Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Cars - Auto-Adventure zum Film

THQ bringt witzigen Abenteuer-/Racing-Mix

Zu jedem Pixar-Film der letzten Jahre brachte THQ pünktlich Videospielumsetzungen in die Läden - und jedes Jahr aufs Neue war die Ernüchterung unter den Käufern auf Grund der Qualität der Spiele groß. Dieses Jahr ändert sich das glücklicherweise: Cars ist tatsächlich ein richtig unterhaltsames Auto-Abenteuer geworden, an dem nicht nur die kleinsten ihren Spaß haben werden.

Cars (PS2/Xbox)
Cars (PS2/Xbox)
Wer über den diese Woche in die Kinos kommenden Animationsfilm "Cars" noch nichts gehört hat, dem sei gesagt, dass es in diesem Leinwandstreifen einzig und allein um Autos geht; menschliche Fahrer kommen nicht vor. Dafür sind die Blechhaufen allesamt mit Mimik und Gefühlen ausgestattet, können reden, sich in andere Karossen verlieben und vieles andere mehr. Auch wenn sich sicherlich darüber streiten lässt, inwiefern Cars inhaltlich mit Pixar-Meisterwerken wie Monster AG und Findet Nemo mithalten kann: Zumindest animationstechnisch ist es schon eine Augenweide, wie es hier geschafft wurde, Autos zu glaubwürdigen Charakteren umzufunktionieren.

Anzeige

Cars (PS2)
Cars (PS2)
Ein großer Reiz der Videospielumsetzung besteht eben darin, dass sich THQ die Animationskünste Pixars zu Nutze macht. Zwischensequenzen sind nicht nur zu Beginn des Spiels zu bewundern, sondern auch immer wieder zwischendurch. Vor allem aber während des Spiels - und zwischen den Missionen, wenn einfach ein bisschen durch die Stadt Radiator Springs gefahren wird - wird man ständig von anderen Fahrzeugen gegrüßt, beleidigt, bewundert, führt kurze Gespräche von "Wagen zu Wagen", lässt sich herausfordern und drängt selbst darauf, neue Cups ausprobieren zu dürfen; im Vergleich zu so vielen lieblosen Filmumsetzungen wirkt das Ganze somit sehr lebendig.

Spielerisch ist Cars ein Mix aus Rennspiel und Adventure - oder wahlweise auch eine Art GTA ohne Gangster und ohne Laufpassagen. Kernstück des Spiels sind natürlich Rennen, die mal gegen nur einen Kontrahenten, mal gegen ein ganzes Teilnehmerfeld oder gar in Manier eines Nascar-Events stattfinden; hierbei werden Punkte und Trophäen gesammelt, mit denen dann neue Events freigeschaltet werden und später dann gar der Zugang zum legendären Piston Cup gewährt wird. Zwischendrin darf aber einfach ganz gemächlich durch die Straßen der Stadt gekurvt werden, immer auf der Suche nach Nebenmissionen und Freizeitaktivitäten. Die gestalten sich durchaus witzig: Ob es darum geht, auf einem Feld schlafende Traktoren zu erschrecken und somit umzukippen, vom Wind zerstreute Postkarten einzusammeln oder Radkappen und Breitbandreifen nachzujagen - immer sind die Aufgaben ebenso kurzweilig wie simpel.

Spieletest: Cars - Auto-Adventure zum Film 

eye home zur Startseite
Hotohori 07. Sep 2006

Wenn man bedenkt das die immer etwas ernster bewerten kommt die DS Version gar nicht so...

default 06. Sep 2006

Doch, sicher. Da bleiben zwar noch ein paar Mängel (für die Auflösung sind die Texturen...

StalkerTechnics 06. Sep 2006

stimmt, läuft seit 3. September in den Kinos. :)

Timm 06. Sep 2006

komisch das ich sonntag mit hunderten anderen im kino saß und den film gesehen hab, ganz...

Drei 06. Sep 2006

*lol* Aber niemals auf einer PS2



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LucaNet AG, München
  2. Weber Maschinenbau GmbH, Neubrandenburg, Groß Nemerow
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,00€
  2. 0,90€
  3. 3 Monate gratis testen, danach 70€ pro Jahr

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  2. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  3. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  4. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  5. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan

  6. Gmane

    Wichtiges Mailing-Listen-Archiv offline

  7. Olympia

    Kann der Hashtag #Rio2016 verboten werden?

  8. Containerverwaltung

    Docker für Mac und Windows ist einsatzbereit

  9. Drosselung

    Telekom schafft wegen intensiver Nutzung Spotify-Option ab

  10. Quantenkrytographie

    Chinas erster Schritt zur Quantenkommunikation per Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Verbindungsturbo: Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
Verbindungsturbo
Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
  1. Black Hat 2016 Neuer Angriff schafft Zugriff auf Klartext-URLs trotz HTTPS
  2. Anniversary Update Wie Microsoft seinen Edge-Browser effizienter macht
  3. Patchday Microsoft behebt Sicherheitslücke aus Windows-95-Zeiten

Headlander im Kurztest: Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
Headlander im Kurztest
Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
  1. Hello Games No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel
  2. Hello Games No Man's Sky droht Rechtsstreit um "Superformel"
  3. Necropolis im Kurztest Wo zum Teufel geht es weiter?

Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

  1. Re: Zu Teuer (wie immer)

    Dino13 | 11:18

  2. Re: Der einzige Grund für einen Telekom Vertrag

    RaZZE | 11:17

  3. Re: Berichte über Elon Musk

    Sebbi | 11:15

  4. Re: Wahnsinn...

    Emulex | 11:14

  5. Re: Stabilität

    jeffreythompson | 11:13


  1. 09:01

  2. 18:21

  3. 18:05

  4. 17:23

  5. 17:04

  6. 16:18

  7. 14:28

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel