Gothic 3 - Eindrücke von der Games Convention

Gothic beeindruckt mit hohen Sichtweiten und detaillierten Landschaften

Das Essener Studio Piranha Bytes stellte auf der Games Convention das Spiel Gothic 3 vor. Die Arbeiten sind weit fortgeschritten und die Entwickler sind zuversichtlich, das Spiel im Oktober 2006 auf den Markt bringen zu können.

Anzeige

Gothic 3
Gothic 3
In der Geschichte des Rollenspiels Gothic 3 haben die Orks mittlerweile die menschliche Armee von König Rhobar geschlagen und die meisten überlebenden Einwohner versklavt. Der Spieler muss als Held der Insel Khorinis seinen Weg zum Festland Myrtana antreten, um sein Schicksal zu entscheiden. Ob er dabei den Rebellen beim Erreichen der Freiheit hilft oder sich lieber den Orks anschließt, bleibt ihm überlassen.

Dazu muss der Spieler in Rollenspielmanier verschiedene Aufgaben lösen. Die vergebenen Aufgaben sollen mehrere Lösungswege bieten und auch, wenn der Spieler einen Fehler gemacht hat, noch lösbar bleiben. Ein eigenes System im Spiel überwacht, ob eine Aufgabe tatsächlich noch gelöst werden kann und greift dann gegebenenfalls ein. Das soll selbst dann funktionieren, wenn die Entwickler bei den Aufgaben einen Fehler gemacht haben.

Als Neuerung in Gothic kommt das Assassinen-Volk hinzu, das Kampfsystem wird um den Schildkampf bereichert und die Arenakämpfe aus dem ersten Teil der Gothic-Serie sind ebenfalls wieder in Gothic 3 zu finden.

Gothic 3 - Eindrücke von der Games Convention 

KNL 06. Sep 2006

Danke für die Antwort. Das hilft schon mal ein grosses Stück weiter. Erfahrungsen sind...

asdff 06. Sep 2006

nen x2 3800+ für um die 130 euro, wirst länger freude drann haben, denke ich. (müsste...

KNL 06. Sep 2006

Als alter Gothic Spieler und Fan der Reihe nehme ich den neuen Teil zum Anlass, den alten...

Micky 04. Sep 2006

Von wegen deutsche Entwickler bringen nix Gescheites heraus!!! Ich bin mir sicher dass...

XNuclearWinterX 02. Sep 2006

Eh wenn ich eure Aussagen höre wird mir echt schlecht ich würde ned sagen 95% deutschen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  2. Inhouse Spezialist SAP (m/w)
    ROTA YOKOGAWA GmbH & Co. KG, Wehr am Rhein
  3. Anwendungsadministrator/IT-L- eiter (m/w)
    Wwe. Th. Hövelmann GmbH & Co. KG, Rees
  4. Entwicklungsingenieur (m/w) Software
    EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Metaio unterstützt 3D-Sensor für das iPad

  2. Olloclip

    Zusatzobjektive für iPhone 6 und 6 Plus

  3. 2Play Premium 200

    Unitymedia KabelBW bietet 200 MBit/s für 35 Euro

  4. Fabric

    Twitter stellt eigenes Delevoper-Kit vor

  5. Inbox

    Google erfindet die E-Mail neu

  6. Pangu 1.0.1

    Jailbreak für iOS 8.1

  7. Gratiseinwilligung für Google

    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein

  8. John Riccitiello

    Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies

  9. Android Wear

    Moto 360 und G Watch erhalten Update

  10. Digitale Dividende II

    Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  2. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars
  3. Raumfahrt Asteroidensonde Hayabusa-2 ist startklar

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

    •  / 
    Zum Artikel