Abo
  • Services:
Anzeige

Unreal Engine 3 für EA und PhysX für Trinigy

Neues aus der Welt der 3D-Spiele-Engines

Gleich zwei Nachrichten gibt es aus dem Bereich 3D-Spiele-Engines: Der Publisher Electronic Arts (EA) plant ein Spiel auf Basis von Epics Unreal Engine 3 und die deutsche Konkurrentin Trinigy wird in Zukunft ebenfalls mit PhysX-Beschleunigerkarten zusammenarbeiten.

EA will die Unreal Engine 3, für die Epic Games bereits viele Lizenznehmer gefunden hat, in mehreren aufwendigen und in Entwicklung befindlichen Spielen einsetzen. Der Publisher will die Unreal Engine 3 in Verbindung mit den eigenen Entwicklertools nutzen, wobei vermutlich nicht unbedingt EAs eigene 3D-Engine Renderware gemeint ist. Ältere Versionen der Unreal-Engine hatte EA bereits lizenziert.

Anzeige

Die Unreal Engine 3 hat recht hohe Hardware-Anforderungen, kann aber recht eindrucksvolle 3D-Welten zum Leben erwecken, was Epics Vize-Präsident Mark Rein zu vielen Gelegenheiten demonstrierte. Epic selbst setzt die 3D-Engine auf dem PC für das noch nicht erschienene Unreal Tournament 2007 ein, auf der Xbox 360 wird sie für Gears of War genutzt, ein für den November 2006 angekündigter Erwachsenen-Shooter.

Nachdem sie in Verbindung mit der Unreal Engine 3 schon oft gezeigt wurde, will nun auch der in Deutschland beheimatete 3D-Engine-Entwickler Trinigy die Physik-Engine Ageia PhysX und dafür entwickelte Hardware-Beschleuniger unterstützen. Die kommende "Vision Engine 6.0" soll damit ebenso mit glaubwürdig einstürzenden Häusern, Explosionen von Gegenständen und Abhänge herunterrauschenden Geröll-Lawinen aufwarten können.

Trinigy schnürt zwar kein Paket aus Vision Engine 6.0 und PhysX, beide Produkte sollen jedoch zusammenarbeiten. Letztlich hängt es also von den jeweiligen Entwicklern ab, auf welche Physik-Engine (PhysX, Havok, ...) sie setzen, so dass nicht automatisch die im Moment eher stiefmütterlich behandelten PhysX-Beschleunigerkarten angesprochen werden.


eye home zur Startseite
The GAGA-Man 31. Okt 2006

Ihr seid sehr interligent!

lol 286 23. Aug 2006

Ein 286 hatte also 286Mhz, coool. Da hätt sich Intel aber gefreut... =) Könnt schon sein...

davidflo 21. Aug 2006

Du beschwerst dich, dass du "x"(=zweimal Taschengeld?) Euro in deine Hardware...

Zadera 21. Aug 2006

Was wäre ein ordentliches Forum ohne den obligatorischen Rechtschreib-Troll?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. noris network AG, Nürnberg
  2. UnitCon GmbH, Darmstadt
  3. über 3C - Career Consulting Company GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  4. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. und 15€ Cashback erhalten
  2. 17,99€ statt 29,99€
  3. (u. a. Assassins Creed IV Black Flag 9,99€, F1 2016 für 29,99€, XCOM 4,99€, XCOM 2 23,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  2. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  3. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  4. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  5. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft

  6. Hearthstone

    Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan

  7. Jolla

    Sailfish OS in Russland als Referenzmodell für andere Länder

  8. Router-Schwachstellen

    100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  9. Rule 41

    Das FBI darf jetzt weltweit hacken

  10. Breath of the Wild

    Spekulationen über spielbare Zelda



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

  1. Re: Das Problem bei der NSA-Affäre ist, dass...

    divStar | 05:39

  2. Re: Wikileaks ist nicht mehr im Kreis der Freunde

    divStar | 05:27

  3. Re: Die einzige App die HoloLens braucht um sich...

    divStar | 05:26

  4. Re: Schon 2x deshalb nicht bei Völkner und 1x...

    ClausWARE | 04:47

  5. Re: hä? gericht wieder einmal weltfremd?

    ClausWARE | 04:41


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel