Schweißcontroller: Gebläse im Gamepad gegen feuchte Hände

Logitech ChillStream für PC-Spiele

Im Eifer des Gefechts bricht bei manchem Spieler schon einmal der Schweiß aus. Damit zumindest die Hände trocken sind, damit das Gamepad sicher gehalten werden kann, baut Logitech in seinen ChillStream-Controller nun ein Gebläse ein.

Anzeige

Logitech ChillStream
Logitech ChillStream
Der eingebaute 40-mm-Lüfter bewegt pro Minute 0,1 Kubikmeter Luft. Logitechs ChillStream-Controller ist für den Anschluss an den PC vorgesehen und soll trotz Lüfter sehr leise sein, verspricht der Hersteller.

Der Controller soll trotz der Zusatztechnik nicht größer als ein gewöhnliches Gerät dieser Art sein, verspricht Logitech. Die Lüftungsschlitze blasen gegen die Handinnenseite und die Daumenbasis sowie die restlichen vier Finger.

Der Luftstrom kann entweder kontinuierlich oder in Intervallen mit 15 Sekunden Ein- und 30 Sekunden Ausschaltphase aktiviert werden. Deaktivieren lässt sich die Gebläsefunktion ebenfalls.

Für den ChillStream, der ab September 2006 erhältlich sein soll, will Logitech 39,99 US-Dollar sehen.


karina 03. Jan 2007

ich hätte lieber maus und tastatur mit integrierter heizung *g*

Sicaine 23. Aug 2006

Jopp jopp das waere echt cool(XD) aber schwitzend hab ich selten eher sind die Haende kalt.

Martin F. 23. Aug 2006

Die Tastaturen sind aber recht laut, zumindest der Cordless Desktop MX.

Martin F. 23. Aug 2006

Bau doch selbst: http://metku.net/?path=mods/rottaflekti/index_eng

Martin F. 23. Aug 2006

Vielleicht wurde es geändert, aber jetzt steht da "pro Minute".

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler/in für IT-Lösungen im Bereich Vernetztes Fahrzeug / Telematiksysteme
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. Mitarbeiter/-in im Storage-Systemengineering
    Deutsche Bundesbank, Düsseldorf
  3. Java-Anwendungsentwickler / -innen
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  4. Produktmanager für digitales Entertainment / Product Owner (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Software Development Kit

    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

  2. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  3. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  4. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  5. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  6. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  7. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  8. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  9. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  10. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Retro-Netzwerk: Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern
Retro-Netzwerk
Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

    •  / 
    Zum Artikel