Abo
  • Services:
Anzeige

Google erkennt Gesichter

Übernahme Neven Vision bringt Google Technik zur Gesichtserkennung

Mit der Übernahme von Neven Vision hat sich Google Technik zur Bild-Analyse hinzugekauft. Die Software von Neven Vision kann Objekte und Gesichter in Bildern erkennen und soll die Suche in Bildern deutlich vereinfachen. Google will die Technik in seine kostenlose Foto-Software Picasa integrieren.

Die Neven-Vision-Technik erkennt Gesichter in Fotos automatisch und stellt fest inwiefern die Darstellung verändert ist, z.B. in Bezug auf eine veränderte Beleuchtung, andere Posen oder Gesichtsausdrücke. Mit einer Gabor-Wavelet-Transformation wird anschließend eine Art Gesichts-Schablone (Face-Template) berechnet. Diese Schablone benötigt nur etwa 1 KByte und kann mit anderen Schablonen auf Ähnlichkeit verglichen werden, um weitere Fotos mit der entsprechenden Person zu finden.

Anzeige

Auch Objekte soll die Technik erkennen und in anderen Fotos wiederfinden können.

Wann und in welchem Umfang Google die Technik einsetzen wird ist derzeit nicht bekannt, in Googles Ankündigung wird die Übernahme aber in einen Zusammenhang mit der kostenlosen Foto-Software Picasa gestellt. Die Technik könnte eines Tages bei der Organisation der eigenen Fotosammlung mit Picasa helfen.


eye home zur Startseite
Getaggtes 16. Aug 2006

ja die wird google wohl mit der gesichtserkennung auch in naher zukunft nicht bewerten...

DaUpsala 16. Aug 2006

Tja.. und das sind nur die veröffentlichten Fotos. Was meinst du, wie genau die US...

donmarcel 16. Aug 2006

Auf dem weg zum gläsernen menschen.... :-( Da bleiben dann auch die ausufernden...

LDC 16. Aug 2006

In den nächsten 5 Jahren bestimmt nicht aber auf dauer gesehen denke ich auch so und dann...

jojojij2 16. Aug 2006

Dann gibt man irgendwann in google ein: Peter Mayer und klickt auf suchen und dann...


Endl.de | Zielpublikum Weblog / 16. Aug 2006

Endlich keine Sorgen mehr um unsere biometrischen Daten

teifke.de / 16. Aug 2006

Google kauft Face Recognition Know-How



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Bonn
  2. SEAL Systems AG, Frankfurt, Wolfsburg
  3. T-Systems International GmbH, München
  4. SCHOTT AG, Mainz


Anzeige
Top-Angebote
  1. 74,90€
  2. (u. a. The Expendables 3 Extended 7,29€, Fight Club 6,56€, Predator 1-3 Collection 24,99€)
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung unmöglich

    Lightroom-App für Apple TV erschienen

  2. Quartalszahlen

    Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein

  3. SSD

    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

  4. Shroud of the Avatar

    Neustart der Ultima-ähnlichen Fantasywelt

  5. Spielekonsole

    In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges

  6. Nach Terroranschlägen

    Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung

  7. Android-Smartphone

    Update soll Software-Probleme beim Oneplus Three beseitigen

  8. Tim Sweeney

    "Microsoft will Steam zerstören"

  9. Störerhaftung weg

    Kommt nun der Boom für offene WLANs?

  10. Fusion mit Hailo

    Mytaxi wird zum größten App-basierten Taxivermittler Europas



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Axon 7 vs Oneplus Three im Test: 7 ist besser als 1+3
Axon 7 vs Oneplus Three im Test
7 ist besser als 1+3
  1. Axon 7 im Hands on Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  2. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Pokémon Go im Test: Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
Pokémon Go im Test
Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
  1. Nintendo Gewinn steigt durch Pokémon Go kaum an
  2. Pokémon Go Monsterjagd im Heimatland
  3. Pokémon Go Verbraucherschützer reichen Abmahnung gegen Niantic ein

Masterplan Teil 2: Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
Masterplan Teil 2
Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
  1. iCar Hardware-Experte Bob Mansfield soll Apples Auto bauen
  2. Projekt Titan Apple Car soll später kommen
  3. Elon Musk Tesla-Chef arbeitet an neuem Masterplan

  1. Re: Immer wenn es zu Terror kommt dieselben...

    Des_Moines | 03:39

  2. Re: Sweeney hat völlig recht

    AnonymerHH | 03:27

  3. Re: Microsoft schafft sich selber ab

    AnonymerHH | 03:16

  4. Re: Ich bete, dass das nicht stimmt ...

    Vaako | 03:14

  5. Re: Noch genauere Karten?

    amagol | 03:07


  1. 23:40

  2. 23:14

  3. 18:13

  4. 18:06

  5. 17:37

  6. 16:54

  7. 16:28

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel