Abo
  • Services:
Anzeige

BREKO: Letzte Meile muss billiger werden

Bundesnetzagentur soll in Sachen TAL-Entgelten unverzüglich handeln

Der Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) drängt auf eine Senkung der Mietkosten für die letzte Meile. Das Preisgefüge im Telekommunikationsmarkt sei in eine wettbewerbspolitisch unverantwortliche Schieflage geraten, begründet der BREKO seine Forderung.

Während BREKO-Mitglieder wie Arcor, Versatel, HanseNet oder NetCologne monatlich 10,65 Euro an die Telekom für die Nutzung der letzten Meile, der so genannten Teilnehmeranschlussleitung (TAL), zahlen müssen, würden anderen Wettbewerbern "laufend verlockendere Angebote gemacht", kritisiert der BREKO. Der Verband verweist auf neue Angebote der Telekom an Reseller wie United Internet oder AOL, denen Rabatte von bis zu 54 Prozent für den Weiterverkauf von T-DSL-Produkten unter anderem Namen eingeräumt werden.

Anzeige

Insbesondere vor dem Hintergrund, dass solche Zweitverwerter bei weitem nicht in dem Umfang in Infrastruktur inverstieren wie Netzbetreiber, hält BREKO diese Sonderbehandlung nicht für tolerierbar. Auch durch das Linesharing, bei dem für eine Monatsrate von 2,31 Euro nur der für den schnellen Datenverkehr notwendige Teil der TAL angemietet wird, ist den BREKO-Firmen ein Dorn im Auge.

"All diese Preise kamen in den Markt, nachdem der hohe Mietpreis für die letzte Meile schon abgesegnet war. Hier besteht also dringender Handlungsbedarf, um diese gravierende Schieflage im Wettbewerb auszugleichen", fordert BREKO-Präsident und Versatel-Chef Peer Knauer.

Zusammen mit zwölf Mitgliedern, darunter Versatel, HanseNet, NetCologne und EWE TEL, will der BREKO daher heute bei der Bundesnetzagentur einen entsprechenden Antrag einreichen. Die aktuelle Preisfestsetzung läuft im April 2007 aus, spätestens Anfang 2007 muss die Telekom ohnehin einen neuen Antrag für die monatlichen TAL-Entgelte stellen.

Der BREKO drängelt nun: "Die Bundesnetzagentur muss schnellstmöglich handeln", so Knauer. "Im ersten Schritt erwarten wir, dass sie die Schieflage im Preisgefüge nachvollzieht, also die Verletzung des vom Gesetzgeber geforderten Konsistenzgebotes feststellt. Danach werden wir mit konkreten Entgeltforderungen in den Ring steigen."

Begleitet wird der TAL-Antrag des BREKO von einem ebenfalls durch den Verband eingeleiteten Missbrauchsantrag zu den jüngsten Resale-Angeboten der Telekom, der in wenigen Tagen die Bundesnetzagentur erreichen soll.


eye home zur Startseite
lightsaver 05. Sep 2006

http://www.heise.de/newsticker/meldung/77708 ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, München
  2. gkv informatik, Wuppertal
  3. Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik, Dortmund
  4. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Einsatzorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. und Gratis-Produkt erhalten
  2. (Core i7-6700HQ + GeForce GTX 1060)
  3. (nur noch bis 31.1. für 49€ statt 69€)

Folgen Sie uns
       


  1. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  2. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details

  3. Nach Begnadigung Mannings

    Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit

  4. Startups

    Rocket will 2017 drei Firmen in Gewinnzone bringen

  5. XMPP

    Chatsecure bringt OMEMO-Verschlüsselung fürs iPhone

  6. Special N.N.V.

    Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

  7. Intel

    Internet-of-Things-Plattform auf x86-Basis angekündigt

  8. Content-ID

    Illegale Porno-Hoster umgehen Youtube-Filter

  9. Wayland

    Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS

  10. Gabe Newell

    Valve-Chef über neue Spiele und Filme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Hat er das vergessen !! Noch wollen die Amis ihn...

    Mopsmelder500 | 17:06

  2. Re: Unlisted Videos - schon interessant

    Moe479 | 17:04

  3. Re: Milliarden für Elektroschrott?

    jayrworthington | 17:04

  4. Re: wie kann jemand Hoster sein, wenn der Content...

    Poison Nuke | 17:03

  5. Bahnhof ...

    luarix | 17:02


  1. 17:07

  2. 16:53

  3. 16:39

  4. 16:27

  5. 16:13

  6. 16:00

  7. 15:47

  8. 15:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel