Bitte lächeln: Gesichtserkennung fürs Handy

Schnelle Berechnungsmethode von Oki, die auch bei Sonnenlicht korrekt arbeitet

Oki liefert dem koreanischen Handyhersteller Pantech eine Gesichtserkenungs-Engine. Die Koreaner wollen das Modul in Zukunft in ihre Handys einbauen. Ein erstes Mobiltelefon mit der neuen Technik gibt es bereits: das Sky IM-R100. Die Software erkennt statische Gesichter, kann aber auch Bewegungen aufzeichnen und daraus Bilder erstellen.

Anzeige

Pantech Sky IM-R100
Pantech Sky IM-R100
Wenn das Sky IM-R100 von Pantech ein Foto macht, kontrolliert die Gesichtserkennungssoftware FaceSensingEngine (FSE) die Kameraausrichtung und platziert das Gesicht immer in der Mitte des Bildes. Dies ist notwendig, um korrekte Berechnungen der Gesichtszüge durchzuführen. Außerdem kann die Software Fotos von Gesichtsbewegungen in Echtzeit aufnehmen und daraus Bilder generieren. Die Software analysiert die ganz persönlichen Merkmale eines Gesichts und vergleicht diese mit zuvor im Handy-Speicher hinterlegten Daten.

Der Algorithmus soll dabei sehr schnell arbeiten: Die Software erkennt Gesichtszüge in 115 Millisekunden, für die Aufzeichnung von bewegten Mimiken braucht sie 35 Millisekunden. Dabei soll sich die Berechnung nicht durch blendendes Sonnenlicht bei der Identifizierung stören lassen. Wie hoch die Fehlerquote im tatsächlichen Einsatz ist, dazu machten Oki und Pantech keine Angaben.

In Zukunft sollen auch Gesichtsdatenbanken angebunden werden, um weitere Einsatzmöglichkeiten auf dem Mobiltelefon zu ermöglichen.


thara 12. Sep 2006

sind nur vorschlag (http://www.made-in-thai.com/65nordtour.html)

O Wäls 28. Aug 2006

Du warst noch nie in den Ermittlungsmühlen der Staatsorgane. Beweis erst mal, dass der...

O Wäls 28. Aug 2006

Du nicht aber wart mal ab. Bisher wurde noch jede Unart der Mächtigen von den...

SenfderZweite 28. Aug 2006

Und mich stört es nicht wenn ich irgendwo gefilmt werde und ehrlich gesagt sollte es...

subjekt 28. Aug 2006

toll, aber ich will es garnet wissen.

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP-Modulbetreuer (m/w) Rechnungswesen und Controlling
    HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen (Raum Ingolstadt)
  2. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)
  3. Produktmanager für digitales Entertainment / Product Owner (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt
  4. Abteilungsleiter/in
    Robert Bosch GmbH, Renningen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. G3 Screen

    LGs erstes Smartphone mit eigenem Nuclun-Prozessor

  2. Apple Watch

    Apples Saphirglas-Hersteller stellt Produktion ein

  3. LG G Watch R

    Runde Smartwatch von LG kommt nach Deutschland

  4. Systemanforderungen

    Ohne 200-Euro-Grafikkarte läuft Assassin's Creed Unity nicht

  5. App Rooms

    Facebook macht die Foren mobil

  6. Leistungsschutzrecht

    Streit zwischen Verlagen und Google geht weiter

  7. Smartwatches

    Android Wear emanzipiert sich ein wenig von Smartphones

  8. Quartalsbericht

    Microsofts Gewinn sinkt wegen Massenentlassungen

  9. Quartalsbericht

    Amazon macht höchsten Verlust in Firmengeschichte

  10. Europäischer Gerichtshof

    Framende Links sind keine Urheberrechtsverletzung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

    •  / 
    Zum Artikel