Abo
  • Services:
Anzeige

Flickr nutzt Geodaten

Fotos lassen sich mit Orten verknüpfen

Die Foto-Community Flickr unterstützt ab sofort auch Geodaten. Fotos lassen sich so mit Orten verknüpfen, um beispielsweise anzuzeigen, wo sie aufgenommen wurden. Nutzer können so auch nach Orten suchen. Momentan gibt es allerdings noch ein paar Probleme, so funktioniert der Dienst nicht im Safari-Webbrowser.

Mit Werkzeugen von Drittanbietern ließen sich Fotos bei Flickr bereits mit Geodaten versehen, doch nun unterstützt die Seite selbst diese Informationen. Bereits vorhandene Daten sollen sich laut Flickr in das eigene System übernehmen lassen, eine entsprechende Schnittstelle für Programmierer soll bald veröffenlicht werden.

Anzeige

Um Fotos mit einem Ort zu verknüpfen, müssen sie nur auf die Karte geschoben werden, wobei Flickr offensichtlich von Yahoo Maps profitiert. Die Genauigkeit ist abhängig von der gewählten Zoomstufe und auch die Suche unterstützt die neuen Informationen. So soll sich beispielsweise nach Städten, Namen von Flughäfen und nach Postleitzahlen suchen lassen. Letzteres funktioniert derzeit allerdings nur mit Postleitzahlen der USA und Kanada, eine Ausweitung auf andere Länder ist aber geplant.

Zudem bietet die Karte eine Übersicht, in der sie anzeigt, wie viele Fotos mit den zu sehenden Orten verknüpft sind. Dabei sind die Geodaten keinesfalls immer öffentlich, vielmehr kann der Nutzer selbst festlegen, ob jeder oder nur bestimmte Leute sehen können, wo das Foto aufgenommen wurde.

Allerdings lassen sich mit der Suche auch bestimmte Texte und Schlagwörter in ausgewählten Regionen finden, wenn die Geodaten nicht versteckt sind. Um die Geoinformationen wieder zu entfernen, muss ein Foto nur von der Karte gezogen werden. Zwar funktioniert der Dienst bereits, es soll aber noch einige Fehler geben. So müssen Safari-Nutzer beispielsweise noch darauf verzichten.


eye home zur Startseite
Eduardo Manchon 08. Sep 2006

Panoramio ist kompatibel mit Safari.Im Panoramio http://www.panoramio.com du kan...

taxer 29. Aug 2006

Geodaten sammeln ist nur der erste Schritt zu etwas Grösserem. Ich find die Idee mit...

AndyK 29. Aug 2006

... eine andere interesante Anwendung der Verknüpfung von bestehenden Inhalten mit...

th80de 29. Aug 2006

Außerdem gibt es dort derzeit die PRO Accounts umsonst. Wie es geht steht hier: http...

yaq-123-edc 29. Aug 2006

XHTML und CSS funktionieren in Safari auch nicht immer tadellos. z.B. Bilder in...


ThoSch:Blog / 30. Aug 2006

flickr map - eher nicht!

Wir sind die Zielgruppe / 29. Aug 2006

Flickr Map



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Aspera GmbH, Aachen
  3. HALLHUBER GmbH, München
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (nur in den Bereichen "Mainboards", "Smartphones" und "TV-Geräte")
  2. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Demis Hassabis

    Dieser Mann will die ultimative KI entwickeln

  2. Apple

    MacOS 10.12.3 warnt vor hohem Display-Energiebedarf

  3. Hausautomatisierung

    Google Nest kommt in deutsche Wohnzimmer

  4. Android Nougat

    Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV

  5. Eugene Cernan

    Der letzte Mann auf dem Mond ist tot

  6. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  7. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  8. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  9. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  10. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Audio Injector Octo Raspberry Pi spielt Surround-Sound
  2. Raspberry Pi Pixel-Desktop erscheint auch für große Rechner
  3. Raspberry Pi Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  1. Re: Preis Controller

    Dwalinn | 09:52

  2. Re: Was sind den eigentlich dezentralisierte...

    DY | 09:52

  3. Re: hm Mandarin lernen

    Bujin | 09:51

  4. Re: Irgendetwas läuft schief ...

    budweiser | 09:50

  5. Re: wow wird

    Elgareth | 09:49


  1. 09:38

  2. 08:40

  3. 08:20

  4. 08:02

  5. 07:41

  6. 18:02

  7. 17:38

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel