Abo
  • Services:
Anzeige

Fehlerhaftes Antiviren-Update stört Windows-Server

Windows Server 2003 verhakt sich mit eTrust Antivirus

Am sichersten vor Virenbefall ist ein Server, der gar nicht läuft. Das müssen sich offenbar die Programmierer von Computer Associates gedacht haben, als sie die für Windows-Systeme lebenswichtige Datei "lsass.exe" kurzerhand durch ihr Antiviren-Programm "eTrust" löschen ließen.

Wie Leser von Golem.de und auch das "Internet Storm Center" melden, macht das Signatur-Update der Version 30.3.3054 für Computer Associates' eTrust unter Windows 2003 Server und der SBS-Version dieses Betriebssystems Probleme. Sobald der Scanner mit diesen Signaturen loslegt, löscht er die Systemdatei lsass.exe und legt auch den dahinterliegenden Dienst lahm, der die Zugriffssteuerung für Dateien regelt. Einige Anwender berichten davon, dass das System danach abstürzt, bei anderen ist nur nach einem Neustart keine Anmeldung mehr möglich.

Anzeige

Das Viren-Update scheint durch einen simplen Tippfehler so zu reagieren: Bekommt der Anwender die Meldung des Scanners nämlich vor dem Absturz noch mit, so behauptet dieser, lsass.exe sei mit dem Trojanischen Pferd "Lassrv.B" infiziert. Dieser Schädling wiederum verändert tatsächlich die lsass.exe, erstellt aber auch die nicht zu Windows gehörende "lsasrv32.dll", in welcher der Trojaner selbst steckt. Der eTrust-Scanner demoliert aber auch eine völlig intakte lsass.exe.

Computer Associates hat das Problem inzwischen mit dem Signatur-Update 30.3.3056 gelöst. Das Unternehmen gibt außerdem eine Anleitung, wie sich beschädigte Systeme wiederherstellen lassen und auch Microsoft zeigt im offiziellen SBS-Blog einige Wege, wie der Nutzer ein von eTrust lahm gelegtes System wieder flott bekommt.


eye home zur Startseite
wonga 06. Sep 2006

Bei uns läuft die Inoculate und da ist es nicht passiert. Soviel dazu. Außerde steht die...

nix haben namen 05. Sep 2006

Das ist natürlich schlimm dass der Virenscanner deinen Wertvollen RAM beansprucht, diese...

LOLER 05. Sep 2006

Doch mit der passiert es auch. Haben es gestern auf die Inoculate umgestellt aber er hat...

linux-macht... 05. Sep 2006

Genau, eigentlich ein beinahe noch Windowser und meinen Nick hat er auch fast...

adlerweb 05. Sep 2006

Also immer schön Arbeitsplatz desinfizieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Kirchheim
  2. Formel D GmbH, Leipzig
  3. Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH über PME Personal- und Managemententwicklung Horst Mangold, Offenbach am Main
  4. über Robert Half Deutschland GmbH & Co. KG, Großraum Düsseldorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. 35,21€ (Bestpreis!)
  2. 307,78€ (Bestpreis!)
  3. 25,68€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Tipps für IT-Engagement in Fernost
  2. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  3. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Bitdefender


  1. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  2. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  3. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  4. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  5. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  6. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  7. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  8. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung

  9. Copyright

    Klage gegen US-Marine wegen 558.466-mal Softwarepiraterie

  10. Cosmos Rings

    Rollenspiel für die Apple Watch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

Masterplan Teil 2: Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
Masterplan Teil 2
Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
  1. Projekt Titan Apple Car soll später kommen
  2. Nissan Serena Automatisiert fahrender Minivan soll im August erscheinen
  3. Elon Musk Tesla-Chef arbeitet an neuem Masterplan

Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

  1. Re: Na dann viel Glück..

    DrWatson | 13:04

  2. Re: gmx.de und web.de nach wie vor standardmäßig...

    schachbrett | 12:58

  3. Re: Vodafone kann Verträge nicht einhalten

    The_Soap92 | 12:57

  4. Re: Ich finde es faszinierend,

    The_Soap92 | 12:53

  5. Re: Turbolift...

    OlafLostViking | 12:42


  1. 13:08

  2. 09:01

  3. 18:26

  4. 18:00

  5. 17:00

  6. 16:29

  7. 16:02

  8. 15:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel