/w)
    SCREWFIX DIRECT LIMITED, Offenbach am Main
  4. Consultant (m/w) Schwerpunkt Android
    FINARX GmbH, Darmstadt

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Diablo III - Ultimate Evil Edition (PS4)
    32,97€
  2. GRATIS: Simcity 2000 Special Edition
    0,00€
  3. NEU: DriveClub Steelbook Edition - [PlayStation 4]
    40,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Stacked Memory

    Lecker, Stapelchips!

  2. USBdriveby

    Hackerwerkzeuge für die Halskette

  3. Betabrand

    Bei dieser Jeans geht Datendiebstahl in die Hose

  4. Elite Dangerous

    Einmal durch die Milchstraße und zurück

  5. Tarifstreit

    Amazon-Streiks werden bis Samstag fortgesetzt

  6. Leistungsschutzrecht

    Oettinger hält nationale Gesetze für nicht durchsetzbar

  7. Micromax Yureka

    Zweites Cyanogenmod-Smartphone vorgestellt

  8. Guardians of Peace

    Nordkorea soll den Sony-Hack befohlen haben

  9. Urteil

    Finger weg vom Handy beim Autofahren

  10. BSI-Sicherheitsbericht

    Hacker beschädigen Hochofen in deutschem Stahlwerk



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



E-Mail-Ausfall in München: Und wieder wars nicht Limux
E-Mail-Ausfall in München
Und wieder wars nicht Limux
  1. Öffentliche Verwaltung Massiver E-Mail-Ausfall bei der Stadt München
  2. Limux Kopf einziehen und über Verschwörung tuscheln
  3. Limux Windows-Rückkehr würde München Millionen kosten

Games-Verfilmungen: Videospiele erobern Hollywood
Games-Verfilmungen
Videospiele erobern Hollywood
  1. Adr1ft Mit Oculus Rift und UE4 ins All
  2. The Game Awards 2014 Dragon Age ist bestes Spiel, Miyamoto zeigt neues Zelda
  3. Space Engineers Minecraft im Weltraum

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

    •  / 
    Zum Artikel