Anzeige

Ausverkauf bei CDV?

Spiele-Publisher muss saniert werden

Um die CDV Software Entertainment AG scheint es nicht so gut zu stehen: Ende Juli 2006 warnte der Spiele-Publisher vor unter den Erwartungen liegenden Umsätzen, Anfang August trat der CDV-Chef Christoph Syring zurück - und nun verkauft das Unternehmen auch zwei seiner vielversprechendsten Titel an einen Konkurrenten.

In seiner Mitteilung zum vorläufigen Geschäftsergebnis des 2. Quartals 2006 gab der CDV-Vorstand bekannt, dass laufende Kostensenkungsmaßnahmen - Entlassungen eingerechnet - die Umsätze kurzfristig nicht "annähernd ausgleichen" werden. Ihre volle Wirkung könnten die Maßnahmen erst im Verlauf des 2. Halbjahres entfalten, hieß es.

Anzeige

"Der Vorstand ist weiterhin von der hohen Qualität der wichtigsten Produkte für das 2. Halbjahr, War Front: Turning Point und Panzer Tactics DS, überzeugt", betonte der CDV-Vorstand in seiner Mitteilung vom 31. Juli 2006. Der Ausblick auf künftige Erfolge schien aber dennoch nicht mehr zu reichen, denn CDV kündigte am 21. August an, "mit Vertrag vom 18. August 2006 sämtliche gegenwärtigen und künftigen Rechte an den Spielen 'War Front', 'Panzer Tactics' und 'Jack Keane', [...], auf die GDD Games Development and Distribution GmbH" zu übertragen.

Damit nicht genug: GDD hat auch die Entwicklungsverträge mit den jeweiligen Entwicklungsstudios übernommen. Die CDV-Website wirbt dennoch noch stolz mit War Front.

Zum Kaufpreis heißt es: "Für den Erwerb sowie die Fertigstellung dieser Spiele zahlt die GDD Games Development and Distribution GmbH einen Betrag im unteren einstelligen Millionenbereich", so CDV. Weitere Details zum Verkauf fehlen.

Wie es mit CDV weitergeht, bleibt abzuwarten. Als am 9. August 2006 der Rücktritt des CEO Christoph Syring bekannt gegeben wurde, gab der Aufsichtsrat an, sich in Verhandlungen "mit einem sanierungserfahrenen Manager" zu befinden.


eye home zur Startseite
Sandkastengeneral 23. Aug 2006

schleimer :-P

Handsup 22. Aug 2006

ROFL War ein toteler Untergang...

Handsup 22. Aug 2006

Im Off-Topic lebt nämlich eine kleine aber feine Community, die nur ziemlich locker mit...

bimmelbahn 22. Aug 2006

Dem kann ich mich nur anschließen. CDV hat zwar einige "gute" Titel veröffentlicht, aber...

fischkuchen 22. Aug 2006

Breed war ja z.B. auch ein ziemlicher Flop, oder? Habe damals nur die Demo gespielt...

Kommentieren



Anzeige

  1. Technical E-Learning Developer (m/w)
    TTA International GmbH, Raum Köln
  2. Junior-Entwickler Microsoft Dynamics NAV (m/w)
    ORBIT, Bonn
  3. Software Entwickler Java (m/w)
    team24x7 Gesellschaft für Lösungen in der Datenverarbeitung mbH, Bonn
  4. IT-Spezialist / Entwickler (m/w)
    Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  2. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  3. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  4. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  5. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  6. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  7. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  8. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  9. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  10. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

  1. Alternative aus Südkorea

    obermeier | 19:33

  2. Re: Als ob ein Mensch in so einer Situation

    Johnny Cache | 19:33

  3. Re: ich finde es widerlich ...

    Astinox | 19:27

  4. Re: Endlich eine neue Bookmark-Verwaltung!

    rudluc | 19:25

  5. Re: Zotac - gute Karte, schei* Software.

    The_Soap92 | 19:21


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel